Geschichten aus Eorzea – Kapitel 4: Ein heißes Date

„Geschichten aus Eorzea“ – In dieser Rubrik werden Geschichten der wichtigsten Personen Eorzeas überhaupt aufgegriffen: Die Geschichten der NPCs!

Jeder kennt sie und liebt sie. Die Bewohner der von uns allen geliebten Welt, die mitunter recht witzige Sachen erleben und sogar miteinander sprechen. Wie oft fragt man sich: Was erleben sie eigentlich? Wie kommt es zu diesen Situationen? – Und wir wissen die Antworten! Zumindest diktiert uns die Fantasie immer eine potentielle Möglichkeit… Und so erfahrt Ihr hier, was die NPCs wirklich erleben!

Kapitel 4: „Ein heißes Date“

Die Seewölfin war als eitel bekannt. Das wusste jeder, der mit ihr schon einmal gearbeitet hatte. Die junge Frau pflegte nichts mehr als ihre Haare, und sie wusste auch, wie man sie zur Schau stellen musste. Selbst auf der Wache schaffte sie es immer wieder die dichte rote Mähne im Winde wehen zu lassen. Das brachte ihr einerseits viel Bewunderung, andererseits aber auch viele Neider ein. Doch das war ihr ganz egal. Sogar auf Wache hatte sie neben ihrer Waffe immer eine Haarbürste dabei, um in einem unbeobachteten Moment die wilde rote Mähne zu bändigen.

Doch heute war das anders. Die Seewölfin trug eine Kapuze und ihr Gesicht war rot angelaufen. Unter den irritierten und verwirrten Gesichtern ihrer Kollegen stellte sie sich an ihren Wachplatz unten bei den Moraby Docks. Sie wich allen Blicken aus und wirkte sichtlich geknickt.

Es war üblich, dass der Wachoffizier die anderen Wachposten kontrollierte und so war es auch heute. Natürlich fiel dem großgewachsenen Seewolf die Kapuze und auch das andere Verhalten seiner Untergebenen auf. Innerlich zuckte er mit den Schultern, doch die Neugier gewann.

„Was hast du denn gemacht? Warum trägst du die Kapuze?“

Die Seewölfin wandte sich unter den Blicken ihres Vorgesetzten, rückte schließlich aber mit der Sprache heraus.

„Ich hatte ein Treffen gestern, ein Abendessen mit dem schmucken neuen Wachmann. Es lief auch recht gut. Teurer Wein, gutes Essen, romantische Kerzen. Doch genau die sollten sich als Problem erweisen!“

Sie sah sich nervös um, ob jemand anderes zuhörte. Ihr Vorgesetzter legte neugierig den Kopf schief.

„Und?“, fragte er.

„Ich wollte eine der Kerzen auspusten, um es noch romantischer zu machen“, flüsterte sie.

„Und dann?“ Die Augenbrauen des Mannes wanderten langsam in die Höhe.

Die Seewölfin lehnte sich zurück.

„Die Flammen haben all meine Haare versengt!“, kam es fast empört aus ihrem Mund.

„Ach, die wachsen schon wieder nach.“

Der Seewolf sah die Frau verlegen an, innerlich zerrissen zwischen Schadenfreude und echter Anteilnahme.

„Ich … äh … kontrolliere mal die anderen.“ Er wusste nicht so recht, was er noch sagen sollte, und so ging er.

Die Frau schaute ihm noch lange nach, traurig und verlegen zugleich.

 

TEXT:
Frau: „Die Flammen haben all meine Haare versengt!“

Mann: „Ach, die wachsen schon wieder nach.“

ORT:
La Noscea

Unteres La Noscea

Gottes Griff

Moraby-Trockendocks

 

KOORDINATEN:
X: 25,5

X: 34,5

Martin
Über Martin 18 Artikel
Ich schreibe schon sehr lange verschiedene Geschichten, seit meiner frühen Kindheit um genau zu sein. Zu FFXIV gelangte ich damals per Zufall, da ich auf der Suche nach einem neuen MMOPRG war.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*