Community Corner – Interview mit Kazumi Cosplay & Art

In unserem Community Corner möchten wir euch Künstlerinnen und Künstler näherbringen, die durch ihre Werke herrausstechen und andere inspirieren. Egal, ob durch Bilder, Cosplay oder Poesie. Heute stellen wir euch Katja aka Kazumi Cosplay & Art vor – sie war 2018 Kandidatin beim FFXIV Cosplay Contest der Gamescom und zeigt ihre Liebe für Videospiele, Anime und Manga durch ihre liebevoll detaillierten Cosplays. Wir hatten die Ehre, sie zu interviewen!

Katja aka Kazumi (Foto: Soulcatcher Photography)

 

CU: Stell dich doch mal vor!

Kazumi: Hallo, mein Name ist Katja alias Kazumi Cosplay (& Art), ich bin 26 Jahre alt und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. Meine Hobbys sind Cosplay (wer hätte es gedacht), Videospiele und Zeichnen. Mein FFXIV-Char heißt Kazumi San und ist auf dem Server Shiva zuhause.

 

CU: Wann und wie hast du mit Cosplayen angefangen?

Kazumi: Ich war 2009 das erste Mal beim Japantag in Düsseldorf, mit einem selbst zusammengestellten Anbu-Cosplay aus Naruto. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich darauf das Jahr am Japantag ein Bleach-Cosplay (Rukia Kuchiki) gekauft hatte, da ich überhaupt keinen Schimmer hatte, wie man näht oder etwas bastelt. 2011 hatte ich eine Freundin „beauftragt“ mir ein Cosplay anzufertigen (Sakura Haruna aus Naruto). Danach fing ich dann langsam aber sicher an, mir alles selber beizubringen. Wie man merkt mag ich auch Animes und Mangas… Ich habe im Laufe der Zeit immer mehr Freunde gefunden, mit denen die Tage einfach Spaß machen und darüber bin ich sehr glücklich!

 

CU: Warum hast du einen Dragoon als Cosplay gewählt?

Kazumi: Ganz simpel: der Dragoon ist meine Main-Klasse! Als ich FFXIV angefangen habe, kam das Addon Heavensward raus und als ich den Dragoon hochgelevelt hatte, war die stärkste Rüstung die „Drachenlanzen“-Rüstung und ich war sofort begeistert! Ich hab ein wenig gebraucht, weil ich einige Umwege gemacht hatte, wie zum Beispiel die Hauptquests alles erstmal als Krieger zu machen, bis Level 54 und da ist er heute noch! *lacht*

 

CU: Wie lange hast du an der Rüstung gebastelt?

Kazumi: Puuuuh, also ich habe Ende 2015 die ersten Schuppen an das Oberteil genäht. 2018 habe ich es das erste Mal auf der Gamescom getragen… Ich habe viiiiieeele Pausen dazwischen gehabt, die auch gerne mal ein paar Monate andauerten. Während der Zeit hab ich noch andere Cosplays gemacht, habe mir aber mit dem Dragoon Zeit lassen wollen, damit’s auch gut wird und nicht übereilt ist.

 

CU: Gab es etwas, was dich aufgehalten hat?

Kazumi: Das schwierigste daran waren die besagten Schuppen. Ich habe jede einzelne Schuppe aus Kunstleder und Worbla’s Black Art hergestellt und einzeln an das Oberteil genäht, damit ich eine gute Bewegungsfreiheit habe.

 

 

CU: Aus welchem Material besteht das Kostüm?

Kazumi: Die Basis ist ein Pullover und eine Leggins, an die ich die Schuppen befestigt habe. Ich habe es aus Kunstleder, Moosgummi und Worbla‘s Black Art gemacht.

 

CU: Wie hast du das mit dem Au’ra-Design gemacht, nehmen wir als Beispiel die Hörner?

Kazumi: Im Grunde war das alles recht simpel… Die Grundform der Hörner hab ich aus Draht und Alufolie gemacht. Danach habe ich es, ähnlich bei bei Rüstungsteilen, in Klarsichtfolie und Tape eingepackt und ein Schnittmuster erstellt. Dieses habe ich aus EVA-Foam ausgeschnitten und zusammengeklebt. Noch ein paar kleine Schuppen – weil wir davon ja noch nicht genug beim Cosplay haben – aus dünnerem EVA-Foam hier und da und fertig sind die Hörner.

 

CU: …und die Schuppen im Gesicht?

Kazumi: Dafür musste ich mein Gesicht in Klarsichtfolie einpacken. Das war lustig, vorallem, wenn man das alleine machen muss! *lacht* Eine Schicht aus dünnem, elastischen Stoff in genau der Größe und wieder ein paar Schuppen aus dünnem EVA-Foam an den Stoff geklebt. Hab es immer wieder angezogen, dass es auch ungefähr meine Form des Gesichts hat, aber es war nicht einfach. Daran dann die Hörner an den Seiten kleben und fertig ist’s! Befestigt ist das ganze einmal hinten im Nacken mit Klettverschluss und an der Haut im Gesicht mit Mastix (Hautkleber).

 

CU: Wird irgendwann noch eine Waffe folgen?

Kazumi: Die Lanze ist vor ein paar Tagen fertig geworden! Es wurde der Brionac, passend zur Drachenlanzen-Rüstung!

 

 

CU: Du bist gerade am Primae Sophia dran – wieso hast du dich für sie entschieden?

Kazumi: Ich liebe so gut wie alle Primae. Shiva hatte es mir eigentlich sofort angetan und ich wollte sie cosplayen. Doch nach und nach, während ich am Dragoon arbeitete, verging mir die Lust. Da ich dann in der Story bei Sophia ankam (ingame bin ich ein Spätzünder in Sachen Primae und Raids), fand ich die irgendwie cool. Hab dann mal im Internet recherchiert und gesehen, dass noch niemand Sophia großartig gecosplayt hat. Das hat mich noch mehr angespornt und nun hab ich auch einen Plan für das Cosplay!

 

CU: Sie trägt auf den Bildern nicht viel Stoff…

Kazumi: Jaaaa, das stimmt, aber ich gehe mit einem Bodysuit ganz sicher, dass niemand was sehen wird. Außerdem spare ich mir so auch seeeehr viel Schminkzeit für die Hautfarbe!

 

CU: Wie machst du das mit dem „riesigen Kopf“ über dem Sophia schwebt?

Kazumi: Den…. lass ich weg. *lacht* Ehrlich gesagt ist dieses „Band“, was um sie herum schwebt, und ihre massive Frisur schon Arbeit genug…

 

CU: Magst du uns etwas über deinen XIV Charakter erzählen?

Kazumi: Puuuuh, was kann ich da erzählen… meine liebe „Kazumi San“ war sehr lange Obdachlos. Nun hat Sie aber ein kleines Haus in Shirogane! Sie war in vielen Gilden mal unterwegs, war verheiratet, hat mehrmals ihre Rasse von Miqo’te zu Au’ra und andersrum gewechselt. Sie sucht (ingame!) immernoch nach ihrer Herzensdame…

 

CU: Vielleicht lässt sich da ja was machen … Hast du denn spezielle Lieblings-Lieder oder -inhalte?

Kazumi: Lieblingslied ist ziemlich schwierig, da FFXIV so viele schöne Soundtracks hat… Aber ich minimiere mal meine Auswahl auf „Equilibrium“, „eScape (Omega)“ und „Lashmi‘s Theme“. Lieblingsinhalt ist für mich aus den vielen guten Inhalten „Erzbasilika“ … Dort kann man immer so gut über die Sprüche lachen! „Nieder mit dir!“ *lacht* Ein Lieblingsprimae ist auch schwierig zu sagen … Alle haben schöne Designs, aber Shiva und Leviathan sind eine meiner Lieblinge vom Design. Von den Kämpfen her mag ich Lakshmi sehr!

 

CU: Wie stehst du zum neuen Addon Shadowbringers?

Kazumi: Ich finde es spannend, dass (so wie es aussieht) die Geschichte düsterer werden könnte. Ängste hab ich eher weniger, aber ich hoffe, dass es genauso spannend wird, wie Heavensward. Stormblood hat mir leider nicht ganz so sehr gefallen.

 

 

CU: Magst du noch andere Final Fantasy oder Square Enix Spiele?

Kazumi: Final Fantasy VII, VIII und X mag ich sehr. Kingdom Hearts, Life is Strange, Tomb Raider… Das sind so meine anderen Favoriten. Vorallem aber Life is Strange!

 

CU: Deine Midna auf „Legend of Zelda“ ist sehr gut gelungen! Was hat dich an diesem Charakter so fasziniert, dass du sie gerne darstellen möchtest?

Kazumi: Ich habe Zelda: Twilight Princess so sehr geliebt… Ich habe es auf der Game Cube direkt zum Release gekauft gehabt. Später, als wir dann die Wii hatten, habe ich es mir natürlich dafür auch nochmal gekauft. Ich liebe das düstere Setting mit der „realistischeren“ Grafik sehr und hoffe, dass die HD Version auch noch für die Switch irgendwann kommt! Warum Midna? Weil sie zum Glück kein nerviger Sidekick war wie beispielsweise Navi aus Ocarina of Time … und weil sie so unglaublich schön ist! Und eine Prinzessin der Schattenseite, wer mag sowas nicht?!

 

CU: Hast du ein Vorbild in Sachen Cosplay?

Kazumi: Hauptsächlich sind es meine Freunde, durch die ich neue Techniken erlerne und deren Fortschritt mich auch sehr motiviert! Wenn ich nun aber einen „Profi“-Cosplayer nennen muss, dann sind es Kamui Cosplay und Lightning Cosplay. Ich liebe Progress-Videos von Cosplays und die beiden haben es echt drauf!

 

CU: Auf welchen Conventions wird man dich dieses Jahr sehen können?

Kazumi: Auf einigen! Zwar nicht immer in FFXIV-Cosplays, aber auf folgenden Conventions bin ich anwesend: Epiccon, Dokomi, CCXP, Gamescom und Elfia (Arcen).

 

CU: Hast du vor, dieses Jahr wieder beim Cosplays Contest der Gamescom anzutreten?

Kazumi: Ohja! Ich habe dieses Jahr vor, mit meinem Primae Sophia teilzunehmen! Ich hoffe, dass auf ihr nicht auch der ewige Fluch der Unfertigkeit liegt wie auf meinem Dragoon… *lacht*

 

Wir bedanken und bei Katja für das wundervolle Interviw! Anbei ihre Social Media Links:

FacebookInstagramTwitchWeitere Links

Franziska
Über Franziska 427 Artikel
Hier bei Crystal Universe bin ich eure Ansprechpartnerin zu Final Fantasy XIV. Wenn ihr Fragen oder Anregungen dazu habt, könnt ihr mich gerne anschreiben! Außerdem betreue ich unseren Discord Server und unsere Facebook Seite.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*