Review: Final Fantasy VIII Vinyl Soundtrack

Cover des Soundtrack

Der auf 2000 Stück limitierte Vinyl-Soundtrack von Final Fantasy VIII erschien am 15.12.2015 und war über den Square Enix Store zu einem Preis von 49,99 € zzgl. Versandkosten erhältlich. Wer jetzt noch in den Geschmack dieses doch außergewöhnlichen Soundtracks kommen möchte, kann sich unter square-enix-games auf die Warteliste setzen lassen.

Der Soundtrack umfasst 2 Vinyl-Platten mit jeweils 2 Seiten und insgesamt 26 Titeln. Enthalten sind natürlich die Fan-Favoriten Liberi Fatali, Find your Way, Force your Way, The Legendary Beast und The Extreme. Eine vollständige Übersicht über alle enthaltenden Songs findet ihr weiter unten in den Bildern.

Jede Scheibe kommt mit einem wunderschönen Artwork daher und ist ein wahrer Augenschmaus.

Auf der Vorderseite der ersten Platte sehen wir das Artwork von Squall mit seiner Gunblade, auf der insbesondere sein Erkennungszeichen der Löwe Griever hervorsticht. Auf der Rückseite sehen wir Squall und RinoaSquall ebenfalls wieder mit Griever und Rinoa mit den so markanten Engelsflügeln. Auf der Vorderseite der zweiten Platte sehen wir das Artwork mit Squall, Cifer und Rinoa auf der Wiese aus dem Intro. Auf der Rückseite sehen wir zu guter Letzt noch Squall und Laguna im Feld stehen.

Die Rückseite der Verpackung zeigt uns die komplette Liste aller Songs, die auf den Platten enthalten sind, sowie die Seriennummer von 1 bis 2000. Ich persönlich habe mit der 590 zu meiner Freude eine relativ niedrige Nummer bekommen.

Nun zum wirklich Interessanten, dem Klang. Ich habe mir extra für meine Vinyl-Soundtracks einen Plattenspieler gekauft (auch heutzutage für einen guten Preis bei Saturn, Amazon und Co erhältlich). Natürlich ist der Klang nicht mit dem Blu-ray-Soundtrack von Final Fantasy XV zu vergleichen, jedoch klingen die Lieder so nostalgisch und schön durch die Atmosphäre die der Plattenspieler erzeugt – vielleicht sogar ein wenig schöner als ein „normaler“ Soundtrack je klingen könnte.

Die Qualität als solche ist nicht zu beanstanden, kein Quietschen und kein Rauschen wie man es von den Schallplatten der Großeltern eventuell gewöhnt ist. Jedoch muss man hier daran denken, dass es kein einfaches Vor-/Zurückspulen gibt wie bei einer CD oder Blu-ray. Die Handhabe ist halt ein wenig anders als zu unserer jetzigen Zeit, aber auch das kann man als kleinen Charme-Punkt verbuchen.

Mein Fazit: Für Fans von Final Fantasy VIII und dessen Musik ein absolutes Muss und mit dem Preis von knapp 50,00 € auch im Rahmen (der normale Soundtrack schlägt mit knapp 30,00 € zu Buche).

Ich persönlich hätte mir noch ein paar Lieder zusätzlich gewünscht. 26 sind natürlich nicht wenig, jedoch hat der Soundtrack als solcher 74 Titel zu bieten. Somit beinhaltet der Vinyl-Soundtrack knapp 1/3 des Soundtracks. Ich würde dem Soundtrack solide 7 von 8 ( 😉) Sternen geben.

Steffi
Über Steffi 18 Artikel
Hallo zusammen. Ich bin Steffi 28 und leidenschaftlicher Final Fantasy Fan. Insbesondere liebe ich die Teile 7, 8, 10, 15 und Type-0 und hoffe euch ein wenig in diese Welten entführen zu können. Ebenfalls könnt ihr euch auf eine menge Eventberichte von mir freuen! May the crystal guide you

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*