[Update] Project Prelude Rune: Entwicklung abgebrochen, Studio Istolia aufgelöst

Seit Hideo Baba im vergangenen Monat seinen Rücktritt von Studio Istolia bekannt gab, scheint das Unternehmen die Arbeiten an Project Prelude Rune welches Ende letzten Jahres angekündigt wurde, abgebrochen zu haben. Bereits im Januar 2017 gründete Square Enix das Tochterunternehmen Studio Istolia unter der Leitung von Hideo Baba, der zuvor fast zwei Jahrzehnte bei Bandai Namco an den Tales-of-Serien gearbeitet hatte. Das ursprüngliche Ziel war es, eine Menge an Talenten aus der Branche zu sammeln, um neue IPs zu erstellen, wobei das erste Project Prelude Rune werden sollte.

Seit Babas Abreise wird die offizielle Website von Studio Istolia jedoch auf die offizielle SE-Seite weitergeleitet. Die offiziellen Twitter- und Facebook-Accounts wurden ebenfalls gelöscht.

Wenn Studioleiter ein Unternehmen verlassen, sehen wir oft, dass ihre Projekte fortgesetzt oder abgeschlossen werden, wie wir bei Final Fantasy XV nach dem Abgang von Hajime Tabata gesehen haben. Aber es scheint, dass dies bei Project Prelude Rune wahrscheinlich nicht der Fall ist. Alles, was damit zu tun hat, wurde von Square Enix gelöscht, einschließlich des offiziellen Trailers, den wir euch hier noch einmal zeigen möchten:

– UPDATE –

Square Enix gab gestern, am 14. Mai offiziell bekannt, dass aufgrund oben beschriebener Tatsachen dass Projekt abgebrochen wurde. Außerdem wurde das Tochterunternehmen Studio Istolia ebenfalls aufgelöst.

Quelle: siliconera / dualshockers

Franziska
Über Franziska 474 Artikel
Hier bei Crystal Universe bin ich eure Ansprechpartnerin zu Final Fantasy XIV. Wenn ihr Fragen oder Anregungen dazu habt, könnt ihr mich gerne anschreiben! Außerdem betreue ich unseren Discord Server und unsere Facebook Seite.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*