Auf dieser Seite erfahrt ihr alles zur Rolle des Verteidigers in Final Fantasy XIV.

Welche Aufgabe hat ein Verteidiger-Rolle?
Die Verteiger-Rolle hat die Aufgabe die Gegner von den anderen Gruppenmitgliedern fernzuhalten. Dafür steht im ein hoher Lebenspunkte (LP) Pool zur Verfügung und eine ganze Reihe an Fertigkeiten, mit denen er die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich lenken kann.

Voraussetzungen

Jede der Rollen baut auf einer Grundklasse auf, erreicht man Stufe 30 mit der Grundklassen, kann man eine sogenannte Job-Quest machen um einen Kristall des jeweiligen Jobs zu erhalten. Ausnahmen bilden hier die Jobs, die nach A Relam Reborn in das Spiel implementiert worden sind, diese besitzen keine Grundklasse mehr und besitzen direkt bei der Annahme auch eine höhere Stufe.

Die weiteren Vorausetzungen für den erhalt des Job-Kristalls sind:

  • Alle Aufträge der jweiligen Gilden abgeschlossen (Bei ihnen nimmt man die jeweilge Klasse an)
  • Die Hauptquest „Die Absichten der Sylphen“ muss abgeschlossen sein

Wenn ein Guide zur Grundklasse und/oder Job vorhanden ist, könnt ihr diesen durch einen Klick auf das Symbol oder den Namen aufrufen.

Rollenaufträge

Mit der Erweiterung „Shadowbringers“ (Patch 5.0) werden sogenannte Rollenaufträge dem Spiel hinzugefügt. Diese Ersetzen nun die Jobaufträge, die man sonst zwischen Stufe 70 und 80 erldigen musste. Jede Rolle besitzt dabei eine eigene Quest-Reihe, diese Quest-Reihe muss abgeschlossen werden, um das Hauptszenario von Shadowbringers abschließen zu können.

  • Quest: Jagd auf eine Tugend
  • Ort: Crystarium (X:10.5 | Y:16.2)
  • NPC: Granson
  • Bedingung: Einen Verteidiger auf Stufe 70

 

Gladiator / Paladin
„Absolute Treue haben die Gardisten der Palastwache dem Sultanat von Ul’dah geschworen, schon seit Jahrhunderten dienen sie der Herrscherfamilie als Leibgarde. Immer weiter haben sie ihre Techniken verfeinert, um ihre Aufgabe zu erfüllen, die die ihre Kampftechniken perfektionieren konnten, dürfen sich Paladin nenen. Durch ihre strahlende Rüstung, dem robusten Schild und dem glänzenden Schwert, stellen sie sich als Bollwerk zwischen ihre Gefährten und ihre Feinde.“
Gladiator Gladiator

Der Gladiator bildet die Grundklasse für den Job „Paladin“ und kann in Ul’dah in der Gladiatoren-Quest angenommen werden.

Quest: Ul’dah – Thal-Kreuzgang

 

Paladin Paladin

Der Paldin ist ein eisernes Bollwerk mit Schild und Schwert, der seine Gefährten stets beschützt.

Quest: Ul’dah – Thal-Kreuzgang

 

Marodeur / Krieger
„Aus einen kleinen Dorf tief in den abalatischen Bergen, zogen einst zahlreiche stolze Krieger mit gewaltigen Äxten in die Welt hinaus. Auf Schlachtfeldern verdingten sie sich als Söldner und auch noch heute stehen ihre Dienste hoch im Kurs. Durch die Kunst, Urinstinkte in sich zu wecken, steigern sie ihre Kampfkraft und verfallen dadurch in Raserei. Heute beherrschen nur noch wenige diese Künste, da sie und auch die Tradition nach den großen Kriegen langsam in Vergessenheit gerieten.“
Marodeur Marodeur

Der Marodeur bildet die Grundklasse für den Job „Krieger“ und kann in Limsa Lominsa in der Marodeurs-Quest angenommen werden.

Quest: Limsa Lominsa – Obere Decks

 

Krieger Krieger

Der Kieger kann bestialische Urinstinkte freisetzten und in wilde Raserei verfallen, mit deiner Axt steht er seinen Gefährten stets bei.

Quest: Limsa Lominsa – Obere Decks

 

Dunkelritter
„Der stolze Staat Ishgard, geführt von der Hand der päpstlichen Kurie. Die die nicht von nobler Gesinnung sind, doch Macht besitzen, treiben hier schändlichen Missbrauch mit dieser Macht. Um das Volk vor dieser ungerechten macht zu schützen, erhoben sich einige aus dem Volk, die als Dunkelritter bekannt wurden. Vor Mord an Rittern oder Würdenträger der Kurie machen sie keinen Halt. Auch wenn sie als Ritter bezeichnet wurden, so verschmähten sie das so stolze Schild dieser. Durch das trotzen nach Dunkelheit, bewaffneten sie sich mit einem gewaltigen Schwert und schärfen dieses mit einer besonderen Kampfkunst sowie den Kräften der Magie.“
Dunkelritter Dunkelritter

Der Dunkelritter nutzt ein gewaltiges zweihänder Schwert und nutzt dunkle Künste um die Aufmerksamkeit von Gegnern auf sich zu ziehen.

Quest: Ishgard – Strebewerk

Hinweis: Der Dunkelritter wurde mit der Erweiterung „Heavensward“ (Patch 3.0) implementiert, er besitzt keine Grundklasse. Er steht direkt als Job auf Stufe 30 zur Verfügung. Vorausetzung hier das man bereits einen beliebigen Job auf Stufe 50 besitzt sowie die Erweiterung Heavensward.

 

Revolverklinge
„In einem entlegenen Winkel im Norden von Ilsabard erschufen einst die Hrothgar eine gänzlich neue Waffengattung, indem sie einen Pistolengriff an ihre Klingen montierten. Durch magieangereicherte Patronen, sie sie in die Trommeln luden, entfesselten sich beim betätigen des Abzugs gewaltige Zauberladungen. Es war Königin Gunnhildr, die diese gewalltige Kampfkraft erkannte und eine persönliche Leigarde schuf, diese Leibgarde wurde nach dem Prototypen der Waffe benannt: Revolverklingen.“
Revolverklinge Revolverklinge

Die Revolverklinge kann seine Gunblade mit magischer Munition laden, die zusätzliche Effekte bewirkt und gewaltige Explosionen auslöst.

Quest: Gridania – Neu-Gridania

Hinweis: Die Revolverklinge wird mit der Erweiterung „Shadowbringers“ (Patch 5.0) implementiert, er besitzt keine Grundklasse. Er steht direkt als Job auf Stufe 60 zur Verfügung. Vorausetzung hier das man bereits einen beliebigen Job auf Stufe 60 besitzt sowie die Erweiterung Shadowbringers.

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.