Final Fantasy XII The Zodiac Age Community Event 10.05.2017

Wir waren für euch in Hamburg um ein paar exklusive Eindrücke zu Final Fantasy XII: The Zodiac Age zu ergattern. Hier eine kurze Zusammenfassung des Community Events.

Am 10.05.2017 war es endlich soweit. Wir haben uns einen Platz beim Square Enix Deutschland Community Event zum kommenden Release von Final Fantasy XII The Zodiac Age gesichert und berichten euch gerne wie wir den Abend empfunden haben.

Zu Beginn ein paar allgemeine Impressionen zum Event. Dieses Mal waren wir zu Gast im Germania Ruder-Club direkt an der Hamburger Alster und die Aussicht war dementsprechend spektakulär.

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt (am Ende des Artikels) haben wir beim Einlass alle ein Namensschild im XIIer- Design sowie eine Eintrittskarte mit bedruckten Artwork bekommen. Im Laufe des Tages haben wir noch jeder einen Jutebeutel sowie ein Stickerset erhalten.

Nach der Vorstellung der Anwesenden bekamen wir eine kurze Präsentation mit Eckdaten, Neuerungen und einer groben Zusammenfassung der Ausgangssituation von Final Fantasy XII The Zodiac Age. Im Anschluss bekamen wir exklusive einen Einblick von Game Director Katano in die Region der Phon-Küste. Hier wurden uns verschiedene Neuerungen wie das Job-System, der neue Speed-Modus (2-fach oder 4-fach), die neuen Lizenzbretter, die Möglichkeit zwischen englischen und japanischen Synchronstimmen zu wechseln und natürlich die neue HD-Grafik gezeigt.

Nach dieser Präsentation folgte eine allgemeine Q & A Runde, ein Gruppenfoto und die Singierstunde. Hier hatten wir die Möglichkeit eine wunderschöne Autogrammkarte mit einem exklusiven Final Fantasy XII The Zodiac Age Artwork zu bekommen.
Leider mussten uns die Gäste aus Japan nach der Singstunde verlassen. Jedoch hatten wir zu dem Zeitpunkt die Möglichkeit an insgesamt 12 Spielstationen Final Fantasy XII The Zodiac Age zu testen.

Mir persönlich hat es sehr gut gefallen und ich war direkt zurück im Ivalice Feeling und kann den 11.Juli 2017 kaum noch abwarten. Jedoch ist der Speed-Modus vor allem im 4-Fachen Modus nicht zu unterschätzen. Man kann so lange Strecken in kurzer Zeit zurücklegen jedoch ist die Steuerung in dieser Geschwindigkeit sehr gewöhnungsbedürftig und stellenweise auch unpräzise. Die Grafik überzeugt auf ganzer Linie und auch der neu arrangierte Soundtrack klang, von dem was man hören könnte, extrem gut. Die neuen Lizenzbretter (zwei Pro Charakter eins pro Job) waren ebenfalls sehr übersichtlich und leicht verständlich. In der Demo die wir Spielen konnten waren alle Charaktere verschiedenen Jobs zugeteilt und die Balance sehr ausgleichen. Das Gambitsystem ist nach wie vor Optional und kann jederzeit ein- und ausgeschaltet werden. Ich habe die Phon-Küste mit Ashe, Balthier und Bash erkundet und habe das Gambit bei Ashe ausgeschaltet, Balthier und Bash wurden per Gambit gesteuert. Auch hier gab es keine Probleme und das Erkunden hat vor der malerischen Kulisse der Küste wirklich Spaß gemacht.

Zu Guter Letzt gab es noch eine Tombola. Um an dieser teilnehmen zu können mussten acht Fragen rund um Final Fantasy XII The Zodiac Age beantwortet werden. Wer alle Fragen richtig beantworten konnte, kam in den Lostopf und hatte die Chance eine von drei Figuren (Gabranth, Balthier oder Fran) oder eine von zwei Artwork Leinwänden zu gewinnen.

Ich hoffe ich kann, euch mit den Bildern einen kleinen Einblick in das Event geben. Und falls ihr auch Lust darauf habt einem Community Event beizuwohnen, behaltet die Facebook Seite von Square Enix Deutschland im Auge. Hier besteht ab und an die Möglichkeit einen der begehrten Plätze zu ergattern.

Wir hatten ebenfalls die Chance ein Interview mit Producer Hiroaki Kato und Game Director Takashi Katano zu führen. Dieses findet ihr ebenfalls auf unserer Seite.

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Steffi
Über Steffi 47 Artikel
Hallo zusammen. Ich bin Steffi 30 und leidenschaftlicher Final Fantasy Fan. Insbesondere liebe ich die Teile 7, 8, 10, 15 und Type-0 und hoffe euch ein wenig in diese Welten entführen zu können. Ebenfalls könnt ihr euch auf eine menge Eventberichte von mir freuen!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*