Interview mit Final Fantasy XII The Zodiac Age Game Director Takashi Katana /Producer Hiroaki Kato

Im Rahmen des Final Fantasy XII The Zodiac Age Community Event am 10.05.2017 in Hamburg konnten wir ein Interview mit Game Director Takashi Katana und Producer Hiroaki Kato führen.

Für die unter euch denen die Namen spontan nichts sagen, hier eine kleine Zusammenfassung:

Producer Hiroaki Kato begann seine Karriere bei Square Enix im Jahr 2001 als Content Planer für das erste Final Fantasy MMORPG Final Fantasy XI. Danach stieg er zum Projekt Manager für diverse andere Titel auf. Darunter Final Fantasy Tactics Advance (erschienen für den Game Boy Advance), Final Fantasy XII (Erschienen für die PlayStation 2), Final Fantasy XII International Zodiac Job System (Erschienen für die PlayStation 2 in Japan) sowie für Final Fantasy Tactics Ogre: Let us cling togehter (Erschienen für die PSP). Ebenfalls als Producer war er an Final Fantasy Tactics A2 Grimore of the Rift (Erschienen für den Nintendo DS) tätig.

 

 

Game Director Takashi Katano ist seit 1997 bei Square Enix (damals noch Squaresoft) tätig. In seinem ersten Projekt war er als Programmierer für das Menü von Final Fantasy VIII sowie für das Minispiel Chocobo World (Erschienen für die Play Station 1) verantwortlich. Danach arbeitete er als Main Event Programmierer an Final Fantasy X (Erschienen für die Play Station 2) und Final Fantasy XII (Erschienen für die Play Station 2) mit. Ebenfalls war er als Programm Supervisor an Final Fantasy Tactics A2 Grimore of the Rift (Erschienen für den Nintendo DS) und als Core Development Senior Manager an Final Fantasy XIII (Erschienen für die Play Station 3, Xbox360 und Steam) beteiligt. Als Localisation Programmierer war es zudem an Dragon Quest X (Erschienen für die Nintendo Wii) beteiligt.

 

Und nun viel Spaß mit dem Interview.

Q: Wird es etwas Neues, abgesehen vom Job-System, geben?

A: Der Soundtrack wurde von einem großen Orchester komplett neu eingespielt. Im Spiel besteht aber die Möglichkeit zwischen dem Originalen Soundtrack von 2006 und dem neu arrangierten Soundtrack zu wechseln. Des weitern sind sowohl die Japanische wie auch die englische Tonspur enthalten. Die Untertitel sind auf Deutsch gehalten. Ebenfalls neu ist der Trial-Modus, der bereits aus der Internationalen Version bekannt ist. Da die internationale Version bisher nicht in Europa erschienen ist, wird das für die Spieler hier eine besondere Erfahrung.

Q: Was hat sie als Entwickler dazu bewegt, gerade diesen Teil neu aufzulegen?

A: Wir sprechen in der Firma oft über Remaster Versionen. Was uns bei Final Fantasy XII sehr wichtig war, ist dass ein Großteil des alten Teams Lust und Zeit auf das Projekt hat. Wir sind immer noch tief mit der Welt von Ivalice verbunden und haben und sehr gefreut, als wir die Nachricht bekommen haben Final Fantasy XII The Zodiac Age zu entwickeln.

Q: Sind DLC für das Spiel geplant?

A: Derzeit bestehen keine Pläne für ein DLC. Final Fantasy XII The Zodiac Age ist ein sehr weitläufiges und großes Spiel. Wenn man alles entdecken möchte, braucht man mehrere hundert Stunden. Der neue Trial Modus ist wie ein DLC, da er eine tolle Herausforderung für die Spieler ist. Man muss die Gambits immer wieder neu anpassen, neue Strategien ausarbeiten und immer konzentriert sein. Final Fantasy XII The Zodiac Age ist also auch ohne DLC-Pläne ein vollständiges Spiel. Einmal zahlen, lange Spielen ist unser Motto.

Q: Wird es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade geben?

A: Es wird keine Schwierigkeitsgrade im klassischen Sinne geben. Der Spieler kann selbst entscheiden, wann er bereit für die Dungeons ist. So kann man sich auch selbst Herausforderungen erstellen, indem man mit einem niedrigen Level durch die Gebiete mit starken Gegnern geht.

Q: Was verbinden sie persönlich mit dem 30-jährigen Jubiläum von Final Fantasy?

A: Wir sind jedem einzelnen Fan sehr dankbar, dass sie Final Fantasy seit 30 Jahren begleiten und die Serie zu dem macht was sie heute ist. Auch versuchen wir uns ständig neuen Herausforderungen zu stellen und die Serie stetig weiterzuentwickeln. Wir möchten den neuen und den alten Fans immer ein neues und aufregendes Spielerlebnis bieten. Wir möchten die Fans bitten, uns auch weiterhin zu unterstützen.

Q: Wie wichtig ist Ihnen das Feedback der Spieler?

A: Unfassbar wichtig. Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Feedback von den Spielern bekommen. Und wir machen da auch keinen Unterschied zwischen positiver und negativer Kritik. Wir möchten die künftigen Spiele so gut wie möglich machen. Wenn ein Punkt in unserem Spiel bei den Spielern nicht gut ankommt, wissen wir für das nächste Mal Bescheid. Also bitte lasst uns euer Feedback zukommen.

Q: Sie haben beide an verschiedenen Final Fantasy Teilen gearbeitet. Können sie sich auch ein weiteres Remaster vorstellen?

A: Das kommt darauf an, wie das Feedback zu Final Fantasy XII The Zodiac Age ausfällt. Wenn das Spiel ein Erfolg wird und wir eine Lücke im Zeitplan finden und auch das alte Team Lust darauf hat, ist es nicht ausgeschlossen.

Q: Wird es einen New Game+ Modus geben?

A: Ja, es wird einen New Game+ Modus geben.

Q: In der internationalen Version konnte jeder Charakter nur einen Job wählen. Wie sind die zu der Entscheidung gekommen, im Remaster zwei Jobs zu wählen?

A: Hier steht der Spielspaß und das Feedback der Spieler im Vordergrund. Durch die Möglichkeit jeden Charakter zwei Jobs zu geben sind mehrere Kombinationen möglich. So kann Vaan ein vollwertiger Schwarz- und Weißmagier werden. Oder Ashe eine starke Nahkämpferin. Auch kann man dem Charakter die gleichen Rollen geben und es ist immer noch möglich, das Spiel durchzuspielen. Auch wollten wir uns von der internationalen Version abheben in der dies nicht möglich war. So ist Final Fantasy XII The Zodiac Age auch für Spieler der internationalen Version eine neue Erfahrung.

Q: Welcher ist ihr persönlicher Lieblingscharakter in Final Fantasy XII?

A: Ganz klar Balthier! Er sieht am coolsten aus. Und er ist der (selbsternannte) Held der Geschichte. Wie könnte ich ihm da widersprechen? Aber wenn ich mich nach Balthier entscheiden müsste wäre Vaan meine Wahl. Vaan wird im Laufe der Handlung sehr erwachsen und ich mag es sehr im dabei zuzuschauen. Es macht mich glücklich zu sehen, dass er seinen Weg geht. Und haben Sie seine neuen Bauchmuskeln gesehen? Die sind wirklich beeindruckend! ( 😉 )

Q: Besteht die Möglichkeit, dass Final Fantasy XII The Zodiac Age auch auf Steam erscheint?

A: Derzeit bestehen keine Pläne dafür. Final Fantasy XII The Zodiac Age ist für die PS4 optimiert und erscheint als exklusiver Titel.

Q: Was passiert, wenn ich meinen Charakteren die falschen Jobs zuteile und im Spiel nicht weiterkomme? Kann ich die Entscheidung nochmal ändern?

A: Nein, die Entscheidungen können nicht geändert werden. Das Spiel ist aber darauf ausgelegt, dass man keine falsche Entscheidung treffen kann. Man kann das Spiel auch beenden, wenn jeder Charakter die gleiche Rolle hat.

Q: Wird es eine Unterstützung für die PS4 Pro geben?

A: Nein es gibt keine gesonderte Unterstützung für die PS4 Pro.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Steffi 53 Artikel
Hallo zusammen. Ich bin Steffi 30 und leidenschaftlicher Final Fantasy Fan. Insbesondere liebe ich die Teile 7, 8, 10, 15 und Type-0 und hoffe euch ein wenig in diese Welten entführen zu können. Ebenfalls könnt ihr euch auf eine menge Eventberichte von mir freuen!

1 Trackback / Pingback

  1. Final Fantasy XII The Zodiac Age Community Event 10.05.2017 ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*