Kingdom Hearts Missing Link: Closed Beta für Herbst 2022 geplant

Der Closed-Beta-Test von Kingdom Hearts: Missing Link wird irgendwann im Herbst 2022 erscheinen. Laut einem Interview mit der Famitsu wird der mobile Titel eine Closed-Beta-Phase beinhalten. Weitere Informationen dazu werden jedoch noch bekannt gegeben. Das Interview enthüllte außerdem einen wichtigen Mitarbeiter, der an der Erzählung von Kingdom Hearts: Missing Link mitarbeiten wird.

Ruiko Fukazawa, der bereits an Final Fantasy XIV: Heavensward mitgewirkt hat, wird am Hauptszenario für den Titel arbeiten. Der verfügbare Teil des Interviews gibt jedoch keine weiteren Informationen über weitere Mitarbeiter oder den Inhalt der Erzählung preis.

Was wir über Kingdom Hearts: Missing Link wissen, ist, dass die Spieler die Rolle des Protagonisten übernehmen werden. Es wird Charakteranpassungen geben, ähnlich wie bei Kingdom Hearts Union X. Der Regisseur der Kingdom Hearts-Serie, Tetsuya Nomura, sprach auch kurz über das Potenzial von Disney-Welten, die in Kingdom Hearts: Missing Link erscheinen könnten. Er erklärte, dass das Team noch dabei ist, diese Welten richtig zu implementieren. Ursprünglich waren Bereiche fast vollständig mit Disney-Motiven bedeckt, aber Nomura empfand das als etwas übertrieben.

Kingdom Hearts: Missing Link befindet sich in der Entwicklung für Android- und iOS-Geräte, der Closed-Beta-Test ist für Herbst 2022 geplant.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1566 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*