FFXIV: Die Schatzsuche – Allgemeines

  1. FFXIV: Die Schatzsuche – Allgemeines
  2. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Lederkarte
  3. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Steinbockleder-Karte
  4. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Krötenleder-Karten
  5. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Keilerleder-Karten
  6. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Basiliskenleder-Karten
  7. FFXIV: Die Schatzsuche – Unversteckte Lederkarte
  8. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Archeoleder-Karten
  9. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Wyvernleder-Karten
  10. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Drachenleder-Karten
  11. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Gaganaleder-Karten
  12. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Gazellenleder-Karten
  13. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Meisterdieb-Karten
  14. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Smilodonleder-Karten
  15. FFXIV: Die Schatzsuche – Vergilbte Glaucusleder-Karten

Die Schatzsuche, wurde mit Patch 2.1 in Final Fantasy XIV implementiert.

Hier ist es möglich mit den 3 Sammlern an Vergilbte Schatzkarten zu kommen, sobald man mit diesen Stufe 40 erreicht hat. Ab dann ist es möglich, dass man an bestimmten Sammelstellen oder Angelstellen diese Karten abbauen oder angeln kann.

Vergilbte Schatzkarte Vergilbte Schatzkarte

In dieser Form können sie auch noch über die Gehilfen auf dem Markt verkauft werden.

Und Achtung, man kann von einer Sorte der Karten immer nur eine im Inventar haben, dies gilt auch für Gehilfen. Zudem kann man die Karten nur alle 18 Stunden einmal abbauen oder angeln.

Als kleinen Trick, wenn das eigene Inventar oder das der Gehilfen bereits voll ist, kann man einem Freund diese auch per Mogry-Post schicken (eine Karte pro Brief), der sie dann für einen Aufbewahren kann.

Zuerst muss man die Schatzsuche aber noch Freischalten. Auf Stufe 36, erhält man vom NPC „H´loonh“ im Östlichen La Noscea (X: 21.1 | Y: 21.1) die Quest „Jäger aller verlorenen Schätze“. Hat man diese Quest erledigt, steht die Schatzsuche zur Verfügung.

Durch Abschluss dieser Quest, erlernt man zudem zwei neue Kommandos:

Entziffern Entziffern

Damit wird die Karte entziffert und man kann sie sich ansehen.

Hinweis: Sobald eine Schatzkarte entziffert wurde, kann sie nicht mehr verkauft werden.

Ausgraben Ausgraben

Wird das Kommando an der richtigen Fundstelle eingesetzt, gräbt man den Schatz aus. Ab hier muss man sich dann auf einer der Kampfklassen befinden.

 

Einen Schatz finden

Nachdem man eine Vergilbte Schatzkarte durch die Sammler gefunden hat, setzt man das Kommando „Entziffern“ ein.

Dadurch erhält man nun ein Bild der Schatzkarte, leider sieht man nicht das komplette Gebiet, in dem sich der Schatz versteckt.

Man bekommt lediglich das Gebiet und einen kleinen Ausschnitt angezeigt.

Hier ein Beispiel:

Nun geht es also ans suchen dieser Stelle.

Hat man die Stelle gefunden, nutzt man nun das Kommando „Ausgraben“, damit fördert man nun die Schatztruhe zu Tage. Doch Vorsicht auch Gegner, die diesen Schatz bewachen, erscheinen nun. Erst wenn diese besiegt sind, kann man auch die Schatztruhe öffnen und sich über den Schatz freuen.

Schatzkarten können im Allgemeinen mit einer vollen Gruppe (8 Spieler) bestritten werden. Bei Karten von höchster Stufe ist dieses sogar zu empfehlen, da die Gegner, die erscheinen, nicht ohne sind und dazu meist in großer Anzahl. Für wie viele Spieler die Karte genau ausgelegt ist, seht ihr immer in der untern linken Ecke der entzifferten Karte.

Die Verteilung der Belohnungen aus den Schatztruhen, läuft auch hier wie in Dungeons ab, das heißt jeder Spieler muss hier „Bedarf“, „Gier“ oder „Passen“ wählen, bevor die Belohnungen verteilt werden. Hier sollte im Vorfeld eine Absprache getroffen werden, welche Regeln hier gelten.

Die gängigsten Regeln wären hier:

  • Der Besitzer der Karte, darf „Bedarf“ wählen, während alle andern nur „Gier“ wählen dürfen
  • Alle dürfen „Bedarf“ wählen, die höchste Zufallszahl gewinnt also

 

Vergilbte Schatzkarten

Aktuell (Patchstand: 5.5) gibt es insgesamt 13 unterschiedliche Vergilbte Schatzkarten.

A Realm Reborn

  • Vergilbte Lederkarte (Stufe 40 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Steinbockleder-Karte (Stufe 45 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Krötenleder-Karte (Stufe 50 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Keilerleder-Karte (Stufe 50 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Basiliskenleder-Karte (Stufe 50 | ab 8 Spielern)
  • Unversteckte Lederkarte (Stufe 50 | ab 1 Spieler) *

Heavensward

  • Vergilbte Archeoleder-Karte (Stufe 55 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Wyvernleder-Karte (Stufe 60 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Drachenleder-Karte (Stufe 60 | ab 8 Spielern)

Stormblood

  • Vergilbte Gaganaleder-Karte (Stufe 70 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Gazellenleder-Karte (Stufe 70 | ab 8 Spielern)
  • Vergilbte Schatzkarte eines Meisterdiebes (Stufe 70 | ab 8 Spielern) **

Shadowbringers

  • Vergilbte Smilodonleder-Karte (Stufe 80 | ab 1 Spieler)
  • Vergilbte Glaucusleder-Karte (Stufe 80 | ab 8 Spielern)

* Kann man zufällig durch das Öffnen der Truhen aus den anderen Stufe 40 – 50 Schatzkarten erhalten.

** Kann man zufällig durch das Öffnen der Truhen aus den anderen Stufe 70 Schatzkarten erhalten.

 

Positionen der Schätze

Damit ihr es einfacher habt, könnt ihr in unseren Guides nachsehen, wo sich die jeweiligen Schätze in den Gebieten verstecken.

Shadowbringers

  • Vergilbte Smilodonleder-Karte
  • Vergilbte Glaucusleder-Karte

 

Besonderheiten mancher Schatzkarten

Ab den Stufe 60 Vergilbten Drachenleder-Karten bis zu den Stufe 80 Vergilbten Glaucusleder-Karten, gibt es noch eine Besonderheit.

Man kann hier nicht nur eine Schatztruhe erhalten, es kann sich auch noch ein Portal öffnen, das einem Zugang zu besonderen Inhalten gibt.

Auch hier sollte man, vor dem Öffnen der ersten Schatztruhe, die Regeln für die Verteilung der Belohnungen festlegen.

  • Der Besitzer der Karte, darf „Bedarf“ wählen, während alle andern nur „Gier“ wählen dürfen
  • Alle dürfen „Bedarf“ wählen, die höchste Zufallszahl gewinnt also

Vergilbte Drachenleder-Karte (Stufe 60 | ab 8 Spielern)

Zugang zur „Aquapolis“, ein spezieller Dungeon, wo auf jeder Ebene eine Schatztruhe auf euch wartet, aber auch Gegner, die diese Truhe bewachen. Siegt ihr gegen sie, dürft ihr die Truhe öffnen.

Im Anschluss könnt ihr mit dem Schlüssel, den ihr aus der Truhe erhaltet, eine der beiden Türen öffnen. Öffnet ihr die Richtige, so gelang ihr auf die nächste Ebene, wo sich das Spiel wiederholt.

Erwischt ihr die falsche Tür, so werdet ihr automatisch aus der Aquapolis teleportiert.

Habt ihr das Glück und öffnet 6 Türen erfolgreich hintereinander, so gelangt ihr in die letzte Kammer, seid ihr auch hier erfolgreich, so erhaltet ihr neben der Schatztruhe noch jeder 100.000 Gil und habt die Aquapolis erfolgreich abgeschlossen.

Vergilbte Gazellenleder-Karte (Stufe 70 | ab 8 Spielern)

Durch sie kann man Zugang zu den „Kanälen von Uznair“ oder in die „Die Glücksaltäre von Uznari“.

Das Prinzip bei den Kanälen von Uznair, ist hier das gleiche, wie auch in der Aquapolis.

Bei den „Glücksaltären von Uznair“ hingegen spielt man Roulett, sobald man hier mit Sphäre in der Mitte der Arena interagiert, erscheinen je nach Symbol Gegner, die Schätze von verschieden Wert besitzen oder aber auch ein Atomos, der einen dann wieder aus dem Inhalt befördert.

Vergilbte Schatzkarte eines Meisterdiebes (Stufe 70 | ab 8 Spielern)

Aus den „Kanälen von Uznair“ oder den „Die Glücksaltäre von Uznari“, kann man diese Karte erhalten.

Durch sie gelangt man in die „Vergessenen Kanäle von Uznair“, auch hier gilt wieder das Prinzip, wir in der „Aquapoilis“ oder den „Kanälen von Uznair“.

Vergilbte Glaucusleder-Karte (Stufe 80 | ab 8 Spielern)

Man kann hier Zugang zu den „Verliesen von Lyhe-Ghiah“ erhalten.

Auch hier ist das Prinzip wieder das gleiche wie auch in der „Aquapolis“, den „Kanälen von Uznair“ oder den „Vergessenen Kanäle von Uznair“.

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 842 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. FFXIV: Tägliche und wöchentliche Aufgaben · Crystal Universe
  2. FFXIV: Elementare-Scherben und Kristalle · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*