FFXIV: Pressekonferenz FanFest London 2023

FFXIV FanFest London 2023

FFXIV: Pressekonferenz FanFest London 2023


Punkt 20:45 Uhr Ortszeit begann die Pressekonferenz auf dem FanFest London 2023. Geladen waren ausgewählte Pressevertreter europäischer Medien.

FFXIV-Producer Naoki Yoshida beantwortete Fragen rund um FFXIV – allerdings keine zu Dawntrail, da er wie in den Keynotes bereits gesagt, keine Informationen verfrüht in Umlauf bringen möchte.

Die folgenden Fragen und Antworten wurden frei aus dem Englischen übersetzt.

Yoshida-san: Hallo und danke an alle, dass ihr zu dieser späten Stunde noch erschienen seid. Ich vermute, ihr seid alle müde, also relaxt. Keine Formalien. Am Ende des Tages ist das FanFest ein Ort, an dem man Spaß haben sollte.

Deswegen nochmals Danke für eure Zeit zu dieser späten Stunde. Ich hoffe, dass wir einige Fragen beantwortet bekommen.

Frage 1

Um es kurz zusammenzufassen: Es gab einige Referenzen zu vorangegangenen Titeln in den Add-Ons. In Dawntrail werden starke Referenzen zu FFX zur Schau getragen. Gibt es weitere, über die sich Spieler freuen können?

Yoshida-san: Tada! Eine gute Frage. Ich bin mir sicher, dass es einige da draußen gibt, die gern bereits mehr über 7.0 erfahren würden, aber dies würde ich gern dem Element der Überraschung vorbehalten. Ich möchte keinem den Spaß und die Vorfreude verderben.

Frage 2

Eine Frage zum Kollab-Event mit FFXVI. Torgal ist niedlich und das Outfit von Clive cool, aber gibt es Pläne, weitere Kostüme anderer Charaktere (aus Gründen von Spoilern Namen entfernt) in FFXIV einzubringen?

Yoshida-san: Der Producer von FFXVI ist sehr beschäftigt, aber ich habe mit ihm gesprochen und seine Zusage für dieses Kollab-Event erhalten.
Allerdings möchte ich keinem Spieler den Spaß verderben und in Hinsicht auf das PC-Release von FFXVI und darauf, dass einige vielleicht gerade erst die PS5-Version angefangen und noch nicht alle Charaktere kennengelernt haben, möchte ich darauf noch keine definitive Antwort geben.
Also hoffe ich, dass ihr vorerst Vorlieb mit Clive und Torgal nehmen könnt.
Wenn ich demnächst dazu komme, mit dem Producer von FFXVI zu sprechen, werde ich ihn fragen, ob wir vielleicht mehr einbringen können.

Frage 3

Wie fühlt es sich an, dass der FINAL FANTASY Erfinder Hironobu Sakaguchi FFXIV spielt?

Yoshida-san: Ich fühle mich sehr geehrt und bin sehr glücklich. Herr Sakaguchi ist ein sehr beschäftigter Mann und das Spiel nimmt so viel Zeit in Anspruch. Das Franchise ist 35 Jahre alt und er zieht einfach darauf los.
Erst letztens haben wir im Team darüber gesprochen, wie weit er wohl bisher gekommen ist – und dann geht er heimlich ULTIMATE-Content erkunden. Ohne mein Wissen.

Frage 4

Welche speziellen Kämpfe wird es im neuen Allianz-Raid, der das Thema FFXI hat, geben?

Yoshida-san: Aktuell werde ich dazu keine Auskunft geben können. Der Allianz-Raid ist noch in der Entwicklung und wir sprechen mit dem Entwicklerteam von FFXI darüber, welche Kämpfe und Bosse eine Rolle spielen könnten. Ich bitte euch deswegen, noch ein wenig Geduld zu haben.
Das Artwork wurde von Herrn Amano kreiert, FFXI selbst ist 20 Jahre alt – im weiteren Verlauf werden wir neue Concept Arts zum Crossover erstellen, damit ihr euch eine Vorstellung davon machen könnt, was euch erwartet.

Frage 5

Wie empfinden Sie, wenn Sie daran denken, das Spiel für XBox-Spieler zugänglich zu machen?

Yoshida-san: Ich bin ein großer Fan der XBox und spiele sehr oft. Deswegen freut es mich und sicher auch Phil Spencer besonders, dass es bald soweit sein wird, FFXIV auf diese Konsole zu bringen.
Ich weiß, dass es nicht viele FF-Spiele gibt, die auf der XBox spielbar sind und dieser Umstand eine Menge Unmut und Eifersucht bei XBox-Spielern hervorruft.
Deswegen macht es mich glücklich, zu wissen, dass bald weitere Krieger des Lichts zu uns stoßen können.

Frage 6

Ein Spieler hat es geschafft, ALLE Errungenschaften des Spiels zu erhalten. Wird es weitere schwere Errungenschaften geben?

Yoshida-san: Herzlichen Glückwunsch! Es hat zehn Jahre gebraucht, dass ein Spieler an diesen Punkt kommt. Aus meiner Sicht kommt es auf die Erinnerungen an den Weg an – als Entwickler spornt mich dieser Spieler an.
Natürlich werden wir weiterhin Errungenschaften in das Spiel bringen – auch schwieriger zu erhaltene, damit dieser Spieler etwas zu tun hat. Wenn er das möchte… bitte schreib uns im Forum, dann kommen wir der Bitte nach.

Frage 7

In FFXIV gibt es einige Gegenstände, die durch neue Spieler nicht mehr erhältlich sind, da diese durch besondere Ereignisse verfügbar waren. Werden neue Spieler alte Gegenstände zukünftig erhalten können?

Yoshida-san: Bevor ich diese Frage beantworte, muss ich nachfragen: In Bezug auf saisonale Ereignisse oder limitierte Ereignisse, wie Cross-Kollabs zu FFXV und Yokai Watch?

Besonders limitierte Ereignisse wie Yokai Watch und FFXV.

Yoshida-san: Es ist noch nicht formal, aber wir sind im Gespräch mit den Entwicklern von Yokai Watch. Bezüglich FFXV werden wir sehen, ob Spieler sich das Ereignis zurückwünschen und wir davon erfahren, werden wir darüber nachdenken, das Ereignis wieder aufleben zu lassen. Dies bezieht sich auch auf jedes andere Ereignis.

Frage 8

Was wären ihre zukünftigen Wunsch-Collaborationsereignisse?

Yoshida-san: Ich habe das bereits in der Vergangenheit gesagt, ich bin ein großer Fan von BLIZZARD. Wenn ich mir etwas wünschen könnte, dann eine Collab mit Diablo. Allerdings wäre das schwierig umzusetzen, da Diablo recht Hardcore ist, vor allem grafikbedingt. Überall gibt es spitze Dinge… Wir müssten das Ganze für FFXIV-Standards verniedlichen und das wäre nicht mehr schön. Ich glaube nicht, dass Fans und Spieler das wollen würden.
Generell mag ich Collabs und denke auch, dass die Spieler sie mögen, aber nur unter der Prämisse, dass die Fans des jeweiligen Franchise auch glücklich mit der Umsetzung sind.
Wenn wir das erreichen, dann generieren wir auch einen gewissen Hype und Vorfreude für die gesamte (Gaming) Industrie. Wenn wir das schaffen würden, wäre ich sehr glücklich.

Frage 9

Können Sie einen Nebenquest empfehlen, den jeder Spieler gespielt haben sollte?

Yoshida-san: Schwierige Frage. Es gibt viele Nebenquests in Heavensward, die sich Spielern anschauen sollten. Insbesondere rund um die Geschichte von Sephirot, Sophia und Zurvan, da diese mit der 13. Reflektion verlinkt sind und einen Einblick in die Lore und die Verbindung zwischen den Charakteren vermitteln.
Ein weiteres Beispiel aus Shadowbringers sind die Eden-Raids. Selbst im Normalmodus erfahren Spieler mehr über die Geschichte und erhalten Einblicke in die Lore der Reflektionen, die ein großes Element der Hauptstory sind.
Man muss die Quests nicht in Schnelle beenden – nehmt euch Zeit, um die Texte zu lesen und zu verstehen. Dann versteht ihr auch die Zusammenhänge der Lore und des Settings hinter FFXIV besser.

Frage 10

Ist es geplant, das Trust-System auf Nebenquest-Dungeons, Hard Modes und Prüfungen zu erweitern?

Yoshida-san: Wenn wir vom aktuellen Stand reden, ist das nicht geplant. Der Hauptgrund liegt darin, was ich bereits in den Keynotes erwähnte: Es gibt viele neue NPCs, die in Dawntrail ihr Debüt haben, und das Team arbeitet hart daran, diese richtig in Szene zu setzen. Deswegen haben wir keine Kapazitäten, den bisherigen Support für Hauptstory auf Nebenquests und Ähnliches zu erweitern.
Statt ein Dungeon mit NPCs zu durchlaufen, ist es meinerseits interessanter, ein Abenteuer mit anderen Spielern zu erleben.

Frage 11

Wird es ein neues Jump-Puzzle mit der Schwierigkeit des Kugane-Turms geben? Ich bin übrigens sehr gespannt auf das Kollab mit Fall Guys.

Yoshida-san: Im heute morgen gezeigten Video haben wir euch nur ein paar der möglichen Gewinne gezeigt, es gibt noch weitere!
Da du ein Fan von Jump-Puzzlen bist und mit dem gebrachten Beispiel ein Hardcore-Fan bist: Ja. Haltet eure Augen offen und vielleicht schaut ihr auch gen Himmel, vielleicht werdet ihr Hinweise darauf finden. (Anmerkung: in Dawntrail)

Frage 12

Welche Frage können Sie auf dem FanFest und zukünftigen Events nicht mehr hören?

Yoshida-san: Welche Fragen ich nicht mehr hören kann, sind diese: „Wie geht die Geschichte in 8.0 weiter?“, „Welche neuen Jobs wird es in 8.0 geben?“
Wir kreieren ein neues Add-On und haben noch nicht viele Details herausgebracht und Leute überspringen den Verlauf zum möglichen nächsten Add-On. Ich habe bereits Ideen bis zu 10.0, aber aktuell gebe ich dazu keine Auskunft.

Bonusfrage 1

Wenn Collabs mit anderen Franchise, wie Monster Hunter, stattfinden: Kontaktieren Sie die anderen Entwickler oder kommen diese auf Sie zu?

Yoshida-san: Mal so, mal so. Normalerweise stehe ich persönlich im Gespräch mit den Entwicklern.
Im Fall von Monster Hunter haben wir das Team kontaktiert. Das war eine Idee, die ich lange in meinem Kopf hatte, bevor wir in die Diskussion getreten sind.
Im Fall von Fall Guys wurde unser EU-Team von den Entwicklern kontaktiert, die Anfrage nach Japan weitergeleitet und ich habe entschieden, dass wir ein Angebot schicken werden. Normalerweise ist die Gegenseite dann überrascht, weil wir nicht nur Kostüme machen wollen.
Wir legen Wert darauf, dass Collabs eher Crossover sind. Deswegen werden viel Energie und Motivation in diese Projekte investiert, um so auch Vorfreude und Hypes für die Gaming Industrie zu erzeugen.

Bonusfrage 2

Die Hydaelyn-Arc ist nun fast abgeschlossen. Wenn Sie zurückschauen, gab es Momente, in denen Sie dachten, dass diese vielleicht nicht gut von den Spielern aufgenommen werden könnten?

Yoshida-san: Ein Spieler hat eine andere Blickweite als ich. Der Spieler sieht den Moment, ich das Ganze – unter anderem die Zukunft des Spiels.
Wenn wir uns also die Spanne von 6.0 bis aktuell ansehen, dann haben manche vielleicht festgestellt, dass das Add-On sehr solo-bezogen ist oder Inhalte mit wenig Spielern umfasst.
6.0 schließt die Geschichte von Hydaelyn und Zodiark ab, ich wollte das möglichst vielen Spielern vermitteln. Besonders denen, die sonst wenig MMO spielen wollen. Das war eins meiner Ziele und best gehütetes Geheimnis.
Wenn wir jetzt einen Blick auf 7.0 werfen, möchte ich, dass Spieler den Inhalt genießen. Da viele Dinge wiederholend sind, werden sicher einige lustlos. Deswegen bauen wir auch verschiedene neue Inhalte ein.

Bonusfrage 3

Mit Ihrer langjährigen MMO-Erfahrung: Welches System eines anderen MMOs würden Sie sich für FFXIV wünschen und welches absolut nicht einbringen wollen?

Yoshida-san: Jedes MMO hat seinen eigenen Fokus, der schwierig zu kopieren wäre. Wenn wir also so etwas planen, schauen wir uns das Ganze an, evaluieren, ändern es und arbeiten Feinheiten aus.
Wenn ich etwas nicht implementieren würde, dann wäre das das System von Ultima Online. Das Chaos, das gleichzeitig Freiheit bedeutet, hat mir graue Haare wachsen lassen. Ich denke, dieses spezifische System würde die Community zerstören. Wenn man ein solches System heute (14 Jahre später) in einem MMO erstellen würde, würde sich das Spiel nicht verkaufen.

Bonusfrage 4

Es gibt eine Menge Community-Events, die Ingame stattfinden. Ist eine Verlinkung eines Ingame-Kalenders mit der App geplant?

Yoshida-san: Das ist eine tolle Idee. Wir arbeiten an der App und haben bereits Fortschritte erzielt. Ich würde gern weitere Features implementieren. Es gibt eine Liste an Dingen, die wir priorisieren, aber ich werde diese Idee im Hinterkopf behalten.

Vielen Dank für eure Zeit.

FFXIV FanFest23 PK Yoshida Cosplay

Quelle: Pressekonferenz FFXIV FanFestival London 2023

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Dee 743 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*