FFXIV: Umstellung des Update-System auf der PlayStation 4

Aktuell ist es bei der Playstation 4 Version von Final Fantasy XIV so, das ihr erst das Spiel starten müsst, euch einloggen müsst und dann erst das Update gestartet wird.

Ab dem 4. September 2018 hat dies dann endlich ein Ende. Es wird nun auch auf das Update-System der PlayStation 4 umgestellt.

Was heißt das?

Nun bei der PlayStation 4 ist es möglich das Updates für Spieleclients automatisch runtergeladen werden können ohne dass dafür auch der Spieleclient gestartet werden muss.

Genau dieses System wird nun auch für Final Fantasy XIV verwendet werden, ihr bekommt also Updates ohne das ihr euch erst im Spieleclient anmelden müsst.

Nie mehr das komplette Update erneut herunterladen

Bisher ist es so, das auf der PlayStation 4 separate Datenbereiche für jedes Spiel verwendet werden. Aus diesem Grund müsst ihr auch immer ein Update für Final Fantasy XIV komplett erneut herunterladen, sobald es zu einem Fehler in diesem Datenbereich kommt. Durch die Umstellung wird dieses nicht mehr notwendig sein.

Weniger Speicherplatz nötig

Die Umstellung wird auch den erforderlichen Speicherplatz auf der Festplatte der PlayStation 4 verringern. Aktuell werden um die 67GB auf der Festplatte belegt, nach der Umstellung werden nur noch um die 32GB benötigt.

Doch es gibt einen kleinen Nachteil

Da die bisherigen Update-Dateien nicht mit dem neuen System Kompatible sind, müssen alle PlayStation 4 Spieler von Final Fantasy XIV alle Update-Dateien noch einmal herunterladen.

Ab dem 28. August 2018 werden diese Dateien veröffentlicht.

Wie ihr Vorgehen müsst

  • Stellt sicher das ihr 32GB freien Speicherplatz auf der Festplatte eurer PlayStation 4 habt
  • Aktiviert den automatischen Download für Updates
  • Lasst eure PlayStation 4 eingeschaltet, für PlayStation Plus Abonnenten reicht auch der Ruhemodus, damit die Update-Dateien heruntergeladen werden können
  • Prüft unter Mitteilungen – Downloads ob die Dateien erfolgreich heruntergeladen wurden

Am 4. September 2018 wird es dann noch eine Wartung aller Welten geben, damit die Umstellung des neuen Systems wirksam werden.

Habt ihr die Dateien bis dahin noch nicht heruntergeladen haben werden diese dann heruntergeladen

Die neuen Update-Dateien werden auch erst am 4. September 2018 installiert, nach der Installation werden dann die alten nicht mehr benötigten Dateien von der PlayStation 4 Festplatte gelöscht.

Square Enix entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

Quelle: lodestone

 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 620 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Trackback / Pingback

  1. FFXIV: Neue Bilder zu Patch 4.4 und Information zur Wartung ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*