Russi Taylor: Stimme von Minnie Mouse, stirbt mit 75 Jahren

Seit sie ein kleines Mädchen war, hatte Russi davon geträumt, für Disney zu arbeiten. Eine beliebte Geschichte von ihr beinhaltete ein zufälliges Treffen mit Walt Disney.

„Als ich ein kleines Mädchen war, war ich mit meiner Mutter und meinem Bruder zusammen in Disneyland und es wurde späte Nacht. Wir waren gerade vom Mark Twain Riverboat heruntergekommen und holten uns Popcorn. Ich schaute hinüber und sah Walt auf einer Bank sitzen, also stellten wir uns vor ihm und teilten unser Popcorn mit ihm. Irgendwann während unseres Gespräches fragte er mich, was ich tun wollte, wenn ich groß bin, und ich sagte: „Ich möchte für dich arbeiten!“ Also sagte er: „Okay!“ – und jetzt tue ich das! „

Ihr Traum wurde 1986 wahr, als sie diese begehrte Rolle in einem hart umkämpften Vorsprechen gewann. Russi würde diesen geliebten Charakter in unzähligen Werken zum Leben erwecken, die von Film über Videospiele bis hin zu Themenpark-Erlebnissen reichen.

Russi war mit dem verstorbenen Wayne Allwine verheiratet, der von 1977 bis zu seinem Tod im Jahr 2009 die kultige Stimme von Mickey Mouse spielte. Als Russi von sich und Wayne sprach, äußerte sie einen Wunsch:

„Ich möchte wirklich, dass jeder, der nach uns kommt, sich der Geschichte und der Tradition bewusst ist und die Charaktere genauso liebt wie wir.“

Nachdem wir bereits Rutger Hauers Tod betrauern, ist dies nun ein weiterer Verlust für alle, die ihre Stimme liebten.

Quelle: khinsider

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*