FFX: Blitzball – Allgemeines

  1. FFX: Blitzball – Allgemeines
  2. FFX: Blitzball – Teams & Teamvorschläge
  3. FFX: Blitzball – Abilitys
  4. FFX: Blitzball – Die Spieler
  5. FFX: Blitzball – Preise

Was in den anderen Final Fantasy Teilen die Kartenspiele sind, ist Blitzball in Final Fantasy X, man kann mit diesem Minispiel einige Stunden verbringen.

Dieses Spiel findet komplett Unterwasser statt, es treten zwei Mannschaften á jeweils sechs Spieler, die auf unterschiedlichen Positionen spielen, an Ziel ist es dabei die meisten Tore zu erzielen.

 

Attribute und Positionen

Bevor es richtig los geht, schauen wir uns erst einmal die Attribute sowie die möglichen Positionen für die Spieler an.

Wie auch Regulär im Spiel, gibt es auch beim Blitzball Attribute, je besser diese sind, desto besser ist folglich der Spieler.

Attribute

Das Maximum dieser Attribute kann 99 betragen, Ausnahme bei den HP sowie EXP, diese können 9.999 betragen. Doch dafür sind einige Spielstunden nötig.

AG (Angriffskraft)
Dieser Wert steht im Gegensatz zum PH-Wert und gibt an, wie gut ein Spieler einen Gegenstpieler aufhalten kann
AF (Abfangkraft)
Dieser Wert steht im Gegensatz zum PA-Wert sowie TO-Wert und gibt an, wie gut ein Spieler Pässe oder Schüsse abfangen kann
FA (Fangkraft)
Dieser Wert steht im Gegensatz zum TO-Wert und gibt an, wie gut ein Torwart Schüsse abfangen kann
PH (Physische Kraft)
Dieser Wert steht im Gegensatz zum AG-Wert und gibt an, wie gut sie einem Gegenspieler wiederstehen können
PA (Passkraft)
Dieser Wert steht im Gegensatz zum AF-Wert und gibt an, wie gut ein Spieler Pässe werfen kann
TO (Torkraft)
Dieser Wert steht im Gegensatz zum FA-Wert und gibt an, wie weit und stark ein Spieler schießen kann
GE (Geschwindigkeit)
Bestimmt, wie schnell ein Spieler schwimmen kann. Dieser Wert steigt nur bei bestimmten Spielern an
HP (Kondition)
Ist ein Spieler im Ballbesitzt, so sinkt dieser Wert stetig, ebenso, wenn besondere Techniken verwendet werden. Sie regenerieren sich, wenn der Spieler nicht mehr im Ballbesitz ist
EXP (Erfahrungspunkte)
Durch den Einsatz von Aktionen und Fähigkeiten, steigen diese an

Es gibt zudem unterschiedliche Positionen, diese müssen mit den einzelnen Spielern besetzt werden, fünf Spieler können sich immer frei auf dem Spielfeld bewegen, der Torwart hingegen ist an sein Tor gebunden und kann von dort aus auch nicht wegbewegt werden.

Positionen
LS (Linker Stürmer)
Unten in der Mitte zu sehen, sollte einen hohen PH- sowie wie TO-Wert besitzen
RS (Rechter Stürmer)
Oben in der Mitte zu sehen, sollte einen hohen PH- sowie wie TO-Wert besitzen
MF (Mittelfeldspieler)
In der Mitte zu sehen, sollte einen hohe PA-, AG und AF-Werte besitzen
LV (Linker Verteidiger)
Unten rechts zu sehen, sollte einen hohen AF- sowie wie AG-Wert besitzen
RV (Rechter Verteidiger)
Oben rechts zu sehen, sollte einen hohen AF- sowie wie AG-Wert besitzen
TW (Torwart)
Ganz rechts zu sehen, sollte einen hohe FA-Wert besitzen

Damit haben wir nun schon einmal ein kleines Grundwissen, was die Attribute und die Positionen angeht.

 

Mit der Steuerung vertraut machen

Am besten spielt ihr einmal das Tutorial, danach macht ein paar Freundschaftsspiele, so könnt ihr euch am besten mit der Steuerung vertraut machen. Nebenbei sammeln eurer Spieler auch ein paar EXP und steigen sogar ein paar Level auf.

Einen kleinen Vorteil kann man sich auch durch neue Spieler verschaffen, in Spira findet man einige NPC, die Vertragsfrei sind, das heißt man kann sie für sein eigenes Team anheuern. Diese Spieler sind in der Regel um einiges besser und stärker als das Team der Besaid Aurochs. Eine genaue Auflistung aller Spieler und wo ihr sie finden könnt, findet ihr hier: FFX: Blitzball – Spieler & Top-Spieler

 

Abilitys

Ein weiteres Kernstück von Blitzball sind die Abilitys. Sie müssen nicht nur erlernt werden, sondern bringen auch Taktik mit ins Spiel.

Wie bereits erwähnt, müssen die Spieler die Abilitys erlernen, hierzu muss man nach der Zuteilung der Positionen, noch die Manndeckung bestimmen. Setzt nun der Spieler, der von einem eigenen Spieler gedeckt wird, eine entsprechende Ability ein, so erscheint kurz das Wort „Erlernen“, hier muss man nun im Richtigen Moment „X“ drücken.

Dabei gilt dann folgendes:

  • Der Gegenspieler besitzt ein niedrigeres Level, die Ability wird zu 100% erlernt
  • Der Gegenspieler besitzt das gleiche Level, die Ability wird zu 50% erlernt
  • Der Gegenspieler besitzt ein höheres Level, die Ability kann zu 20% erlernt werden
  • Das Erlernen ist nicht möglich, der der Spieler die Ability nicht erlernen kann

Ein rapides X gehämmere bringt im Übrigen hier nichts, man muss wirklich im Richtigen Moment die X-Taste drücken. Zählt am besten 1,2 und drückt dann die X-Taste.

Auch beachten solltet man, deckt man mit mehreren Spielern einen Gegenspieler und es kommt zur Möglichkeit eine Ability zu erlernen, so erlernen hier nicht alle Spieler die Ability, hier entscheidet dann der Zufall.

Möchte man also gezielt einen Spieler eine Ability erlernen lassen, so solltet dieser der einzige Spieler sein, der den Gegenspieler deckt.

Schlüssel-Abilitys

Damit ein Spieler neue und auch bessere Abilitys erlernen kann, muss er erst seine sogenannten „Schlüssel-Abilitys“ erlernen. Welche Schlüssel-Abilitys ein Spieler besitzt, ist von Spieler zu Spieler unterschiedlich.

Zuerst sollte man also nach diesen Abilitys Ausschau halten und diese den Spieler erlernen lassen, danach ist es dem Spieler möglich die breite Palette an Abilitys zu erlernen.

Tidus und Wakka benötigen zum Beispiel alle drei ihrer Schlüssel-Abilitys, erst so ist es Tidus möglich den „Jekkt-Spezial 2“ und Wakka das „Aurochs-Spirits“ zu erlernen.

Einsetzen kann man Abilitys allerdings erst, wenn der Spieler Level 3 erreicht hat, dann steht ihm ein Slot dafür zur Verfügung, mit steigendem Level steigen dann auch die Verfügbaren Slots für Abilitys, die der Spieler bei einem Spiel nutzen kann.

1-2
0 Slots
12-19
3 Slots
3-6
1 Slot
20-29
4 Slots
7-11
2 Slots
30-99
5 Slots

 

Lernen von Abilitys

Um Abilitys zu erlernen sollte man mit einem kleinen Pan an die Sache gehen. Sehr gut eigenen sich Freundschaftsspiele für dieses Vorhaben. So bekommt man selber Übung in Sachen Blitzball, die Spieler steigen nebenher im Level auf und Abilitys können erlernt werden.

Bei der Manndeckung teilt man dann immer den Spieler einem Gegenspieler zu, der die Ability erlernen soll.

Schüsse

Man stellt einen Spieler mit niedrigen PH-, PA- oder TO-Wert in die Verteidigung, diesen bringt man dann mit dem Gegenspieler in Kontakt, der den Schuss besitzt und das möglichst nah am eigenen Tor. Nun attackiert man den Spieler, nutzt einen Pass oder einen Schuss, am besten die Aktion, bei dem der Gegensätzliche Wert des Gegenspielers am höchsten ist, sodass dieser den Ball abfangen kann. Mit großer Wahrscheinlichkeit, wird nun der Gegenspieler einen Schuss ausführen, der dann hoffentlich der gesuchte Schuss ist.

Eine andere Möglichkeit ist, das man stellt man einen Spieler mit einem niedrigen AF-Wert, dafür aber einen hohen PH-Wert in die Verteidigung und nutzt die Aufstellung „Manndeckung“, hier wird sich dann der Spieler, der dem Gegenspieler zugeteilt ist um diesen kümmern. Ebenso hält man sich auch mit dem anderen Spieler in der Nähe des Gegenspielers auf, dieser wird nach einem Angriff dann öfters zum Schuss greifen, wodurch man wieder eine Chance hat einen Schuss zu erlernen.

Pässe

Jedes Mal, wenn man ein Tor schießt, erhält der Mittelfeldspieler des gegnerischen Teams den Ball, dieser wird sehr häufig den Ball mit einem Pass weitergeben. Ihr ist dann die Chance immer groß, dass der gesuchte Pass eingesetzt wird.

Angriffe

Bei Angriffen muss man immer wieder auf Konfrontation mit den Gegenspielern gehen und auf Dribbeln setzen, anders wird man sonst nicht an die Angriffe kommen.

Abwehr

Bei Abwehr-Abilitys bleibt einem nur über, die Gegenspieler immer wieder mit entsprechenden Angriffen, Pässen oder Schüsse zu attackieren.

Gerade bei Evasion, sollte man die Angriffe immer wieder auf den Gegenspieler mit der Ability konzentrieren.

Torwart

Seinen eigenen Torwart sollte man mit den Abilitys „Klebhandschuhe“ sowie „Torwart-Power“ ausstatten, dann die Gegenspieler immer nah an das eigene Tor kommen lassen und diese immer wieder auf das Tor schießen lassen.

Hilfs-Ability

Diese kann man nicht durch andere Spieler erlernen, diese kann man nur in Liga- oder Pokal-Spielen gewinnen.

Volleys

Die Abilitys erlernt man nur sehr schwer, hier hat man eigentlich nur die Chance, wenn der Gegenspieler mit den Abilitys „Spin-Ball“ sowie den Volleys arbeitet. Sollte der eigene Torwart die Ability „Klebhandschuhe“ besitzen, so sollte man sie abnehmen, da dann eine größere Chance besteht, dass der Ball am Tor abprallt.

 

Das Spiel

Sobald das Spiel startet, stellt auf jeden Fall die Steuerung von „Automatisch“ auf „Manuel“ um, ansonsten habt ihr keine Kontrolle über eure Spieler.

  • Auto: Die Spieler bewegen sich selbstständig über das Spielfeld
  • Manuell A: Man steuert den ballführenden Spieler, aus dem eigenen Team, selbst. Die Orientierung bezieht sich dabei auf die Gesamtkarte
  • Manuell B: Man steuert den ballführenden Spieler, aus dem eigenen Team, selbst. Die Orientierung bezieht sich dabei auf das Spielfeld
  • Aufgeben: Man kann das Spiel Vorzeitig beenden

Aktionen (Sturm)

  • Pass: Ermöglichst es einen Pass zu spielen, hierbei kommt man auch angezeigt, welche Reichweite der Pass hat und wie viel HP des Spielers verbraucht werden. Fällt der PA-Wert auf 0, bevor der Ball den anderen Spieler erreicht, so prallt der Ball ab und ist damit wieder frei für alle.
  • Schuss: Ermöglicht es einen Toschuss auszuführen, auch hier bekommt man Reichweite des Schusses sowie den HP-Verbrauch des Spielers angezeigt. Fällt hier der TO-Wert auf 0, prallt der Ball vom Tor ab oder wird vom Torwart gefangen.
  • Dribbling: Man kann den Spieler nach einen Aktion oder wenn man sich vertan hat weiter über das Spielfeld bewegen.

Aktion (Abwehr)

  • Nicht Vorstoßen: Der Spieler unternimmt nichts und wartet auf Aktionen vom Gegenspieler. Wirft dieser nun einen Pass oder unternimmt einen Torschuss, so wird der PA- bzw. der TO-Wert um den AF-Wert des eigenen Spielers verringert. Fällt der PA- oder TO-Wert auf 0, so wird der Ball abgefangen.
  • Vorstoßen: Der Gegenspieler wird attackiert, im Anschluss kann ein Pass, Torschuss oder weiteres dribbeln ausgeführt werden. Möglich ist dies allerdings nur, wenn die PH des Spielers nicht auf 0 sinken, wenn er attackiert wurde. Hat man nicht den ersten Gegenspieler in der Liste ausgewählt, dürfen alle Gegenspieler vor ihm Aktionen ausführen.

Aktion (Angriff)

  • Vorstoßen: Hat man einen ballführenden Spieler gestoppt, kann man diesen nun mittels Vorstoßen attackieren. Hierbei kann man den PH-Wert des Gegenspielers senken, sinken diese auf 0, so nimmt man ihm den Ball ab.
  • Nicht Vorstoßen: Führt man keine Aktion aus, wird der PA- oder TO-Wert des Gegenspielers beeinflusst, wenn dieser eine entsprechende Aktion durchführt.

Gelangt ihr beim „Blitzoff“ in den Ballbesitz, so sucht mit eurem Mittelfeldspieler einen Weg durch die Gegenspieler und werft dann einen Pass zu einem eurer Stürmer oder passt direkt zu einem Stürmer, sobald ihr den Ball in eurem Besitz habt. Achtet aber auch darauf, sollten sich hinter eurem Mittelfeldspieler oder dem Stürmer, dem ihr zupassen wollt, zuviele Gegenspieler befindet, dann spielt frühzeitig den Ball ab oder sucht euch einen anderen Spieler aus eventuell auch nach hinten zu euren Abwehrspielern. Den bei zu vielen Gegenspielern kann es sonst passieren, dass euch der Ball von diesen abgenommen wird.

Eine gute Taktik wäre es zum Beispiel, das der Mittelfeldspieler erst einmal den Ball zu einem Abwehrspieler spielt, mit diesem bewegt man sich nun etwas und lässt die Gegenspieler erst einmal etwas näherkommen. Haben sich nun die Gegenspieler aus ihrer Spielfeldhälfte bewegt, kann man einen Pass zu einem Stürmer spielen oder gegebenenfalls über den Mittelfeldspieler, da die Reichweite sonst zu gering wäre. Damit wird der Stürmer nun freie Bahn haben oder ihm stellen sich nur wenige Gegenspieler in den Weg.

Achtet auch darauf, das ihr möglichst immer die stärksten Techniken der Spieler verwendet so zum Beispiel den Hexenschuss X anstatt des Sphäroschuss. Das gibt zum einen nicht nur mehr EXP für die Spieler, doch auch die Gegenspieler können noch eine Ability einsetzen, um ihre Abwehr zu erhöhen und so eventuell doch noch den Ball abfangen zu können.

Ebenso nutzt auch die Effekte eurer Abilitys aus, steht ein Spieler komplett frei, so nutzt zum Beispiel Schlafschuss oder Hexenschuss, da die Effekte dieser Abilitys den Torwart schwächen können, was nur zu eurem Vorteil sein kann. Alleine wenn der Torwart einschläft, so ist dies schon ein Freifahrtschein für ein Tor.

Ein weiterer Bestandteil sind die Formationen, durch diese könnt ihr schnell die Positionen eurer Spieler auf dem Spielfeld verändern. Aber Achtung, einge der Formationen stehen euch erst zur Verfügung, wenn ihr ein bestimmtes Team-Level erreicht habt.

Man kann so zum Beispiel per „Linke Seite“ oder „Rechte Seite“, die Gegenspieler schnell von der eine Seite des Spielfelds auf die andere Seite locken, so kann man dann den Weg für die Stürmer freiräummen. Durch „Doppelseite“, kann man das Mittelfeld schnell freibekommen, hat man einen Mittelfeldspieler mit einem hohen TO-Wert, kann dieser sogar direkt aus dem Mittelfeld einen Torschuss wagen.

Konnte man nur schwer das erste Tor erzielen, da die gegnerische Manschaft doch recht stark ist, so sollte man sich nach dem Tor mit „Vollabwehr“ oder „Linienabwehr“ vor das eigene Tor zurückziehen und nur noch schnelle Pässe untereinander werfen, so lässt man dann die Spielzeit verstreichen.

Gerade bei den ersten Spielen, die man absolviert, ist der „Jekkt-Spezial“ von Tidus eine gute Wahl um Tore zu erzielen, selbst wenn sich ihm zwei Gegenspieler in den Weg stellen, kann man diese aus dem Weg Räumme, ohne dass diese den TO-Wert von Tidus beeinflussen können.

Zuletzt sollte man immer ein Auge auf die Spielzeit haben, erreicht diese Null, so ist das Spiel vorbei, dabei spielt es keine Rollen, welche Aktion gerade noch läuft. Es macht also keinen Sinn, wenn man 20 Sekunden vor Spielende noch einen Jekkt-Spezial ausführt, da die Spielzeit hier schon lange abgelaufen ist, bevor Tidus den Ball Richtung Tor schießen konnte.

 

Formationen

Normal
Team-Level: 1
Die Standard Formation, recht Defensiv
Manndeckung
Team-Level: 1
Die Spieler verfolgen die Gegenspieler, die man vorher bei der Manndeckung festgelegt hat
Rechte Seite
Team-Level: 1
Die Spieler formieren sich am oberen Bildschirmrand
Linke Seite
Team-Level: 1
Die Spieler formieren sich am unteren Bildschirmrand
Mittelfeld-Angriff
Team-Level: 2 (5 Siege)
Die Spieler formieren sich alle im Mittelfeld
Vollabwehr
Team-Level: 4 (15 Siege)
Die Spieler gehen vor dem eigenen Tor in die Defensive
Linien Abwehr
Team-Level: 6 (25 Siege)
Die Spieler bilden quer vor dem eigenen Tor eine gerade Linie
Konter
Team-Level: 8 (35 Siege)
Die Stürmer positionieren sich vor dem Tor der gegnerischen Manschaft
Doppelseite
Team-Level: 9 (40 Siege)
Bis auf den Mittelfeldspieler schwimmen alle anderen Spieler zum Tor der gegnerischen Manschaft

 

Tipps

Um am Anfang schnell einige EXP zu erhalten, steht nicht unbedingt ein Sieg des Spiels im Vordergrund.

Zieht am besten alle Spieler vor das eigene Tor zurück und spielt nur noch Pässe untereinander. Dadurch erhält jeder Spieler einmal pro gespielten Pass und für jeden Pass den er fängt EXP.

Damit auch der Torwart nicht leer ausgeht, sollte man schon öfters den Ball an die gegnerische Mannschaft verlieren, möglichst auch nah vor dem eigenen Tor, sodass die Gegenspieler auch Torschüsse einsetzen.

Am besten gelingt dies durch Freundschaftsspiele.

Achtet aber unbedingt darauf, dass die Spieler sich gleichmäßig entwickeln, was bringen Stürmer auf Level 50, wenn die Abwehr oder der Torwart noch auf Level 20 rumkrebsen, da auch die Gegner stärker werden, wird es so zu mehr Gegentoren kommen.

 

Erfahrungspunkte

Mit jeder Aktion die ein Spieler ausführt, erhält er auch EXP. Die nachfolgende Liste zeigt euch, wie viele EXP für welche Aktion es gibt.

Schüsse

Schuss (normal) 1 EXP
Schuss (Ability) 2 EXP
Sphäroschuss 2 EXP
Schuss (Ability S) 3 EXP
Jekkt-Spezial 3 EXP
Unsichtbar 3 EXP
Schuss (Ability X) 4 EXP
Jekkt-Spezial 2 6 EXP
Aurochs-Spirits 6 EXP

Aktion

Angriff (normal) 0 EXP
Angriff (Ability) 1 EXP
Angriff (Ability S) 2 EXP
Angriff (Ability X) 3 EXP
Volley 3 EXP
Volley S 3 EXP
Volley X 3 EXP

 

Torwart-Aktion

Spiel Teilnahme 2 EXP
Ball gefangen 2 EXP
Torwart-Power genutzt 4 EXP
Unsichtbar gehalten 4 EXP

Pässe

Pass (normal) 1 EXP
Pass (Ability) 2 EXP
Pass (Ability S) 3 EXP
Pass (Ability X) 4 EXP

 

Sonstige-Aktion

Evasion 1 EXP
Evasion S 1 EXP
Anti-XXX 1 EXP
Guten Morgen! 4 EXP
Pokern 4 EXP

Bonus

Tor geschossen 2 EXP
Pass gefangen 2 EXP
Angriff gelungen 3 EXP
Pass abgefangen 4 EXP

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 688 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*