FFXIV: Manderville-Waffe – Schritt 3: Eine weitere Hürde wird gemeistert

  1. FFXIV: Die Manderville-Waffe
  2. FFXIV: Hildibrand Quest-Reihe
  3. FFXIV: Hildibrand Quest-Reihe (Spoilerfrei)
  4. FFXIV: Manderville-Waffe – Schritt 2: Ein neuer Durchbruch
  5. FFXIV: Manderville-Waffe – Schritt 3: Eine weitere Hürde wird gemeistert
  6. FFXIV: Manderville-Waffe – Schritt 4: Waffe der Perfektion

Godbert hat neue Erkenntnisse, aus alten Aufzeichnungen gewonnen, wodurch man in der Lage ist die Manderville-Waffe zu verbessern.

Erneut wird ein seltenes Material benötigt.

 

Voraussetzungen

Start-Quest

Schnaps lockert die Zunge Schnaps lockert die Zunge
  • NPC: Gerolt
  • Position: Radz-at-Han (X: 12.0 | Y: 7.1)

Hinweis: Achtung, nehmt ihr diesen Auftrag mit einem Job an, könnt ihr diesen nur mit diesem Job auch beenden!

 

Material beschaffen

Benötigt werden drei des seltenen Archondrite. Auch diese können wir wieder recht einfach erhalten.

Seltener Archondrit Seltener Archondrit
  • 500 Allagische Steine der Kausalität (pro Stück)

Erhalten kann man diese wieder bei „Jubrunnah“ in Radz-at-Han am Atherytenplatz.

Für 1.500 Allagische Steine der Kausalität, hat man dann genug des seltenen Materials im Gepäck um die Verstärkung der Waffe durchzuführen.

 

Parameter anpassen

Bevor Gerolt die Waffe final anfertigt, können noch die Parameter der Waffe verändert werden.

Je nach Relevanz für den Job, stehen bei der Waffe vier Parameter zur Verfügung, von denen allerdings nur drei angepasst werden können.

Zwei der Parameter können dabei maximal ausgenutzt werden, während der dritte Parameter nur einen niedrigen Wert erhählt.

Die Parameter können über die drei Felder im oberen Bereich angepasst werden, hier muss man allerdings selbst etwas rumprobieren, bis man die gewünschten Werte erreicht hat.

Als zufireden ausgewählt, erhält die Waffe dann ihren finalen Schliff.

Die Waffe besitzt nun ein Itemlevel von 645 und keine Materia-Slots.

Hinweis: Die Parameter der Waffe können jederzeit erneut angepasst werden, dafür benötigt man wieder drei seltenen Archondrite und spricht dann mit angelegter Waffe mit dem Achemist der Mandervilles.

Wahl der Parameter

Bei der Wahl der Parameter sollte man immer auf die jeweilige Gewichtung für seinen Job achten.

Beispiel: Dragoon

Gewichtung

  • Kritischer Treffer
  • Entschlossenheit
  • Direkter Treffer
  • Schnelligkeit
Parameter wahl

  • Kristicher Treffer = 293
  • Entschlossenheit = 293
  • Direkter Treffer = 72

 

Damit ist auch der dritte Schritt der neuen Reliktwaffe abgeschlossen!

 

Weiter Waffen herstellen

Um weitere Manderville-Waffen herzustellen, benötigt man ebenfalls pro Waffe wieder 3 seltene Archondrite.

Spricht man in Radz-at-Han im Tiegel von Al-Kimiya den „Alchemist der Mandervilles“ an und überreicht man ihm das seltenen Archondrit, erhält man die nächste Waffe.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Stefan 1231 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

3 Kommentare

  1. Sollte man eurer meinung nach den nidrigen wert nutzen um zb crit auf max zubringen oder in den Klassen tertitären wert packen?

    • Hi Shiadra,
      du solltest hier immer auf die Prioritäten deines Jobs achten.
      z.B. beim Dragoon wären das
      – Kritische Treffer
      – Entschlossenheit
      – Direkte Treffer
      – Schnelligkeit

      Heißt man würde die Werte so wählen, das Krit und Ent den höchsten WErt haben und Direkte Treffer den niedigsten Wert hat.
      Ich habe das auch noch einmal als Beipsiel mit in den Guide eingefügt.

      • ja nur die 72 hätte man auch noch zwar gecapt auf die ersten beiden positionen packen können! Das war meine frage:-) die ja auch beantwortet wurde

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*