FFXIV Spezial: Vorstellung der Exegeten

FFXIV Spezial: Vorstellung der Exegeten


Zum baldigen Erscheinen von FFXIV Endwalker am 07.12.2021 gibt es eine neue Spezial-Reihe auf der FINAL FANTASY Portal Site. Die Artikel erscheinen dort nur in japanischer und englischer Sprache, sodass wir diese hier für euch zusammengefasst übersetzt haben.
Die Artikelreihe richtet sich vor allem an FF-Fans, die das Spiel bisher nicht kennen, und bietet eine knappe, spoilerfreie Übersicht über die Charaktere, die dem Krieger des Lichts (AKA dem Spieler) während des Verlaufs der Story zur Seite stehen: die Exegeten.
Damit stellt sich natürlich die erste Frage:

Wer sind die Exegeten?

Exegeten sind Mitglieder des Bundes der Morgenröte – einer geheimen Organisation, die Eorzea dient.
Die Organisation arbeitet mit den Anführern der Stadtstaaten und inoffiziellen Quellen zusammen. Nach dem erbitterten Kampf gegen das Imperium tritt sie jedoch aus den Schatten heraus und agiert sichtbar für alle, um Eorzea zu einem besseren Ort für alle zu machen.

Minfillia Warde

FFXIV Minfillia

Sie ist eine Hyur Highlanderin und 27 Jahre alt. Der Spieler trifft sie zum ersten Mal in Sonnenwind an.

Minfillias Vater wurde kurz nach seiner Ankunft in Ul’dah durch ein Monster getötet (dieses hatte sich während einer Parade von den Ketten befreit).
Die Sängering F’lhaminn nahm sich daraufhin dem Schicksal der verwaisten Minfillia an.
Minfillia erkannte an ihrem 17. Geburtstag, dass sie die Vergangenheit durch die Augen anderer Personen sehen.
Kurz darauf lernte sie durch ihren langjährigen Freund Thancred den Weisen Louisoix Leveilleur kennen.
Zusammen mit den beiden gründeten sie die Vorgänger-Organisation des Bundes der Morgenröte: Der Pfad der Zwölf.

Der Spieler erhält von ihr eine Kontaktperle, mit deren Hilfe er mit Minfillia und den anderen Exegeten kommunizieren kann.

Y’shtola Rhul

FFXIV Y’shtola

Sie ist eine Miqo’te, die seit dem 23. Lebensjahr nicht mehr altern kann. Spieler, die ihr Spiel in Limsa Lominsa beginnen, treffen sie dort vor den anderen Exegeten an.

Y’shtola ist bewandert in den arkanen Künsten und besitzt großes Wissen über alte Sprachen und Sagen.
Aufgrund ihres großen magischen Potenzials wurde sie seit ihrem 7. Lebensjahr von Matoya unterrichtet. (Der Spieler lernt Matoya während der Story von Heavensward kennen.)

Thancred Waters

FFXIV Thancred

Er ist ein Hyur Midlander und 32 Jahre alt. Spieler, die ihr Spiel in Ul’dah beginnen, treffen ihn dort vor den anderen Exegeten an.

Thancred ist ein Experte in Überlebens- und Spionage-Techniken und verdreht so mancher Frau den Kopf (auch wenn diese das bestreiten würde).
Auch wenn er meist exzentrisch wirkt, ist er ein treuer und starker Gefährte des Spielers.

Yda Hext

FFXIV Yda

Sie ist eine Hyur Highlanderin, die ein großes Geheimnis umgibt (welches in Stormblood gelüftet wird). Spieler, die ihr Spiel in Gridania beginnen, treffen sie und Papalymo vor den anderen Exegeten an.

Papalymo und Yda reisen immer gemeinsam und streiten sich oft.
Yda ist nicht sehr clever, macht diesen Nachteil mit ihrer Stärke jedoch mehr als wett.

Papalymo Totolymo

FFXIV Papalymo

Der Lalafell ist 42 Jahre alt. Spieler, die ihr Spiel in Gridania beginnen, treffen ihn und Yda vor den anderen Exegeten an.

Er streitet oft mit Yda, die mit ihm zusammen reist.
Auch wenn er die Streitereien nicht mag, steht er Yda immer mit Rat und Tat zur Seite.

Urianger Augurelt

FFXIV Urianger

Er ist ein Elezen und 29 Jahre alt. Der Spieler trifft ihn zum ersten Mal in Sonnenwind an.

Urianger ist ein Gelehrter von prophetischen Weissagungen und arbeitete eng mit dem Weisen Louisoix zusammen.
Sein poetischer Stil verwirrt so manchen Zuhörer, dennoch enthalten sie wichtige Details, die den Krieger des Lichts auf den Weg bringen.
Uriangers ständig gefasste Haltung wird nur durch seine Kindheitsfreundin Moenbryda untergraben.

Alphinaud Leveilleur

FFXIV Alphinaud

Er ist ein junger Elezen, der sich mit seiner Schwester im Alter von 16 Jahren gegen den Wunsch seines Vaters auf die Reise nach Eorzea begab. Spieler treffen die Zwillinge bei ihrer eigenen Ankunft in Eorzea – unabhängig, in welchem Stadtstaat sie beginnen.

Alphinaud ist der Zwillingsbruder von Alisaie und stammt aus dem alt-sharlayanischen Haus Leveilleur.
Er hat sich zum Ziel gesetzt, den letzten Willen seines Großvaters Louisoix wahr werden zu lassen. (Der Spieler findet im Lauf der Geschichte heraus, dass Alphinaud ein Talent für Malerei besitzt.)

Alisaie Leveilleur

FFXIV Alisaie

Sie ist eine junge Elezen, die sich mit ihrem Bruder im Alter von 16 Jahren gegen den Wunsch ihres Vaters auf die Reise nach Eorzea begab. Spieler treffen die Zwillinge bei ihrer eigenen Ankunft in Eorzea – unabhängig, in welchem Stadtstaat sie beginnen.

Alisaie ist die Zwillingsschwester von Alphinaud und stammt aus dem alt-sharlayanischen Haus Leveilleur. Auch wenn sie ihrem Bruder in vielem nachsteht, hat ihr Großvater während ihrer Erziehung nie Unterschiede gemacht. Sie verehrt ihn deshalb selbst nach seinem Tod.
Alisaie erfreut sich am Schwimmen und Schwertkampf – besonders weil sie ihren großen Bruder in beiden Disziplinen besiegen kann.

Tataru Taru

FFXIV Tataru

Sie ist eine 21-jährige Lalafell-Dame. Im ersten Treffen mit dem Krieger des Lichts singt sie diesem etwas vor.

Tataru wurde in eine reiche Händlerfamilie geboren. Jedoch wurde der Reichtum schnell durch Fehlinvestitionen ihres Vaters verloren, als Tataru noch ein kleines Kind war.
Sie begann mit 12 Jahren eine Lehre als Goldschmiedin, um ihre Familie zu unterstützen. Während ihrer Arbeit traf sie Minfillia und stimmte zu, im Pfad der Zwölf als Kassenverwalter zu arbeiten.
Sie glaubte, damit anderen das Schicksal ihrer Familie ersparen zu können. Nach der Gründung des Bundes der Morgenröte übernahm sie dort die selbe Tätigkeit.
Wenn sie sich mit Krile zusammen tut, sind selbst unmögliche Dinge möglich.

Krile Baldesion

FFXIV Krile

Sie ist eine 32-jährige Lalafell-Dame und wuchs im bekannten Waisenhaus von Archon Galuf Baldesion auf.

Krile entdeckte im Alter von 12 Jahren die Gabe des Echos und hört das Flüstern der Seelen. Sie ist außerdem Mitglied der Organisation ihres Ziehvaters, der ihre Kräfte untersuchen wollte.
Krile war Alphinauds und Alisaies Vorgesetzte während deren Studienzeiten und zieht Alphinaud regelmäßig damit auf.

Quelle: FINAL FANTASY PORTAL SITE I, II, III, IV, V

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 437 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (Liebe und Sammelsucht), der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*