SoPFFO: Neue Informationen und Screenshots

Es gibt neue Informationen zu Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin, in einem Blogeintrag von Square Enix, wurden nun einige Informationen zu weiteren Charakteren, denen man im Spiel begegnet, sowie zu weiteren Schauplätzen des Spiels veröffentlicht.

Ebenso gibt es auch neues Bildmaterial gleich mit dazu.

Die Geschichte des Spiels befasst sich mit Jack, der Versucht den Kristallen von Cornelia das Licht wiederzubringen. Cornelia ist ein Land, das fest im Griff der Dunkelheit ist.

So berichtet der König von Cornelia von einer Prophezeiung, die besagt, dass vier Krieger des Lichts erscheinen werden und die Dunkelheit, die in die Kristalle des Landes eingekehrt ist, vertreiben werden.

Jack und seine Begleiter lernen hier auch die Königsfamilie kennen.

König von Cornelia, er sieht in Jack etwas besonders, da er das brennende Verlangen, Chaos zu vernichten erkennt. So setzt er seine Hoffnung auf Jack.

Königin Jane, eine gewöhnlich gefasste und bodenständige Frau, die stets erst an ihre Töchter und an das Volk von Cornelia denkt.

Prinzessin Mia, die jüngste der beiden Töchter. Genau wie ihre ältere Schwester Sarah, sorgt sie sich stets um die Bürger von Cornelia und bietet so manches Mal den Ministern die Stirn.

Minister Lagone, ein scharfsinniger Mann, der unermüdlich jene sucht, die in der Prophezeiung erwähnt werden. Er beschließt die Reise von Jack und seinen Begleitern zu dokumentieren.

Wer bereits die beiden Demos auf der PlayStation 5 spielen konnte, kennt bereits zwei Gebiete, in die es die Krieger des Lichts verschlägt. Zum einen den Chaos Shrine und die Refrin Wetlands.

Ein weiteres Gebiet wird die Hafenstadt Pravoka sein, wo auf den Spieler sogar ein Piratenschiff wartet.

Jack und seine Begleiter treffen auf ihrer Reise nicht nur ihnen wohlgesinnte Charaktere, so machen sie in der Pravoka-Meeresgrotte Bekanntschaft mit Piraten Captain Bikke. Dieser hat in Pravoka das sagen, seine Geschäfte laufen jedoch nicht sehr gut, dadurch das die Meere in Dunkelheit gehüllt sind, bleiben die Schiffe mit ihren Schätzen, auf die er sonst Jagd machen würde, in den Häfen. Da kommt dem Zweihandaxt schwingenden Captain die Gruppe gerade recht.

Auch ein paar tiefere Einblicke in das Kampfsystem zeigt uns der Blogeintrag.

Ein zentrales Feature im Kampf, ist die Willensleiste, bei einem Gegner sieht man diese als gelbe Leiste über seinem Kopf. Durch Angriffe auf den Gegner, leert sie diese Leiste, sinkt sie auf null, ist der Wille des Gegners gebrochen. Nun kann der machtvolle Seelenbrecher eingesetzt werden, mit diesem lässt man den Gegner kristallisieren und vernichtet ihn so mit einem Schlag.

Zu beachten gilt, dass auch Jack eine Willensleiste besitzt (in der Mitte vom Bildschirm), diese leert sich, wenn er Angriffe blockt oder sein Seelenschild einsetzt. Sinkt diese auf null so wird Jack nur gelähmt, in der Zeit ist er gegen Angriffe machtlos.

Ein weiteres Feature ist der Seelenschild, mit diesem lassen sich spezielle Fähigkeiten von Gegnern blocken, diese werden beim ausführen in lila angezeigt. Das besondere am Seelenschild ist nicht nur das man den Angriff blocken kann, nein, man speichert diesen Angriff und kann ihn direkt gegen den Gegner selbst einsetzen. Damit lassen sich im Kampf einige überraschende Strategien entwickeln.

Fängt man zum Beispiel die Feuer-Fertigkeit eines Bombers ein und kann diese dreimal gegen ihn verwenden, so zerstört sich der Bomber selbst.

Mittels Sphären kann man im Spiel seine LP & MP heilen, sich aber mit Heilmitteln eindecken und speichert sogleich euren aktuellen Spielfortschritt in dieser Mission. Doch Vorsicht, alleine durch das berühren, werden alle zuvor besiegen Gegner wiedererweckt.

CHAOS ERWARTET DICH!


Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin erscheint am 18. März 2022 für PC (Epic Game Store), PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S.

Vorbestellen könnt ihr das Spiel hier: Stranger of Paradise
Als Bonus erhaltet ihr zwei Waffen, einen Schild und die Möglichkeit 72 Stunden ehr mit der Konsolen-Version des Spiels oder 24 Stunden mit der PC-Version zu starten

Die physische Version mit Steelbook im exklusiven Design ist unter anderem bei Amazon verfügbar.

Quelle: square-enix-game.com | Presseserver

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 860 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*