FFXIV: Yoshida äußert sich zu Fortbestehen des Spiels

Interview mit The Washnington Post

FFXIV: Yoshida äußert sich zu Fortbestehen des Spiels


Naoki Yoshida („Yoshi-P“), der Producer und Director von FFXIV, gab The Washington Post ein Interview. Darum ging es um den aktuellen Zustand des MMORPG und dessen Zukunft. Als die Frage aufkam, wieviel zukünftige Inhalte und Support der Plattformen (PS4, PS5 und PC) erwartet werden können, überrasche Yoshida den Interviewer Gene Park:

Even now, our CEO is encouraging us to strive for more players and for 30 million adventurers, and he still has future plans for us. Luckily, we don’t see any stopping in our momentum. At one point we thought maybe we might plateau, but fortunately our player base just continues to expand and grow.

Übersetzung: Selbst jetzt treibt unser CEO uns dazu an, neue Spieler für das Spiel zu gewinnen und die Marke von mehr als 30 Millionen Abenteurer  zu erreichen. Er hat große Pläne für unsere Zukunft. Glücklicherweise sehen wir uns selbst noch lange nicht am Ende der Fahnenstange, denn selbst als wir dachten, dass wir aufgeben müssten, trieben uns unsere Spieler dazu an, weiterzumachen.

Im O-Ton: Solange es Spieler gibt, wird es weitere Inhalte für das MMORPG geben.

Yoshida sagte im Interview, er glaube, dass das Spiel mindestens für die nächsten fünf Jahre weiter bestehen wird. Die Priorität des Teams liegt tatsächlich in der Entwicklung von Erweiterungen, mit einem 30-40%igen Fokus auf Innovation. Ihm und dem Team hilft dabei, dass sie „mindestens zwei Jahre im Voraus planen“, um „realistische“ Ziele zu erreichen.

Quelle: The Washington Post

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 221 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (Liebe und Sammelsucht), der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*