Final Fantasy VIII Remastered: Vergleichbilder und einige neue Features

Auf der E3 2019 in Los Angeles haben wir einige heiße Informationen erhalten. Eine davon ist die Veröffentlichung der Remastered Version zu Final Fantasy VIII. Die ersten Details zum Spiel waren ein wenig spärlich, doch nun äußerte sich Dotemu zu der ganzen Sache, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Dotemu arbeitet derzeitig mit Square Enix zusammen an dem Remaster und gewährt einige Einblicke in den Entwicklungsprozess.

Dotemu hat viele klassische Spiele auf aktuelle Plattformen gebracht. Einige der jüngsten Arbeiten umfassen beispielsweise Ys Origin, Windjammers und Another World. Sie waren auch an Fortsetzungen oder moderneren Versionen älterer Spiele wie Windjammers 2, Street Fighter 4 und Wonder Boy: The Dragon’s Trap beteiligt.

Eines wissen wir dank Twitter schon gewiss: Der originale Soundtrack der PlayStation-Version wird in der neuen Version verwendet werden. Dies kündigte Dotemu zumindest an.

Weiter wurden einige andere Features enthüllt. Das Spiel enthält einen 3-fachen Geschwindigkeitsmodus (ausgenommen sind Filmsequenzen). Es gibt auch einen Kampfunterstützungsmodus, mit dem die HP maximiert werden können. Dazu gehört auch ein aktiver Zeitmesser, und der Spieler wird jederzeit die Spezialangriffe der Charaktere nutzen können. Zufallsbegegnungen können ebenfalls ein- und ausgeschaltet werden. Selbstverständlich wurde das gesamte visuelle Aussehen überarbeitet.

Hier einige Vergleiche zwischen der überarbeiteten und der Originalversion:

Final Fantasy VIII Remastered wird noch 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich sein.

Besucht doch die offizielle englische und japanische Website.

Quelle: nintendoeverything, siliconera

Raphaela
Über Raphaela 841 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*