SoPFFO: Einblicke in den ersten DLC zum Spiel

SoPFFO: Einblicke in den ersten DLC zum Spiel


Bereits am 20. Juli 2022 erscheint der erste DLC „Trails of the Dragon King“ für Stranger of Paradise – Final Fantasy Origin.

In einem neuen Trailer gewähren Square Enix und Team Ninja einige Einblicke in den DLC, war wird uns erwarten?

  • 4 neue Hauptmissionen
  • 9 neue Nebenmissionen
  • 3 neue Jobs
  • 2 neue Boss-Kämpfe
  • 1 neuer Waffentyp
  • Neuer Schwierigkeitsgrad „Bahamut“

Mit Trails of the Dragon King erwartet den Spieler eine neue kleine Story.

Die Spieler treffen auf einen Mann, der den dunklen Mantel des Gottes Chaos angenommen hat und nun die Macht der Schöpfung für sich beansprucht. Sein Plan, die Ketten zu sprengen, die die Lufenianer der Welt angelegt haben. Über die ewige Zeit werden er und seine Kameraden die Helden führen, die den Titel Krieger des Lichts tragen. Sie erscheinen in Cornelia, um die Welt zu retten, indem sie das Licht der Kristalle wiederherstellen.

Des Weiteren wird man im DLC auf den König der Drachen „Bahamut“ treffen, der Jack und seinen Freunden Prüfungen auferlegt, denen sie sich stellen müssen, währenddessen steht ihnen Bahamut mit Rat zur Seite.

Neue Jobs
  • Summoner (eng.)
    Er wird in der Lage sein im Kampf Bahamut zu beschwören. Solange er sich auf dem Feld befindet, verringern sich die MP des Beschwörers kontinuierlich. Doch dafür stehen ihm Bahamuts mächtige Attacken zur Verfügung. Auch seine bekannten Attacken „Megaflare“, „Gigaflare“ und „Exaflare“ stehen dabei zur Verfügung. Zudem treffen seine Attacken immer einen großen Bereich, so trifft man meist viele Gegner auf einmal. Greift man Gegner während des Kampfes an, so kann immer ein kleiner Teil MP wiederhergestellt werden.

  • Evoker (eng.)
    Sie sind in der Lage eine Seele während des Kampfs zurufen, diese besitzt die Fähigkeit den Spieler zu heilen. Er greift allerding auch automatisch die Gegner an, aber auch Kommandos kann man ihnen geben. So kann man mit Stoßwellen, die Gegner zum wanken bringen, mittels Siegeln Gegner bewegungsunfähig machen oder die Angriffe von Gegner verzögern.

  • Pilgrim (eng.)
    Sie Kämpfen mit Stäben, die sich in Ketten verwandeln können, mit diesen ist es möglich seine Gegner zu greifen und sich so an die Gegner heranziehen oder sich von ihnen wegbewegen. Er kann sich so also schnell zu seinem Gegner bewegen oder sich ebenso schnell aus einer Gefahrenzone bewegen.

Neuer Waffentyp

Einen neuen Waffentyp wird es zudem geben „Staves“ (eng.) ein Stab, der als Schlagwaffe genutzt wird. Mit ihm lassen Gegner aus großer Entfernung angreifen, mit seinen Kombos, setzt man Stöße gegen die Gegner ein oder gewinnt Distanz zu ihnen. Durch Stoßangriffe nährt man sich den Gegnern und mittels Aufwärtsschlägen erhöht man die Distanz.

Neue Ausrüstung

Kampfsets lassen sich nun mit einem Accessoire ausstatten, diese können besondere Fähigkeiten verleihen, die durch Waffen und Rüstungen nicht erlangt werden können. So erhöhen sie schwächere Werte oder fügen besondere Fertigkeiten hinzu, womit noch mehr Anpassungen für die Ausrüstung gegeben wird. Es wird auch Möglich sein bestimmte Fertigkeiten seiner Feinde zu nutzen.

Neben den Accessoires wird es die Chaos-Ausrüstung geben, diese kann spezielle Chaos-Fertigkeiten enthalten. Durch sie wird man zum Beispiel an einigen Gegnertypen mehr Schaden verursachen oder stärkere Versionen von bekannten Fertigkeiten zur Verfügung stellen. Ob man diese Ausrüstung erhält und welche Fertigkeiten sie bieten, hängt vom Schwierigkeitsgrad ab, auf dem man das Spiel spielt, je höher dieser ist, desto höher die Chance diese Ausrüstung zu erhalten.

Prüfungen von Bahamut

Diese Prüfungen nicht einfach sein, da man unter einer Vielzahl von negativen Effekten leiden wird. Für den Abschluss erhält man sogenannte Drachenschätze, die man gegen wertvolle Ausrüstung eintauschen kann. Eine weitere Rolle spielt der Trail-Rang, durch dessen Erhöhung man noch mächtigere Chaos-Ausrüstung erhalten kann.

Neuer Schwierigkeitsgrad

Wählt man diesen neun Schwierigkeitsgrad aus, so wird im Spielmenü der Punkt „Bahamut“ hinzugefügt, dieser bietet drei Optionen:

  • Prüfungen des Bahamut
    Über diesen kann man die Prüfungen betreten.
  • Tauschladen
    Hier können die Drachenschätze eingetauscht werden
  • Konversation
    Durch Gespräche mit Bahamut, kann der Spieler neue Story Teile freischalten

Bislang wird der DLC nur über den Season Pass, den man mit der Deluxe Edition des Spiels automatisch erwirbt zu spielen sein, einzeln zu erwerben wird der DLC erst zu einem späteren Zeitpunkt sein.

Wer die PlayStation 4 oder PlayStation 5 Standard Edition des Spiels besitzt, kann sich das Upgrade auf die Digital Deluxe Edition für 30,00 € kaufen.

Besitzer der Xbox One oder Xbox Series X|S, sowie PC-Spieler übe den  Epic Games Store haben leider keine Möglichkeit sich dieses Upgrade zu kaufen.

 

Quelle: gematsu.com

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 959 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*