SSBU: Sephiroth Moveset

Während des Sakurai Presents-Videos zum neuen Super Smash Bros. Ultimate Kämpfer Sephiroth, gab uns Regisseur Masahiro Sakurai einen detaillierten Einblick in das Moveset. Das lange Video (~40 Min.) zeigte auch neue Mii Fighter-Kostüme, eine neue Bühne und neue Musik. Hier lest ihr eine kleine Zusammenfassung des Kampfstils:

Sephiroth ist größer als die meisten Kämpfer, was bedeutet, dass seine Hitbox so viel größer ist. Seine Angriffe verursachen verheerenden Schaden, aber er ist auch leichtgewichtig – was bedeutet, dass Gegner Sephiroth ziemlich leicht raushauen können.

Sephiroths Schwert, der Masamune, hat eine sehr große Reichweite und er hat auch mehrere Projektilangriffe, um aus der Ferne angreifen zu können. Spieler können sich sogar mit seinem Schwert erholen, indem sie gegen eine Wand stechen und mit einem Luftangriff nach vorne springen. Einige Angriffe mit der Masamune gehen sogar durch den Boden, was die Spieler zu ihrem Vorteil nutzen können, wenn sie Gegner durch den Boden schlagen.

Er erhält in Gefahr seine geflügelte Form. Dies erhöht seine Geschwindigkeit, gibt ihm einen zusätzlichen Sprung und gewährt ihm Super-Rüstungen, während er Smash-Angriffe ausführt. Spezielle Angriffe im Sephiroth-Moveset gehen auf Final Fantasy VII und Advent Children zurück.
Sein neutrales Special ist Flare, Megaflare oder Gigaflare. Spieler können dieses Projektil aufladen, aber nicht speichern. Die Länge der Ladung bestimmt, welchen Zauber Sephiroth benutzt. Sein Side Special, Shadow Flare, ist ein interessantes Projektil, das Gegner mit bis zu fünf Flares markiert. Diese magischen Ausbrüche umkreisen Feinde und explodieren nach einer festgelegten Zeit.
Sein Spezial ist Blade Dash und Octaslash. Bei einer normalen Eingabe wird Blade Dash ausgeführt, während aus einer Ladung Octaslash wird.
Sephiroths Final Smash ist Supernova, basierend auf der letzten Boss-Begegnung in Final Fantasy VII. Er wird Safer Sephiroth und beschwört den ultimativen Zauber Meteor, der Gegner wegkatapultiert und zufällige negative Statuseffekte verursacht. Spieler erleiden einen zufälligen Effekt, wie z. B. Schildbruch, Schwindel, Schlaf, Langsam, Blumenblüte oder umgekehrte Steuerung.

Seht euch hier das ausführliche Video an:

Der Super Smash Bros. Ultimate Sephiroth DLC wird am 22. Dezember 2020 verfügbar sein. SSBU ist weltweit auf dem Nintendo Switch verfügbar.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1513 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*