FFVIIR: Kurzguide – Kapitel 5: Immer der Schnauze nach

Das fünfte Kapitel führt euch durch den Helixtunnel, macht euch bereit auf viele Kämpfe und lange Wege. Ihr lest die Zusammenfassung des Spiels im Verlauf, dabei werden wir unsere Hinweise zu wichtigen Gegenständen, Entscheidungen, Aufträge und Minispiele hinzu schreiben. So könnt ihr das Spiel genießen und verpasst nichts! Gegenstände wie Heiltränke und Co. welche ihr in Kisten findet, werden wir nicht erwähnen. Schaut euch dazu doch unsere Karten an, die euch jeden Schatz anzeigen.

Generell lohnt es sich immer auf die ROTEN Wörter in diesem Guide zu klicken, da diese euch zu den weiterführenden Artikeln führen.

Folgende Trophäen könnt ihr erhalten:

Ich liebe es, wenn Plan E funktioniert
Beendet Kapitel 5

 

Abfahrt in Richtung Sektor 4


Als der Zug sich dem Ziel nähert, findet unerwartet eine Überprüfung aller Passagiere statt.

Hier könnt ihr die Heilen Materia aufsammeln.

Außerplanmäßiger Scan

Während des ID-Scans wird eine Anomalie entdeckt und die Wagons werden getrennt. Der Trupp ist gezwungen, seinen Plan zu ändern.

Auf der Suche nach einem Freund

Nach ihrem dramatischen Sprung vom Zug ist die Gruppe wieder zusammen. Es ist Zeit, zum Mako-Reaktor 5 aufzubrechen.

Findet hier einen Sternenanhänger in der Kiste. (Karte)

Einsatzbesprechung

Barret entscheidet, mit Plan E fortzufahren. Der Trupp wird der Graffiti-Spur durch den Helixtunnel bis zum Mako-Reaktor  folgen.

Stamp zeigt den Weg

Den Stamp-Graffitis folgend, erreicht die Gruppe das Bahndepot. Nun gilt es, die Wachleute zu verjagen und einen Weg hinter das verschlossene Tor zu finden.

Gefundenes Zeichen: Die Gruppe hat das Zeichen von Avalanche gefunden. Nun müssen alle nur noch Stamps Schnauze folgen.

Die richtige Route: Es gibt einen versteckten Durchgang, der vom Bahndepot zum Reaktor führt. Die Gruppe macht sich wieder auf den Weg.

Sicherheit geht vor: Die Gardisten, die das Bahndepot sicherten, sind besiegt. Das Tor vor dem Bahndepot ist jedoch verschlossen.

Schaut euch noch nach dem Lederschutzreif und der Gewitter Materia um. (Karte) 

Ein geheimer Durchgang

Die Gruppe bekämpft und zerstört ein riesiges Abwehrsystem. Nun kann es durch den geheimen Durchgang weitergehen.

Hier trefft ihr auf den Boss Kremator

Wie sollte es anders sein, ist auch dieser Gegner gegen das Element Blitz anfällig. Haut also raus was ihr an zaubern habt, am besten geht ihr mit Barret auf Abstand und stellt euch hinter die Container um aus eurem Schutz heraus die Zauber zu wirken und ab und an einen Feuerstoß zu entladen. Mit Cloud schlagt ihr die einzelnen Teile des Kremators ab, dadurch gerät er nämlich in den Schock-Zustand. Selbst greift euer Gegner mit Feuer-basierten Angriffen an.

Umweg über die Treppen: Über die Treppe neben dem Bahndepot gelangt die Gruppe in eine weitere Passsage. Von dort aus geht es weiter zum geheimen Durchgang.

Der Weg zu Mako-Reaktor 5


Das Wachpersonal von Shinra umgehend, lässt der Trupp die Bahntunnel hinter sich . Cloud, Tifa und Barret betreten das Innere der Platte und folgen der Route zu Mako-Reaktor 5.

Hier könnt ihr euch das Ganze auch im Video anschauen: >> Das Video folgt! <<

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Raphaela
Über Raphaela 1282 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*