Review: Chocobo GP

Chocobo GP Titel

Review: Chocobo GP


Auf die Plätze, fertig… KWEH!

CGP Rennbeginn

Generelles zum Spiel

Chocobo GP ist ein Kart Racing Game, das von Square Enix zur Feier des 35. Jubiläums der FINAL FANTASY-Reihe herausgegeben wurde. Es ist der Nachfolger von Chocobo Racing, das 1999 für die PlayStation erschien.
In den Grundzügen ähnelt es Mario Kart: Der Spieler wählt einen Charakter und versucht mit diesem, auf der gewählten Rennstrecke gegnerische Fahrer schnellstmöglich hinter sich zu lassen.
In magischen Eiern befinden sich verschiedene Maginiten, die es den Gegnern erschweren sollen, das Ziel vor dem Spieler zu erreichen.

CGP besitzt verschiedene Spielmodi: Geschichte, Zeitfahren, Rennserie, Angepasstes Rennen, Mehrspieler (Lokal oder Online) und Chocobo GP (Online-Verbindung erforderlich).
Der Spieler erhält bei Rennen im Modus Geschichte und Chocobo GP Währungen, die gegen Gegenstände eingetauscht werden können. Eine weitere Währung kann mit Echtgeld bzw. wöchentlichen Logins erworben werden.

Das Spiel erschien am 10.03.2022 für die Nintendo Switch und kann physisch oder als Download erworben werden.

Startmenü

Das Startmenü ist simpel gehalten. Der Spieler sieht im oberen Bereich seine Stufe (steigerbar über Online-Rennen gegen andere Spieler), die drei Währungen Gil, Mithril, Coupons und die Tauschwährung Kristalle.

Darunter befinden sich links und rechts die Menüpunkte:

  • Chocobo GP (Online-Rennen gegen andere Spieler): Hier kann der Spieler seine Stufe steigern und Gil erhalten.
    Die aktuelle Saison (Cloud/Squall) läuft bis zum 16.05.2022 um 14:59 Uhr JST.
  • Mehrspieler: Der Spieler kann gegen andere Spieler antreten. Eine Auswahl zwischen lokal und online kann getroffen werden.
  • Shop: Die Währungen Mithril, Coupon, Gil können hier gegen Belohnungen eingetauscht werden.
  • Optionen: Der Spieler kann hier Einstellungen für das Spiel vornehmen und Anleitungen lesen.
  • Geschichte: Der Spieler begleitet Atla und Chocobo auf ihrer Reise.
  • Zeitfahren: Der Spieler kann auf ausgewählten Strecken Rekorde aufstellen und gegen andere Geister von Spielern antreten.
  • Rennserie: Der Spieler kann allein oder mit einem Freund auf ausgewählten Serien-Rennstrecken gegen andere NPCs fahren.
  • Angepasstes Rennen: Der Spieler kann allein oder mit einem Freund auf ausgewählten Rennstrecken gegen andere NPCs fahren. Anders als bei Serien können weitere Einstellungen vorgenommen werden.

Spielmodus und Charakteranpassung und Steuerung

Spielmodus

Die Möglichkeiten, Rennen zu fahren, untergliedern sich in verschiedene Spielmodi.

  1. Geschichte: Der Spieler begleitet Atla und Chocobo auf ihrer Reise.
  2. Zeitfahren: Der Spieler kann seine Zeit stoppen, seinen Geist hochladen und sich mit anderen Spiel-Geistern messen (Download erforderlich).
  3. Rennserie: In diesem Modus muss der Spieler pro Serie 4 Rennen bestreiten und den 1. Platz in der Gesamtwertung erreichen. Mit mindestens dem 3. Platz erhält er eine Trophäe und schaltet eine neue Serie frei.
  4. Angepasstes Rennen: Der Spieler kann die Rennbedingungen selbst festlegen und allein oder mit einem weiteren Spieler gegen die NPC antreten.
  5. Chocobo GP: Der Spieler tritt gegen andere Spieler in einem K.O.-System an (Internetverbindung erforderlich).
  6. Mehrspieler: Der Spieler tritt gegen einen oder mehrere lokale oder Online-Spieler an.

Unten folgend gehen wir auf die besonderen Punkte Geschichte und Chocobo GP (Online-Rennen) ein.

Charakteranpassung

Der Spieler wählt zu Beginn eines Rennens seinen Charakter aus (Standard: Chocobo). Danach entscheidet er sich für ein Fahrzeug, Farbvariation, Kostüm und Sticker.

Anfangs ist nur Chocobo wählbar, später auch Atla und andere Charaktere, die der Spieler über die Geschichte freispielt. Einige dieser Charaktere sind nicht kostenlos und müssen über Coupons gekauft werden. Weitere Charaktere sind mit Gil erwerbbar.

Während Farbe, Kostüm und Sticker nur kosmetische Darstellungen sind, entscheiden die Wahl des Charakters und des Fahrzeugs über die Rennwerte Tempo, Haftung, Beschleunigung und Drift.

CGP Charakterwahl

Steuerung

Der Spieler kann generell zwischen den Schwierigkeitsgraden „Anfänger“ und „Meister“ wählen.

Die Steuerung des Charakters erfolgt mit Hilfe der Joy-Cons oder eines mit der Switch verbundenen Controllers. In den Einstellungen kann der Spieler zwischen drei verschiedenen Steuerungstypen wählen.

Neben den üblichen Renn-Aktionen Lenken, Beschleunigen, Bremsen, Umsehen gibt es in CGP zusätzlich Aktion/Driften, Fähigkeiten und Maginit.

Besondere Fähigkeiten und Maginite

Driften

Driften ist wichtig, um Kurven effizient zu nehmen, gegnerischen Angriffen auszuweichen oder nicht von der Rennstrecke abzukommen.

Fähigkeiten

Jeder Charakter besitzt eine besondere Fähigkeit, die während des Rennens allmählich aufgeladen wird. Das Einsammeln von Kristallen beschleunigt das Laden der Fähigkeit.

ACHTUNG: Während des Ausführens einer Fähigkeit können Maginiten nicht benutzt werden!

Magische Eier und Maginite

Magische Eier spawnen an gewissen Punkten von Rennstrecken in regelmäßigen Abständen. Es gibt sie in drei Varianten: Kupfer, Silber und Gold.
Das Durchfahren eines oder mehrerer magischer Eier verleiht dem Spieler einen bzw. mehrere Maginite.
Die Wahrscheinlichkeit einen besseren/höherwertigen Maginit zu bekommen hängt von der jeweiligen Variante des magischen Eis ab.

Maginite sind elementare Fähigkeiten, statusverändernde Boni oder Beschwörungen, die während eines Rennens durch das Hindurchfahren von magischen Eiern eingesammelt und benutzt werden können.
Der Spieler kann bis zu drei Maginiten im Lager sammeln, sofort (nacheinander) ausführen oder mit Glück  die Beschwörung Ultima erhalten.

Elementare Maginite: Feuer, Aqua, Blitz, Eis, Aero, Seismos

Statusverändernde Maginite: Todesurteil, Vallum, Hast, Wechsel

Beschwörungen: Bahamut, Ultima

ACHTUNG: Ultima kann nur einmal pro Rennen pro Charakter eingesetzt werden.

Wenn andere Charaktere Fähigkeiten oder Maginite nutzen, erscheint am unteren Rand des Bildschirms ein warnendes Ausrufzeichen. Mit Umsehen kann man herausfinden, wie weit die Bedrohung entfernt ist und inwiefern der Spieler selbst davon betroffen ist.

CGP Warnanzeige

Geschichte

Im Geschichts-Modus erfährt der Spieler, warum sich die Freunde Atla und Chocobo in die Welt der Kart-Rennen stürzen. Der Prolog gilt zudem als visuelles Tutorial, um die Steuerung der Karts kennenzulernen.

CGP Story 1

Auf ihrer Reise begegnen die beiden altbekannten Charakteren aus der Welt von FINAL FANTASY und vorangegangenen Chocobo-Spielen, wie beispielsweise Camilla und Gilgamesh.

Auch die Rennstrecken sind besonderen Orten, die mit den jeweiligen Charakteren zusammenhängen, nachempfunden. Hierzu gehören der Gold Saucer (FFVII) und Alexandria (FFIX).

Nach Abschluss der verschiedenen Rennen schaltet der Spieler weitere Kapitel und Belohnungen frei, die er mit Coupons im Shop kaufen kann.
Jedes der Geschichtskapitel verfügt außerdem über Zusatz-Ziele. Wenn diese erreicht werden, erhält der Spieler weitere Coupons.

Weitere Infos zu Geschichte
Nach dem erfolgreichen Durchspielen der Geschichte kann man diese ab Kapitel 1 im Schwierigkeitsmodus „Extra“ erneut spielen.
Der neue Modus schaltet im Durchspielverlauf weitere Gegenstände frei, die sofort erhalten bzw. gegen Coupons eingetauscht werden können.

Chocobo GP

ACHTUNG: Dieser Modus kann nur mit einer Internetverbindung gespielt werden!

Wie beginnt man ein Rennen?

Nach der Auswahl des Charakters, Fahrzeugs und der Anpassungen wählt der Spieler den Punkt „Chocobo GP“.
Anschließend wird der gewünschte Team-Sticker abgefragt. Die Sticker gelten nur während der aktuellen Saison und werden nach Ablauf der Saison gelöscht.
In der aktuellen Saison gibt es die Sticker Avalanche, Balamb-Garden und Chocobo-Rennen.
Team-Sticker verleiehn Bonuspunkte auf die Stufenpunkte des Spielers.

CGP Chocobo GP

Sobald die Auswahl bestätigt ist, geht die Suche nach sieben anderen Spielern los.

Wenn diese das Rennen bestätigt haben, beginnt der Grand Prix im Schweizer System:

64 Spieler treten in 8 Gruppen gegeneinander an. Die Top 4 steigen auf in die nächste Kategorie.
32 Spieler treten in 4 Gruppen gegeneinander an. Die Top 4 steigen auf in die nächste Kategorie.
16 Spieler treten in 2 Gruppen gegeneinander an. Die Top 4 steigen auf in die nächste Kategorie.
8 Spieler treten gegeneinander an. Auf dem Podium stehen die Top 3.

Was erhält man für die Teilnahme?

  1. Kristalle:
    Wie auch im Geschichts-Modi erhält der Spieler Kristalle, die mit gefüllter Kristall-Anzeige gegen Coupons getauscht werden.
  2. Stufenpunkte:
    Der Spieler beginnt auf Stufe 1 (von maximal 200 Stufen). Mit jedem Rennen erhält er abhängig von seiner Platzierung Punkte und steigt im Rang auf.
    Wenn gewisse Stufen erreicht werden, erhält der Spieler Belohnungen in Form von Team-Stickern, Design-Stickern, Gil, Menü-Hintergründen oder spielbaren Charakteren und deren Fahrzeuge.
    Beispiel: Stufe 2 = Team-Sticker-Satz, Stufe 60 = Cloud (Charakter)
  3. Tägliche und wöchentliche Herausforderungsbelohnungen:
    Die Aufgaben werden täglich um 11:00 Uhr CET bzw. wöchentlich am Samstag um 11:00 Uhr CET zurückgesetzt. Die Belohnungen sind bisher Gil und Coupons.

Währungen

In CGP gibt es drei Währungen: Mithril, Coupon und Gil.

Mithril

Diese Währung kann im Tausch gegen Echtgeld (Euro) oder Login-Boni erhalten werden.
Über den Nintendo eShop kann der Kauf von Mithril gegen Euro getätigt werden. Login-Boni werden dem Spieler beim Start des Spiels im Startmenü angezeigt.

CGP Bonus Mithril

Im Shop verfügbar sind Preispässe und Empfehlungen der Saison, Kostüme (Ritter, Weißmagier, Schwarzmagier), Design-Sticker und Musikstücke.

Coupons

Der Spieler erhält Coupons im Tausch gegen in Rennen eingesammelte Kristalle oder nach Abschluss besonderer Zusatz-Ziele in Geschichtskapiteln.
Eine bestimmte Anzahl an Kristallen wird dabei gegen eine bestimmte Anzahl an Coupons eingetauscht. (Diese variiert, weswegen keine genaue Benennung stattfinden kann.)

Mit Hilfe der Coupons kann der Spieler im Shop spielbare Charaktere, Fahrzeuge, Farbvariationen, Design-Sticker und Hintergründe für den Menübildschirm eintauschen.

Gil

Der Spieler erhält Gil durch den Abschluss bestimmter täglicher und wöchentlicher Missionen oder bei Erreichen bestimmter Stufen in der Renn-Option Chocobo GP.

Im Shop verfügbar sind Charaktere, Fahrzeuge, Farbvariationen, Design-Sticker und Hintergründe für den Menübildschirm.

Fazit

Die Ähnlichkeit mit Mario Kart ist unverkennbar, dennoch besticht Chocobo GP mit seinem Charme, den niedlichen Charakteren (selbst die „Bösen“ sind zum Knuddeln), den verschiedenen fahrbaren Untersätzen, sowie deren Farbvarianten und der guten Musik.

Das gezielte Driften ist ein Muss, um Gegner hinter sich zu lassen, sollte aber ebenso wie der Einsatz der Charakterfähigkeit oder gesammelter Maginite gut durchdacht werden.

Einen negativen Beigeschmack hinterlassen die schwache Geschichte und die Mithril-Währung.
Ersteres ist lustig und putzig, das Ende aber abrupt – es fühlt sich nicht vollständig fertig bzw. schnell abgehandelt an.
Mithril wird benötigt, um den Preispass zu kaufen, der zusätzliche Belohnungen der Saison freischaltet und dem Spieler außerdem einen Stufenschub um 60 Stufen gibt. (Außerdem verfällt erspieltes Mithril nach fünf Monaten Nichtnutzung.) Vergleichen kann man dieses System mit einigen Mobile Games, die es Casual-Spielern erschweren, über „normale“ Währungen und immensen Zeitaufwand tolle Sachen wie Charaktere/Fähigkeiten zu erwerben.

CGP Story 8

Meinung von Dee

Die Geschichte des Spiels, die die Funktionen und Hintergründe erklärt, ist schnell durchgespielt und die weiteren Spieloptionen auch schnell getestet.
Da ich mich daran gewöhnt hatte (und ich den Charakter einfach liebe), habe ich während meines Spielens diesen nicht gewechselt. Mein Charakter „Chocobo“ rast im Kostüm „Ritter“ (Mithril-Kauf) und der Farbvariation „Federschwarz“ (Coupon-Kauf) durch die Spielwelt –  auch im Online-Rennen gegen andere Spieler. Kweh!

Der Humor des Spiels, der die Charaktere meist nicht ernst nimmt, ist für so manchen Spieler sicher gewöhnungsbedürftig – für mich aber genau das Richtige nach einem nervenaufreibenden Arbeitstag 😉

Ich liebe die Musik und überlege ernsthaft, mir den Soundtrack zu gönnen! (Auch wenn mir das Gepiepe der Warnungen vor gegnerischen Angriffen in manchen Rennen wirklich auf den Sack ging :’P )

Einziges Manko ist das Online-Rennsystem Chocobo GP.
Nicht das System an und für sich, sondern die Wartezeiten auf andere Spieler (sofern es welche gibt), den Erhalt von Gil und die benötigten Punkte zur Stufensteigerung.
Persönlich fühle ich mich ein bisschen unter Druck gesetzt, daran teilzunehmen, um mir während der laufenden Saison Cloud und Squall erarbeiten zu können… aufgrund der Wartezeiten (es kann unter Umständen laaaaaange dauern) und den gering ausfallenden Gil-Belohnungen bzw. täglichen/wöchentlichen Aufgaben (ohne Preispass, der zusätzliche Belohnungen verleiht)  fühle ich mich irgendwie gezwungen, mich darin festzubeißen. Das mach ich zwar in FFXIV auch (bzgl. Erfolge, aber wir reden hier von einem MMORPG), aber für einen Kart Racer, den ich theoretisch gern mal nur zwischendurch spielen würde, ist mir das zu viel Aufwand.

ABER: Mal sehen, wie viele Stufen ich bis Saison-Ende schaffe! (Update folgt)
Auf die Plätze, fertig…

CGP Story 9

Vielen Dank an Nintendo, die uns ein Testexemplar zur Verfügung gestellt haben!

CGP Platzierung

Chocobo GP ist seit dem 10.03.2022 für die Nintendo Switch verfügbar.

Der Spin-Off Chocobo GP‘ (Dash) ist seit Mitte Januar für Handys verfügbar (unser Review).

Der OST zu Chocobo GP kann vorbestellt werden und erscheint voraussichtlich am 08.04.2022.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 522 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*