FFXIV: Die Gehilfen: Allgemeines

  1. FFXIV: Die Gehilfen: Allgemeines
  2. FFXIV: Die Gehilfen: Verkaufsprofis
  3. FFXIV: Die Gehilfen: Wertmarken & Leveln
  4. FFXIV: Die Gehilfen: Unternehmungen – Kampf-Gehilfen
  5. FFXIV: Die Gehilfen: Unternehmungen – Minenarbeiter-Gehilfen
  6. FFXIV: Die Gehilfen: Unternehmungen – Gärtner-Gehilfen
  7. FFXIV: Die Gehilfen: Unternehmungen – Fischer-Gehilfen

Meist werden sie nur am Rande erwähnt, doch sind dieser Helfer für uns täglich in ganz Eorzea für uns unterwegs und erlebeben ihre eigenen Abenteuer. Von denen bringen sie uns mal richtig gute Items und mal weniger gute Items mit.

In Final Fantasy XIV stehen jedem Spieler ab Stufe 17 diese Helfer, auch „Gehilfen“ genannt, zur Verfügung, für den Spieler erfüllen sie gleich mehrere Funktionen.

  • Lagerplatz (175 Stück pro Gehilfen)
  • Beschaffung von Material und Items
  • Verkauf von Items am Marktbrett

Ein Spieler kann bis zu 10 Gehilfen anstellen, die oben aufgeführte Aufgaben für ihn übernehmen.

Es lohnt sich also mindestens 2 Gehilfen anzustellen, die dann für den Spieler die weite Welt Eorzeas bereisen.

 

Hinweis: Spielt ihr die kostenfreie Testversion von Final Fantasy XIV, so könnt ihr keine Gehilfen im Spiel anstellen.

Gehilfen freischalten

Gehilfen können nicht direkt zu Beginn eingestellt werden, es ist ein gewisser Fortschritt in der Hauptstory des Spiels nötig.

Erst jetzt steht die jeweilige Quest in eurem Stadtstaat zur Verfügung:

 

Der erste Gehilfe

Hat man diese Quest abgeschlossen, wendet man sich nun an einen der folgenden NPCs:

Einen Gehilfen anstellen

Über diesen Punkt kann man nun seinen ersten Gehilfen anheuern. Dieser benötigt nun einen Namen und kann zudem noch über die Charaktererstellung individuell angepasst werden.

Einen Gehilfen in die Marktbezirke von XXX schicken

Der Gehilfe verkauft seine Ware nun auf dem Markt des ausgewählten Bezirks. Keine Sorge, auch von anderen Marktbrettern aus steht eure Ware zur Verfügung. Hier geht es um die Steuern, die ihr bei jedem Verkauf zahlen müsst. Manchmal kann es sich also lohnen einen Gehilfen in einem anderen Bezirk verkaufen zu lassen.

Einen Gehilfen entlassen

Damit wird der Gehilfe aus euren Diensten entlassen und steht ab sofort auch nicht mehr im Gehilfenmenü zur Verfügung.

 

Wie viele Gehilfen kann man besitzen?

Wie zu Anfang schon gesagt, kann ein Spieler bis zu 10 Gehilfen besitzen.

Allerdings sind von diesen nur 2 Gehilfen kostenfrei, schauen wir uns das einmal im Detail an.

  • Gehilfe 1 & 2
    Kosten: Keine
    Dauer: Unbegrenzt

Solange ihr ein aktives Dienstkonto und Spielzeit besitzt, stehen euch diese beiden Gehilfen immer zur Verfügung.

  • Gehilfe 3 bis 9
    Kosten 1,40€ (pro Gehilfe)
    Dauer: 30 Tage

Bis zu weiteren 7 Gehilfen können über den „Optionalen Gehilfen-Dienst“ der Mogry-Station erworben werden. Bei diesen gilt jedoch etwas zu beachten:
– Ohne Abo steht der Gehilfe nicht mehr zur Verfügung
– Im Gehilfenmenü wird der Gehilfe noch angezeigt
– Zugriff auf gelagerte Items ist nicht möglich
– Zugriff erst wieder, wenn das Abo verlängert wird

  • Gehilfe 10
    Kosten 5,00€
    Dauer: 30 Tage

Nutzt man die FFXIV Companion App (Andorid & iOS), erhält man einen zusätzlichen Gehilfen. Jedoch muss man mit der App auch den Premiumplan nutzen, um den Gehilfen zu erhalten. Auch hier gelten gleiche Einschränkungen wie bei den Gehilfen 3 bis 9.

 

Klassen/Jobs der Gehilfen

Hat man einen Gehilfen angeheuert, so muss man ihm nun noch ein Klasse/Job zuweisen.

Zu Beginn gibt es hier noch eine Einschränkung, ein Gehilfe kann nur die Klasse/den Job besitzen, den man auch selbst bereits freigeschaltet hat.

Beispiel:

Spielt man Pikenier und hat sich bis jetzt bei keiner weiteren Gilde eingeschrieben, um eine andere Klasse zu spielen, so kann der Gehilfe auch nur die Klasse „Pikenier“ annehmen.

Später, ab Stufe 30 des Gehilfen, ist es dann möglich mittels „Job-Handbuch“, das man für 40 Wertmarken bei einem der Gehilfen NPCs in den Stadtstaaten erwerben kann, einen Job zuzuweisen. Auch hier gilt wieder es stehen nur die Jobs zur Verfügung, die man selbst bereits freigeschaltet hat.

Eine weitere Einschränkung gibt es bei der Stufe der Gehilfen, so kann ein Gehilfe immer nur die Stufe erreichen, die auch der Spieler selbst besitzt.

Beispiel:

Ist die aktuelle Stufe des Spielers 72, so kann der Gehilfe bis dahin auch maximal Stufe 72 erreichen.

Über sogenannte „Gehilfen-Tagebücher“ hat man die Möglichkeit die Stufe des Gehilfen mit einem Schlag auf 80 zu erhöhen. Erwerben kann man diese Bücher im FFXIV Online Store.

 

Hinweis: Zu beachten gilt hier, dass der Spieler ebenfalls Stufe 80 erreicht hat, andernfalls erhöhen die Bücher die maximale Stufe nur auf die aktuelle Stufe des Spielers.

 

Die Wahl der Gehilfen

Gehilfen können auf verschiedene Unternehmungen geschickt werden, durch diese können sie unterschiedliche Items mitbringen:

  • Material für Handwerker
  • Allagische Stücke, zum Verkaufen gegen Gil
  • Seltene Items
  • Begleiter

Man sollte hier also überlegen, welche Art Klasse/Job die Gehilfen ausüben sollen.

Zur Wahl stehen hier 2 Arten:

  • Kämpfer (z.B. Pikenier/Dragoon, Gladiator/Paladin, Druide/Weißmagier uvm.)
  • Sammler (Minenarbeiter, Gärtner, Fischer)

Von Vorteil ist es hier eine gute Mischung zu haben, je höher die Anzahl der Gehilfe die man angeheuert hat, desto größer die Möglichkeiten.

  • Material zum herstellen von Sammlerstücken
    • Kämpfer, Minenarbeiter und Gärtner
      Um Handwerkerscheine zu erhalten benötigt man immer wieder Sammlerstücke und für diese reichlich Material, hier können die Gehilfen gut unterstützen.
  • Material für Bufffood und Ausrüstung
    • Kämpfer und Fischer
      Besonders bei einer neuen Erweiterung oder einem Patch mit neuer Ausrüstung, können die Gehilfen recht nützlich sein.
  • Gil verdienen
    • Minenarbeiter und Gärtner
      Material zur Herstellung von Ausrüstung oder Bufffood ist immer sehr gefragt, auch hier helfen die Gehilfen, da sie in kurzer Zeit eine große Menge besorgen können.
  • Begleiter
    • Kämpfer, Minenarbeiter, Gärtner und Fischer
      Einige Begleiter kann man im Spiel nur durch die Gehilfen erhalten, da diese sie von einer Unternehmung mitbringen können. In der Regel können diese für hohe Gil Beträge über das Marktbrett verkauft werden.
  • Seltene Items
    • Kämpfer, Minenarbeiter, Gärtner und Fischer
      Auch sehr seltene Items können Gehilfen von ihren Unternehmungen mitbringen, es lohnt sich also sie immer wieder loszuschicken.

Hier muss jeder für sich selbst entscheiden, für was er seine Gehilfen am besten einsetzt.

 

Ausrüstung der Gehilfen

Auch die Ausrüstung spielt bei den Gehilfen eine Rolle, sie sollte also nicht vernachlässigt werden.

Hierbei kommt es dann auf unterschiedliche Werte an, die ein Gehilfe benötigt.

Kämpfer

Hier spielt lediglich das Itemlevel der Ausrüstung eine Rolle.
Zum einen um eine Unternehmung ab gewissen Stufen starten zu können und zum anderen um z.B. eine größere Menge des Materials der Unternehmung zu erhalten.

Ausrüstung

  • Ausrüstung durch Allagische Steine
  • Herstellbare Ausrüstung (NQ reicht hier aus)
  • Ausrüstung aus Dungeons
Sammler

Zuerst einmal ist hier das Sammelgeschick der wichtigste Wert, denn erst durch diesen kann ein Gehilfe auch das Material überhaupt erst sammeln. Hinzu kommt dann noch die Expertise, da durch diesen Wert die Menge bestimmt wird, die an Material gesammelt werden kann.

Ausrüstung

  • Ausrüstung durch Sammlerscheine
  • Herstellbare Ausrüstung

Während der Gehilfe levelt, muss gar nicht so genau auf seine Ausrüstung geachtet werden. Auf Stufe 90 hingegen sollte man sie gut ausstatten, damit man auch das Maximale aus ihnen herausholen kann.

Ausrüstung auf Stufe 90

Es gibt sogenannte „Break Points“, diese geben einen Wert vor, um so die maximale Anzahl eines Items zu erhalten. Spieler die selbst als Sammler unterwegs sind kennen diese Werte. Auch bei den Gehilfen sollte man darauf achten, das sie diese Werte erreichen.

Bringen die Gehilfen mit minimalen Werte vielleicht 5 Stück eines Items mit, bringen sie mit etwas Erhöhung des Wertes bereits 15 Stück des Items mit.

Kämpfer

Das Itemlevel ist hier wichtig.

Der aktuelle Break Point liegt hier bei 573.

Ausrüstung

  • Ausrüstung durch Allagische Steine der Astronomie oder Kausalität
    • Wenn man die Steine selbst nicht mehr benötigt, kann man so seine Gehilfen sehr gut ausstatten. Sie erreichen dadurch Itemlevel 590 bis 620
  • Herstellbare Ausrüstung (NQ reicht hier aus)
    • Handwerker können auch selber Ausrüstung für die Gehilfen herstellen. Damit erreichen sie ein Itemlevel von 580 bis 610
  • Ausrüstung aus Raids
    • Auch Ausrüstung aus den aktuellen Raids können von Gehilfen getragen werden. Dadurch ist ein Itemlevel von 580 bis 610 möglich
Sammler

Das Sammelgeschick ist hier wichtig. Der aktuelle Break Point liegt hier bei 2.327.

Aber auch die Expertise spielt eine Rolle, um großere Mengen zu erhalten. Hier liegt der Break Point bei 4.104.

Ausrüstung

  • Ausrüstung durch violette Sammlerscheine
    • Damit erreicht man die 2.327 Sammelgeschick und eine Expertise von 3.498, durch recht wenig Investition erreicht man so gute Werte
    • Teamcraft-Ausrüstung
  • Ausrüstung durch violette Sammlerscheine + Herstellbare Ausrüstung (NQ reicht hier aus)
    • Durch eine Erweiterung beim Schmuck, kann man die Werte, gerade bei der Expertise, noch einmal erhöhen und kommt so auf 3.623
    • Teamcraft-Ausrüstung
  • Herstellbare Ausrüstung (HQ)
    • Den maximalen Expertise Wert von 4.104 kann man nur mittels selbst hergestellter Ausrüstung erreichen
    • Teamcraft-Ausrüstung

 

Gehilfen rufen und verwalten

Nachdem ein Gehilfe angeheurt wurde, kann dieser über eine Krämerklingel gerufen werden. Diese findet man an folgenden Orten:

  • Stadtstaaten
    In jedem Stadtstaat auf den Einkaufstraßen findet man eine Krämerklingel
  • Gästezimmern
    In jedem Gästezimmer, das man über die Abenteurergilden in den Stadtstaaten aufsuchen kann findet man sie
  • Privat Haus, Haus der Freien Gesellschaft oder Apartment (Eigenes oder Eingangshalle)
    In jedem Haus oder Apartment kann eine Krämerklingel aufgestellt werden (Hestellen kann dieser der Grobschmied)
  • Wohngebieten
    An jedem Marktbrett in allen Wohngebieten findet man eine Krämerklingel

Sobald man mit einer Krämerklingel interagiert, gelangt man in das Gehilfen-Menü, über dies erhält man zuerst einmal Allgemeine Informationen über alle eine Gehilfen und kann diese dann einzeln anwählen.

Zu den Allgemeinen Informationen gehören:

  • Name des Gehilfen
  • Klasse/Job des Gehilfen
  • Anzahl an Gegenständen in seinem Inventar (max. 175 Items)
  • Wie viel Gil sich in seinem Besitz befinden
  • Auf welchem Markt er wie viele Gegenstände gerade zum Kauf anbietet
  • Wie lange es dauert bis er von einer Unternehmung zurückkehrt

Wählt man einen Gehilfen an, so erfährt man im unteren Teil noch ein paar Informationen mehr:

  • Markt
    Zeigt uns wie lange der Gehilfe dort die Gegenstände zum Kauf anbietet. Dies gilt nur solange man sich nicht ins Spiel einloggt und mit dem Gehilfen mindestens einmal interagiert hat.
    Loggt man sich bis zum 18.04.2023 nicht im Spiel ein, springt hier die Anzeige auf „Verkauft momentan nichts“ um. Erst wenn man dann wieder mit dem Gehilfen interagiert, stehen seine Gegenstände wieder zum Verkauf auf dem jeweiligen Markt.
  • Unternehmungen
    Gibt an auf welcher Art Unternehmung der Gehilfe sich gerade befindet und wann er wieder zurückkehrt.
  • Notiz
    Hier können eigene Notizen zum Gehilfen vergeben werden, z.B. was der Gehilfe an Items lagert, so fällt das Suchen einfacher

———————————————-

Ruft man nun einen Gehilfen hat man bei ihm einige Möglichkeiten.

  • Gegenstände geben oder nehmen
    Jeder Gehilfe bietet einem 175 Lagerplätze, so kann man nicht benötigte Sachen aus seinem Inventar oder Arsenal bei ihnen lagern und jederzeit wieder darauf zugreifen.
  • Gil geben oder nehmen
    Man kan seine eigenen Gil einem Gehilfen geben (manchmal gar nicht verkehrt) und zudem landen Gil von verkauften Items bei ihm. Natürlich hat man auch hier jederzeit Zugriff auf diese Gil.
  • Gegenstände verkaufen/Transaktionverlauf
    Hier gibt es gleich zwei Optionen, zum einen um Items aus seinem eigenen Inventar/Arsenal zu verkaufen oder direkt aus dem Inventar des Gehilfen. Zudem kann man sich auch jeden Transaktionsverlauf eines Gehilfen ansehen, also welchen Gegenstand hat er für wie viel Gil an welchen Spieler verkauft. Genaueres dazu findet ihr in unserem Guide: Verkaufsprofis
  • Unternehmungen
    Es ist möglich Gehilfen auf drei Arten von Unternehmungen zu schicken. Genaueres dazu findet ihr in unserem Guide: Unternehmungen
  • Attribute und Ausrüstung
    Über diesen Punkt lässt sich die Ausrüstung eines Gehilfen austauschen
  • Klasse ändern
    Nimmt man dem Gehilfen seine komplette Ausrüstung ab, kann über diesen Punkt die Klasse/Job des Gehilfen geändert werden. Doch Achtung, dabei sinkt seine Stufe wieder auf 1 und muss neu gelevelt werden. Bis Stufe 80 ist dies mit einem Schlag per „Gehilfen-Tagebücher“ möglich.
  • Projektionen/Färben
    Gefällt einem die Ausrüstung der Gehilfen nicht, so ist es möglich auch bei ihm Projektionen anzuwenden, ebenso kann die Ausrüstung gefärbt werden.
  • Gehilfen-Notizen
    Ein Vermerk welche Items der Gehilfe in seinem Inventar aufbewahrt ist hier zum Beispiel ganz praktisch.

 

Weitere Guides zu den Gehilfen:

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

NordVPN

Über Stefan 1136 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*