FFXIV: Tauchboote – Erkundungen

Wir brauchen Treibstoff!

Auch die Tauchboote benötigen Treibstoff. Und wie gut das auch die Tauchboote mit Erdseim angetrieben werden?

Dies liefert uns natürlich wieder die „Abenteurer-Marionette Nr. 014″ in der Gesellschafts-Werkstatt.

Wir erhalten von ihr ein „Erdseim-Fass“ für „100 Gesellschaftstaler“ das Stück.

Für 9.900 Gesellschaftstaler erhält man 99 Erdseim-Fässer, das reicht erst einmal eine Weile.

Wie viele Erdseim-Fässer man für eine Erkundung benötigt, hängt davon ab wie weit der angesteuerte Sektor vom Startpunkt entfernt ist und wie viele Sektoren man bei der Erkundung ansteuert.

 

Erkundungen

Wieder ist das Planungspult in der Gesellschafts-Werkstatt unser Ziel.

Neben den Erkundungen kann man hier auch noch Bauteile des Tauchboots austauschen, Bauteile reparieren und noch einiges mehr.

 

Auf Erkundung gehen:
Über diesen Punkt schickt man das Tauchboot auf eine Erkundung.

Bericht der letzten Erkundung:
Man kann sich noch einmal das Logbuch des Tauchboots anschauen, wo man genau erkennen kann was alles während der Erkundung passiert ist.

Bauteile austauschen:
Die Bauteile des Tauchbotts können jederzeit ausgetauscht werden, man muss allerdings die aktuelle Stufe des Tauchboots beachten.

Bauteile reparieren:
Hier können die Tauchboot-Bauteile repariert werden, da auch die Tauchboote nicht ewig haltbar sind.

Bauteile färben:
Man muss nicht die Standard Farben der Bauteile nutzen, man kann sich sogar ein komplett pinkes Tauchboot zusammenbauen.

Einstellungen:
Eine Namensänderung und weitere Einstellungen sind hier möglich.

 

Die einzelnen Optionen sind auch alle sehr Übersichtlich und erklären sich von selbst.

Unser Ziel ist hier „Auf Erkundung gehen“ womit wir nun in das Planungsmenü für die Erkundungen gelangen.

Die Sektoren

Insgesamt stehen uns 15 Sektoren für eine Erkundung zur Verfügung.

Die einzelnen Sektoren müssen wir oder besser gesagt das Tauchboot aber erst freischalten bevor sie angesteuert werden können.

Wichtig ist es auch, um den Tauchgang effektiv zu gestalten, dass man das Tauchboot nicht einfach in irgendwelche Sektoren schickt, sondern auch darauf achtet, dass die Sektoren von der Route her zusammenpassen.

Nicht jeder der Sektoren ist automatisch mit jedem Sektor verbunden.

Beispiel:
Wir schicken das Tauchboot bei einer Erkundung in Sektor J und Sektor M, so fährt das Tauchboot nun erst einmal nach Osten und anschließend nach Westen.

Effektiver wäre es hier das Tauchboot in Sektor E und Sektor J oder Sektor H und Sektor M zu schicken, da diese Sektoren miteinander verbunden sind.

Tiefsee

Anhand folgender Karte kann man die richtigen Routen in der „Tiefsee“ bestimmen:

 

Verbranntes Meer

Sobald ihr ein Tauchboot auf Stufe 50 besitzt, steht eine neue Sektoren-Karte zur Verfügung, dass „Verbrannte Meer“, hier stehen euch folgende Sektoren zur Verfügung.

Freischalten kann man hier den ersten Sektor, durch Erkunden von Sektor DD auf der Seekarte „Tiefsee“:

 

Jademeer

Sobald ihr ein Tauchboot auf Stufe 70 besitzt, steht eine neue Sektoren-Karte zur Verfügung, dass „Jademeer“, hier stehen euch folgende Sektoren zur Verfügung.

Freischalten kann man hier den ersten Sektor, durch Erkunden von Sektor R auf der Seekarte „Verbranntes Meer“:

 

Die Sektoren schaltet man durch das Besuchen der jeweiligen Verbunden Sektoren frei, dies kann allerdings mehrere Versuche brauchen.

Bevor es dann losgeht, erhalten wir noch einen Überblick über die Sektoren die angesteuert werden, wie viel Routine sie dem Tauchboot bringen, ebenso wie viele Erdseim-Fässer benötigt werden und wann das Tauchboot wieder zurückkehrt.

 

Den Rückkehrzeitpunkt kann man natürlich durch das Austauschen von Bauteilen verbessern.

Sobald ein Tauchboot zurückkehrt erhält man eine Übersicht über die Erkundung des Tauchboots.
Wie viel die Wertung der Erkundung aus, wie viel Routine hat das Tauchboot für die Erkundung erhalten und welche Items konnte das Tauchboot während der Erkundung sammeln.
Bestimmte Sektoren bieten zudem noch die Möglichkeit, dass sie weitere Tauchboote freischalten. (In der Karte mit einem Stern markiert)

 

Reparatur

Auch die Bauteile eines Tauchboots benötigen immer wieder eine Reparatur. Dafür stehen „Magitek-Reparaturkits“ zur Verfügung.

Die kann man auf zwei Arten erhalten:

  • Für Gil am Marktbrett kaufen, dies kann aber auch schon einmal in den Gil-Beutel gehen
  • Selbst herstellen, jede Handwerker-Klasse kann Magitek-Reparaturkits herstellen

 

Die Items

Die Tauchboote können viele Unterschiedliche Items sammeln.

Items die nur für die Gesellschafts-Werkstatt gedacht sind, zum erwerben neuer Baupläne oder zum Herstellen von Material für die Produktionsanlage.

Aber auch Materia in großen Mengen sowie Reittiere oder auch Material für neue Einrichtungsgegenstände für Häuser oder Appartements.

Klickt auf das Tauchboot um eine Liste aller Items und weiteren nützlichen Informationen zu finden.

 

Quelle Itemliste: forum.square-enix.com

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 674 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

6 Kommentare

  1. Hi, mal eine kleine Frage: Muss man das Jademeer auch über einen bestimmten Sektor im Verbrannten Meer freischalten? Unsere Tauchbotte sind lv 72 und 71, aber wir haben keine Seekarte fürs Jademeer.

    • Hallo Sabine,

      ja, die musst du über Sektor R des Verbrannten Meeres freischalten.

      Ich habe das bei den beiden Seekarten im Guide noch ergänzt, dass es direkt Sichtbar ist.

      Gruß
      Stefan

  2. also das ist vielleicht ne blöde frage, aber wie wechsel ich denn zwischen der „tiefsee“-karte zu der „verbranntes meer“-karte? unser tauchboot ist lvl. 58

    • Hallo Steffi,

      euer Tauchboot, muss die neue Karte erst freischalten, dafür müsst ihr es in den Sektor „DD“ der „Tiefsee-Karte“ schicken. Wurde dann durch eine der Erkundungen die neue Karte freigeschaltet, erhaltet ihr dazu auch eine Meldung.

      Sobald sie euch zur Verfügung steht, könnt ihr die dortigen Sektoren mit den Erkundungen ansteuern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*