Alle zukünftigen Final Fantasy-Spiele werden PlayStation exklusiv sein

Aerith Limit
Aerith Limit

Sony wird wohl Square Enix und damit auch Final Fantasy kaufen. Dieses Gerücht bestätigte zumindest ein Insider. Der Gaming-Journalist Greg Miller, arbeitete bei IGN als Autor und stimmte den Gerüchten zu, seine Glaubwürdigkeit ist als sehr hoch einzustufen. Besonders das kommende Final Fantasy XVI soll den Umsatz von Sony durch die Exklusivität erhöhen. Tatsächlich tauchten vor einiger Zeit erste Berichte darüber auf, aber es gab keine genauen Angaben. Jetzt sind die Einzelheiten bekannt: Square Enix hat alle seine westlichen Teams (einschließlich derjenigen, die für die Marvel-Spiele verantwortlich sind) verkauft und hält an ihren japanischen Talenten fest. Es ist diese sehr japanische Seite von Square Enix, die Sony jetzt erwerben will. Warum sollte Sony nur die japanische Seite wollen? Höchstwahrscheinlich wegen dem Final Fantasy Franchise.

Immerhin läuft Final Fantasy so gut wie eh und je:

  • Final Fantasy 9 bekommt (wahrscheinlich) ein Remake (Dies ist ein noch nicht bestätigtes GERÜCHT)!
  • Final Fantasy 7 bekommt eine Reihe von Spin-Offs
  • Final Fantasy 16 steht kurz vor der Veröffentlichung

Die Übernahme wurde noch nicht offiziell von Square Enix bestätigt, aber wenn nichts Unerwartetes passiert, wird sich das bald ändern. Natürlich wird es wahrscheinlich eine Weile dauern, bis das Schicksal der Exklusivität von Final Fantasy nicht auf Anhieb aufgedeckt wird, aber zumindest wissen wir bereits, dass Final Fantasy 16 definitiv exklusiv sein wird.

In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über den Verkauf einzelner Marken.

Quelle: earlygame

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1559 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*