Bravely Archive: Stealth Release auf Smartphones im Westen

Nun auch im Westen spielbar

Square Enix’s Bravely Archive rutscht als Stealth Release, auf Smartphones, in den Westen.

Bravely Archive ist plötzlich in den Westen vorgedrungen, obwohl es vor einem Jahr in Japan abgesagt wurde. Laut der offiziellen Website ist das Spiel jetzt auf Android-Geräten verfügbar, während die iOS-Seite für Bravely Archive noch nicht ganz fertig ist.

Hier ist die offizielle Beschreibung des Spiels:

„Vor ein paar hundert Jahren versuchte der böse Drache Garganthos die Menschheit zu versklaven, wurde aber nach einem langen, heftigen Kampf besiegt. Garganthos war in einem riesigen Kristall verborgen, der „Archiv“ genannt wurde und das Schicksal der Menschen kontrollierte.

Aber eines Tages schlug das Archiv in das Zentrum des Kontinents Luxendarc und die Fragmente des, über die ganze Welt verstreuten, Archivs ein.

Eine Institution namens Anastasis-Bibliothek wurde gegründet, um diese geheimnisvollen Kristalle zu sammeln und zu studieren. Aber eine andere Gruppe, die Breakers genannt, kam auf, um diese Bemühungen zu stören … „

Bravely Archive ist ein mobile Ableger der Bravely-Serie auf dem 3DS. Das rundenbasierte Smartphone-RPG bietet eine Vielzahl neuer Charaktere und einige bekannte Gesichter, darunter Agnes.

Momentan scheint das Spiel nur in bestimmten Regionen verfügbar zu sein.

Quelle: twinfinite

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Pascal 106 Artikel
Zum Schreiben und zu Square Enix kam ich erst durch das Spiel "FFXIV". Da ich gerne Leute unterhalte und von Neuigkeiten sowie News berichte, freue ich mich umso mehr euch von nun an, hier bei Crystal Universe, über allerlei Neuigkeiten zu berichten. Nicht nur von Final Fantasy sondern über alles was mit Square Enix irgendwie zu tun hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*