Dragon Quest Builders: Kazuya Niinou verlässt Square Enix

Nach der Veröffentlichung von Dragon Quest Builders 2 hat Regisseur der Serie, Kazuya Niinou, seinen Ausstieg aus Square-Enix angekündigt.

„Nachdem die Entwicklung für Builder 2 abgeschlossen ist, werde ich Square Enix verlassen“, sagt Niinou in einem Tweet. „An Naoki Yoshida, Noriyoshi Fujimoto, Takuma Shiraishi, alle meine Kollegen und alle, die meine Spiele genossen haben, vielen Dank! Ich weiß Eure Unterstützung wirklich zu schätzen. “

Niinou war nicht nur der Regisseur der Dragon Quest Builders-Reihe, sondern arbeitete auch an Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, Etrian Odyssey, Trauma Center: Under the Knife und 7th Dragon. Niinou sagt, er weiß bereits, woran er als nächstes arbeiten wird. Darüber hinaus wird er Dragon Quest Builders 2 weiterhin als externer Mitarbeiter bei Square Enix begutachten. Es ist jedoch unklar, ob weitere Inhalte zum Spiel hinzugefügt werden.

„Ich bin seit ungefähr sieben Jahren bei Square-Enix. Ich fühlte mich mit Builders 2 ein wenig ausgebrannt und wollte einen anderen Entwickler als Square-Enix ausprobieren, also mache ich mich auf den Weg zu einer neuen Entwicklungsumgebung.“

Kürzlich kam ein Update zu Builders 2 heraus, das unter anderem mehr Frisuren und einen Epilog hinzufügt. Darüber hinaus gab Square-Enix bekannt, dass das Spiel über 1,1 Millionen Mal verkauft wurde.

Dragon Quest Builders 2 ist ab sofort auf Nintendo Switch verfügbar.

Quelle: dualshockers

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*