Dragon Quest XII: Studios Hexa Drive und Orca als Co-Entwickler bestätigt

Dragon Quest XII: Studios Hexa Drive und Orca als Co-Entwickler bestätigt


Wie wir bereits im Mai dieses Jahres berichteten, wurde im Zuge eines Livestreams zum 35-Jubiläum der Dragon Quest-Reihe der neuste Hauptableger des Franchise angekündigt. Dabei soll die Handlung von Dragon Quest XII: The Flames of Fate etwas düsterer als andere Titel der Reihe ausfallen und ein neues Kampfsystem nutzen. Square Enix scheint kein Risiko bei der Entwicklung des Spiels eingehen zu wollen, denn wie wir vor kurzem erfahren haben baut der Publisher auf gleich zwei japanische Spieleschmieden, die als Co-Entwickler von Dragon Quest XII fungieren sollen.

Das Studio Hexa Drive stammt aus Osaka und hat zurückliegend mit anderen Publishern an Titeln wie Super Bomberman R Online, Ninjala, Pro Baseball Spirits 2019 und Monkey King: Hero is Back gearbeitet.

Das aus Shinjuku stammende Entwicklerstudio Orca hat bereits viel Erfahrung mit dem Dragon Quest-Franchise sammeln können. So haben sie unter anderem am japan-exklusiven Online-Ableger Dragon Quest X und dem letzten Hauptspiel der Reihe, Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age, inklusive dessen Switch-Port mitgewirkt.

Beide Studios kündigten ihre Arbeit an DQ XII über Sozial Media und ihre Homepages an, wobei sie im gleichen Atemzug um Entwickler für offene Stellen warben. Während dabei auch bekannt wurde, dass DQ XII in der neuen Unreal Engine 5 entwickelt wird, können wir bei der Fülle an benötigtem Personal davon ausgehen, dass der Release des JRPG-Hits noch einige Zeit auf sich warten lässt.

 

Quelle: Jubiläums Livestream

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dave 12 Artikel
Allzeit zur Stelle, um euch mit den wichtigsten News auf dem laufenden zu halten. Abseits von RPGs erkunde ich auch gerne große Welten in Action-Adventures, lasse ich mich bei Kampfspielen verprügeln oder meine masochistische Ader bei Soulslikes aufleben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*