Emotionales Ende des FFXIV Fan Festivals

Naoki Yoshida und Masayoshi soken

Emotionales Ende des FFXIV Fan Festivals


Am letzten Wochenende fand das digitale Final Fantasy XIV Fan Festival statt, hier haben wir wieder einige neue Informationen zur neuen Erweiterung Endwalker, die am 23. November 2021 offiziell erscheint.

Auch wenn der Abschluss eines jeden Fan Festivals für viele doch recht Emotional ist, so war es in diesem Jahr noch einmal emotionaler.

Kurz vor Schluss meldetet sich Sound Direktor Masayoshi Soken noch einmal zu Wort, er wolle noch etwas über sein Privatleben sagen.

Er gab hier bekannt, dass das Jahr 2020 für ihn ein schweres Jahr war, den im März 2020 erhielt er die Diagnose „Krebs“. Bis Oktober 2020 musste er im Krankenhaus verbringen und sich einer Chemotherapie unterziehen. Und nun ist er froh, dass sein Arzt ihm gesagt hat das der Krebs fast vollständig geheilt ist und er nun hier stehen kann.

Bisher wussten davon nicht einmal die Mitarbeiter im Development Team davon, nur Producer & Director Naoki Yoshida, für den Soken nicht nur ein einfacher Mitarbeiter ist, sondern schon seit längeren sein bester Freund.

Hier gab es zwischen beiden eine spezielle Vereinbarung, Soken wollte nicht nur einfach im Krankhaus herumsitzen, er wollte weiterhin Musik für Final Fantasy XIV komponieren. In dieser Zeit entstand dann auch der Song „To The Edge“.

Soken hatte hier mit den Tränen zu kämpfen, während Yoshida diesen freien Lauf ließ und sich auch vom Publikum abgewandt hat.

Hier sagte Soken:

Weil ich nicht anders behandelt wurde, weil mir die gleiche Menge an Arbeit gegeben wurde, so wie es immer war. Das gab mir das Gefühl, dass sich nichts geändert hatte. Das ließ mich all das hier durchstehen.Masayoshi Soken

Nach der Ankündigung von Soken, ergriff Yoshida wieder das Wort, dem es wirklich sichtlich schwer viel. Er bestätigte das Soken es niemanden erzählt hat und auch nicht wollte, da sich keine Sorgen machen sollten und dadurch ihre Arbeit beeinflusst wird. Auch für Yoshida war es schwer gewesen mit keinem darüber sprechen zu können, auch das er Soken nicht im Krankenhaus besuchen konnte.

Soken sagte zu ihm:

Wenn ich nichts zu tun habe, dann habe ich auch nichts, wofür es sich zu leben lohnt. Also ändern Sie nichts.Masayoshi Soken

Yoshida sagte hier zum Schluss:

Ich bin so glücklich, dass ich meinen besten Freund wiederhabe!Naoki Yoshida

#WelcomeBackSoken

Auch wir wünschen Soken alles Gute!

Wer das Emotionale Ende (ab 10:36:30) des Fan Festival einmal sehen möchte, der kann dies durch die Aufzeichnung des Livestreams sehen.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 813 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*