Eventbericht: Final Fantasy Cosplay Ball 2019

Das Crystal Universe Team war dieses Jahr nicht nur als Gast, sondern auch als Partner auf dem Final Fantasy Cosplay Ball anwesend! Was wir dort erlebt haben, wie wir und weitere Gäste es fanden und ob es nächstes Jahr wieder einen Ball geben wird – das erfahrt ihr hier!

Fakten

Der diesjährige Cosplay Ball fand zum zweiten Mal statt. Als Location wurde das Pfarr- und Kulturzentrum in Bonn-Pützchen ausgewählt. Insgesamt waren elf fleißige Helfer und Helferinnen an der Organisation und der Durchführung beteiligt. Hier seht ihr Bilder von der liebevoll dekorierten Örtlichkeit:

Für diesen Ball gab es ein Ticketkontingent von 100 Stück, von denen bereits 70 im Vorverkauf vergeben wurden. Ein Kontingent von 20 Stück wird jeweils immer an der Abendkasse für Besucher bereit gehalten. Der Preis bezog sich auf 15 Euro im VVK und auf 20 Euro für die Abendkasse.

Nach einer kurzen Teambesprechung, in der es heiß her ging und das Wort „Ständer“ eine ganz besondere Bedeutung bekam, ging es dann los.

Das FFCB Team

Der Ball

Eine Stunde vorher gab es für Cosplayer/innen die Möglichkeit, sich in einem gesonderten Raum noch einmal umzuziehen und frisch zu machen. Der Ball startete dann um Punkt 20 Uhr mit einer Konfetti-Kanone, das Team stellte sich und das Programm des Abends kurz vor und der Spaß konnte beginnen!

Die Musikauswahl umfasste eine Reihe aus verschiedenen Stücken aus Final-Fantasy-Teilen und Kingdom Hearts. Auf der Bühne traten drei Sängerinnen auf, die die Halle mit ihren bezaubernden Stimmen füllten:

Suzu StarlightSakura AsaharaLaury Uchiha

Neben den Bühnenshows und dem Tanz-Programm, gab es auch außerhalb des Ballsaals jede menge zu tun! Es gab an der Bar kleine Leckereien für den kleinen Geldbeutel. Außerdem hatte man die Möglichkeit, an mehreren Minispielen teilzunehmen und Punkte für sein Team zu sammeln:

  • Eine Schnitzeljagd, in der man versteckte Kronen suchen und aus den Buchstaben darauf ein Wort bilden musste.
  • Einen Quina-Weitwurf, bei dem man die liebe Blaumagierin mit Fröschen füttern sollte.
  • Man konnte an einem Final-Fantasy-Quiz teilnehmen und sein Know-How in Fragen über FF und KH testen.
  • Das eigentliche Highlight – ein Angelspiel gegen König Noctis höchstpersönlich – wurde wegen technischer Probleme durch eine Schere-Stein-Papier-Meisterschaft ersetzt!

Team Blau stellte sich auf die Seite von Noctis, das rote Team hingegen war auf der Seite von Ardyn, dem „eigentlichen“ König. Man hat während der gesamten Zeit die Konkurrenz beider Parteien bemerkt, es wurden böse Worte und grimmige Blicke ausgetauscht. Gegen Ende wurde auch derjenige Mitspieler gekürt, der insgesamt die meisten Punkte sammelte. Es gab ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Jekkt (FFX) und Ignis (FFXV) – am Ende war Jekkt der Gewinner, herzlichen Glückwunsch!

Die Bühnenshows umfassten, neben den Gesangsauftritten, mehrere Punkte: die Wahl zum Prinzen-und-Prinzessinnen-Paar des Abends, es gab einen Cosplay Contest und die Siegerehrung des Gewinnerteams – der Verlierer musste hingegen eine „Bestrafung“ über sich ergehen lassen!

Aber wie war denn die Stimmung, das Feeling des Events? Wie hat es Besuchern wie auch uns gefallen? Das lest ihr hier:

Meinungen der Redaktion

Unsere Redakteure waren als Gast Vorort und erzählen euch nun, wie es ihnen gefallen hat!

Marcel

Es war ein tolles und gut durchorganisiertes Event!

Die Auswahl der Musik war sehr passend und auch das Programm für den Verlauf des Abends war in meinen Augen sehr gut geplant und platziert. Die verschiedenen Spiele in der Location waren gut zu erreichen und boten auch genug Anreiz um erledigt zu werden.

Zum Veranstaltungsort kann ich nur sagen, dass dieser gut gewählt wurde und auch ein passendes Ambiente bot.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass wenn der Ball noch einmal stattfinden sollte, ich gerne wieder mit dabei bin!

Franziska

Einfach nur grandios!

Ich hatte mich vorher zwar schon über den Cosplay Ball informieren können, aber so richtig wusste ich trotzdem nicht, worauf ich mich dort einlasse. Meine hohen Erwartungen wurden allerdings nicht enttäuscht! Wenn jemand denkt, dass es sich hierbei um einen 0815-Ball handelt, der hat falsch gedacht…

Das Ambiente war super, wäre es nicht nur am regnen gewesen, hätte man sich sogar draußen hinsetzen können. Das Angebot an Speisen und Getränken, sowie deren Preise, waren außer Frage einwandfrei. Das Personal war immer auf ein Wort bereit, sie waren freundlich und hilfsbereit.

Es waren zwar nicht Unmengen an Menschen anwesend, aber das hat dem Tanzboden sowie auch der Atmosphäre keineswegs geschadet. Man konnte sich unterhalten, tanzen, essen und trinken, an kleinen Spielen teilnehmen oder einfach nur auf seinem Platz sitzen und der Musik oder den Sängerinnen lauschen. Diese haben im Übrigen wahnsinnig tolle Auftritte hingelegt, Hut ab dafür!

Ich fände es sehr schade, wenn es nächstes Jahr nicht mehr zu einem tollen Event kommen würde. Der Cosplay Ball ist eine Begegnungsstätte für alle Final-Fantasy- und Kingdom-Hearts-Fans, um miteinander zwei der schönsten Dinge zu feiern, die man erleben kann: Musik und Tanz!

…und nebenbei die lustige Show zweier konkurrierender Könige *lacht*

Meinungen der Besucher

Wir haben uns ein paar Gäste geschnappt und sie zu ihrem Eindruck befragt – das haben sie geantwortet!

Suzu Starlight

Sängerin und Teammitglied Suzu hat auf ihrer Facebook-Seite eine ganz persönliche Nachricht hinterlassen:

Xuran’s Art

Ich fand den Abend sehr gut. Ich hatte viel Spaß, auch mit meiner Begleitung, außerdem waren die Preise für Speis und Trank angenehm. Die Location war ebenfalls sehr nice.

Das Einzige, was mich störte war, dass durch das Programm ständig die Tänze unterbrochen wurden. Immer dann, wenn man gerade warm geworden ist. Die Tanzphasen waren zu kurz, finde ich.

Aber der Ball war definitiv besser als der vom letzten Jahr. Hoffentlich wird es nächstes Jahr wieder einen Ball geben!

Gewinner Jekkt mit dem Hauptgewinn – einer Alpha-Figur aus FFXIV

Xuran’s Art war für den Hauptpreis zuständig – Was genau sie macht, dass erfahrt ihr in unserem Interview mit ihr!

Bällebad

Alles in Einem war es ein gelungener Abend.

Es schien mir professioneller und organisierter als letztes Jahr. Sehr gut fand ich es, dass man während der Bühnenauftritte der Sängerinnen tanzen konnte. Es gab auch sehr viel Programm, zwar war dies nicht immer von Vorteil, weil dadurch manchmal die Tanzstimmung unterbrochen wurde, aber man hatte auch neben den Tänzen immer viel zu tun. Das war ein Pluspunkt. Die Preise fand ich auch in Ordnung.

Und ein Lob an das Team, die machen das schon sehr gut.

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

Wir haben Bloggerin Bällebad live angetroffen und interviewt!
Außerdem hat sie uns einen exklusiven Bericht vom Cosplay Ball 2018 gebracht.

Marie

Einfach ein tolles Erlebnis!

Es war mein erster Cosplay Ball und ich bin echt begeistert! Am liebsten würde ich jeden Abend in so netter Gesellschaft verbringen….

Ich hatte so viel Spaß und habe so viele nette Leute kennengelernt, ob aus dem Team oder von den Gästen, sie waren alle super sympathisch. Sehr viel Spaß hatte ich auch dank meines „Schwiegervaters“, der mir Walzer tanzen beibrachte. Ich war als Yuna aus FFX anwesend und mein Tanzpartner war Jekkt *lacht*

Es wurde aber nicht nur getanzt, sondern es gab auch ein paar Minispiele, zum Beispiel eine Krönchensuche oder ein Quiz. Und viele weitere Minispiele, die viel Abwechslung in den Abend gebracht haben. Die absolut lustige Teamaufteilung zwischen König Noctis und König Ardyn fand ich super, die zwei sind auch immer cool in ihrer Rolle geblieben.

Aber mein absolutes Highlight war dann doch die Auswertung der Minispiele und die „Strafe“ für König Noctis, als er den Kaktor-Tanz auf der Bühne hingelegt hat. Ich habe mich selten so schlapp gelacht! Der Tanz sah echt spitze aus.

Also, mein Gesamteindruck, es war ein wunderschöner Abend und ich hoffe sehr, das nächstes Jahr wieder getanzt, gesungen und gespielt wird!

Marie sah doch super aus neben unserem Banner, findet ihr nicht auch?

Das FFCB-Team sucht…

…Euch! Egal, ob als Mitglied im Orga-Team oder als Supporter und Sponsor. Wir haben mit dem Team sprechen können und herausgefunden, dass vieles aus eigener Tasche bezahlt wurde, um solch ein tolles Erlebnis für alle FF-Fans auf die Beine zu stellen. Das macht nachdenklich und auch etwas traurig, denn es kann gut sein, dass es nächstes Jahr keinen Ball gibt. Die Anforderungen sind hoch, die Motivation groß, aber es fehlt an Mitteln und helfenden Händen. Deswegen kommt auch von unserer Seite nochmal der Aufruf:

 

Wir bedanken uns sehr für die Einladung und die Partnerschaft und hoffen,
dass wir auch nächstes Jahr wieder dabei sein dürfen!

Bilderquelle: Crystal Universe

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*