FFTCG Opus XII Sneak Peak

Esha'ntarl feiert ihr Debüt im FFTCG

Tarou Kageyama, der Producer des FFTCG, präsentiert zwei neue Karten von Opus XII: Crystal Awakening. Das Release des neuesten Opus-Teils war ursprünglich für Juli geplant, aufgrund der Corona-Situation jedoch verschoben worden. Das neue Release ist der 6. November 2020 (Pre-Release am 30.10.2020).

Jetzt aber zu den beiden neuen Karten:

  • Esha’ntarl [12-022H]:
    Ein Charakter aus FINAL FANTASY XI, der sein Debüt im FFTCG geben wird. Illustriert wurde die Karte von Yusuke Naora, der als Illustrator für das FFTCG ebenfalls sein Debüt feiert. Er ist bei vielen Fans bereits für viele Artworks verschiedener FINAL FANTASY-Titel bekannt.
    Esha’ntarl hat nur eine Fähigkeit: Indem man die Karte zurück auf die Hand nimmt, kann der Spieler einen Stürmer, der nicht Esha’ntarl ist, mit Kosten von 7 oder weniger von der Hand auf das Spielfeld bringen. Ja, SIEBEN oder weniger und JEDES Element! Damit sind Eis-Karten wie Sephiroth [7-034L], Vayne [9-022L] oder Lock [4-048L], wie auch Karten anderer Elemente und sogar Multi-Elemente kostengünstig spielbar.
    Ein weiterer Vorteil dieser Karte ist, dass sie auf die Hand des Spielers zurückkehrt und entsprechend wieder nutzbar ist.
  • Ashe [12-037L]:
    Die Prinzessin stammt aus FINAL FANTASY XII und wurde von Isamu Kamikokuryo illustriert. Nach Gabranth [9-063L] und Penelo [10-058R] ist diese Karte die dritte, die von ihm illustriert wurde. Alle Displays und Booster von Opus XII: Crystal Awakening sind mit diesem Artwork versehen.
    Ashe besitzt zwei Fähigkeiten: Die Erste verleiht ihr +2.000 Stärke und, wenn der Spieler mehr als sechs Charaktere kontrolliert. Zusätzlich kann sie im Zuge dessen nicht von Fähigkeiten des Gegners ausgewählt werden. Die zweite Fähigkeit erlaubt dem Spieler, eine Karte am Ende jedes Zuges zu ziehen, sofern mehr als drei Karten während des Zuges gecastet wurden. „Cast“ bedeutet: Der Spieler muss die jeweiligen Kosten der Karte bezahlen, um diese auf das Spielfeld zu bringen. Viele Wind-Elementkarten erlauben dem Spieler, Unterstützer erneut zu aktivieren, sodass ein Spielen von drei Karten nicht schwer sein sollte.

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Dee
Über Dee 76 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders (immernoch Liebe auch wenn es eingestellt wurde...und Sammelsucht!), der Tales-Serie, FFXIV und FF TCG.

1 Trackback / Pingback

  1. FFTCG: Opus XII - alle bisher geleakten Karten · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*