PS5: Produktionskapazitäten und Vorbestellungen

Es ist ordentlich etwas los, was die PlayStation 5 betrifft. Seitdem Sony am 16. September 2020 bekannt gegeben hat, wann die neue Konsole erscheint.

Auch die Vorbestellungen liefen kurz nach der Bekanntgabe bei den Händlern an und wie damit zu rechnen war, waren die Kontingente bei diesen schnell erschöpft.

In einer zweiten Welle standen bei den Händlern wieder Kontingent zur Verfügung und laut Insider Roberto Serrano, soll es im Oktober noch eine dritte Welle geben.

Allerdings sollen, laut Serrano, nur die Personen die bereits bei der ersten Welle eine Konsole vorbestellen konnten, diese auch pünktlich zum 19. November 2020 erhalten.

Personen die sich erst bei der zweiten Welle eine Konsole sichern konnten, können ihre wahrscheinlich erst Ende November bis Anfang Dezember 2020 erhalten.

Härter soll es da die Personen der dritten Welle treffen, diese können wohl erst im nächsten Jahr, also 2021, mit ihrer Konsole rechnen.

Sony hat sich nun auch, durch ein Interview von Jim Ryan, dieser bestätigte das die Produktion durch COVID-19 beeinträchtigt wurde und so leider auch zum Launch weniger Konsolen als geplant zur Verfügung stehen.

Doch man arbeitet hart daran, die Produktion zu steigern. Man wolle den Launch der PlayStation 4 übertreffen, die bis zum 16. April 2014 7 Millionen Käufer erreichen konnte. Sony plant, das bis Ende 2021 15 Millionen Einheiten der Konsole produziert haben.

 

Quelle: ps4f.de | pcgames.de

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 688 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*