FFTCG: Update zu L3-/L6-Formaten

FFTCG Karten

FFTCG: Update zu L3-/L6-Formaten


Der folgende Text ist eine Übersetzung 🙂

Hallo zusammen, ich bin der Producer des FFTCG, Tarou Kageyama. Heute möchte ich über einige Änderungen sprechen, die die Deck-Zusammenstellung für „L3“ (ein Format, das selten in offiziellen Turnieren verwendet wird, da es kurz vor der Covid-19-Situation bekannt gegeben wurde) und „L6“ (das Format, das wir für Turniere ab 2023 präferieren werden) betrifft.

Die erste Änderung betrifft die Zeit, ab der Spieler Karten im L6-Format nutzen können und die zweite, wie spezielle Karten behandelt werden, die nicht im L3-Zyklus berücksichtigt werden.

Erklärung zu L3-/L6-Constructed Decks.

L3-/L6-Constructed: Starter-exklusive und Promo-Karten

Starter-Sets

Die Starter-Sets des FFTCG beinhalten immer Karten, die „S“ am Ende ihres jeweiligen Kartencodes stehen haben. Im Standard-Format können diese Karten ab ihrem Erscheinungsdatum verwendet werden. Womöglich sind sie für ein bis zwei Wochen, je nach Turnier, unbrauchbar, aber normalerweise können sie sofort in einem Deck in beispielsweise Shop-Turnieren gespielt werden.

Jedoch konnten Starter-exklusive Karten bisher nicht in L3-/L6-Constructed Decks gespielt werden, bis das dazugehörige Set mit den entsprechendem Kartencode erschienen ist.

Beispiel: [18-139S] Noctis (aus dem Zwei-Spieler Starter-Set „Noctis VS Ardyn) kann bis zum Erscheinen von FFTCG Resurgence of Power (Set 18) nicht in L3-/L6- Constructed gespielt werden.

Unser Ziel war es, spielbare Karten nach ihren Kartencodes zu definieren, da aber die Kriterien vom Standard-Format abweichen, war es schwer für Spieler nachzuvollziehen, wieso sie bestimmte Karten nicht spielen können.

Deswegen werden die Regeln für Starter-Sets für die jeweilig enthaltenen „S“-Karten geändert – gültig ab Erscheinen der Starter-Sets in 2023!
Für diese Karten gilt: Sie können direkt nach ihrem Erscheinen gespielt werden. (Abhängig vom jeweiligen Turnier kann es jedoch sein, dass diese trotzdem nicht nutzbar sein werden.)
Für exklusive Karten, die im Custom Starter-Set FFXIII enthalten sind (Erscheinungsdatum Februar 2023), gilt: Spieler können sie in L3-/L6-Constructed spielen, ohne auf das im voraussichtlich März erscheinende From Nightmares (Set 19) zu warten.

Promo-Karten

Promo-Karten, die bisher seit Einsatz der L3-/L6-Formate spielbar waren, und ausschließlich „PR“ im Kartencode haben (Beispiele: [PR-001] Sephiroth oder [PR-108] Squall), wird es eine bestimmte Zeitspanne zwischen Erscheinungs- und Einsatzdatum geben.

Wenn wir das Erscheinungsdatum des Anniversary Collection Sets 2022 (welches die letzten entsprechenden Karten enthielt) als Standard setzen, sind alle „PR“-Karten bis [PR-111] Yuna & Tidus nicht mehr für L3- und L6-Formate einsetzbar.
Das L3-Format wird mit Set 20, Dawn of Heroes, (Erscheinungsdatum Sommer 2023) angeglichen.
Das L6-Format wird mit dem Set, das im Sommer 2024 erscheint, angeglichen.

Zukünftige „PR“-Karten haben eine bestimmte Zeitspanne, in der sie nutzbar sind: Ein Jahr im L3-Format und zwei Jahre im L6-Format.

L3: Kristallgenerierende Unterstützer

Eines der spannenden Dinge des L3-Formats ist, dass die Meta sich mit jedem erschienenen Set ändert, da nur Karten der letzten drei Sets verwendet werden dürfen. Durch dieses System und in Abhängigkeit dessen, wann das Set erschienen ist, werden bestimmte Karten und Sets schwer nutzbar.
Das Erscheinen von Resurgence of Power ist ein solcher Moment: Da es Crystal Dominion im L3-Format ersetzt, werden Karten, die Kristalle stabil generieren konnten, entfernt. Darunter leidet der Deckbau für jene Decks, die sich auf die Nutzung von Kristallen spezialisieren.
Wir hätten nicht gedacht, dass das ein Problem werden könnte, da die Meta sich sehr schnell ändert. Dennoch werden Karten, die Kristalle nutzen, auch zukünftig auftauchen und es wäre schade, wenn diese so gut wie unspielbar würden.

Deswegen werden die folgenden Unterstützer im L3-Format selbst nach Erscheinen von Resurgence of Power zugelassen:

  • [15-007C] Samurai
  • [15-038C] Ritter
  • [15-058C] Dragoon
  • [15-080C] Elementarist
  • [15-095C] Ninja
  • [15-123C] Orakel

Da wir diesen Karten auf Dauer keine Spezialbehandlung geben möchten und ihre Nutzung verwirrend sein kann, werden diese Unterstützer in Dawn of Heroes neu gedruckt. Wir planen zukünftig auch weitere Karten erneut herauszugeben, um die Meta stabil zu halten.

Das L3-Format ist ein aufregendes Format, das Spielern erlaubt, innerhalb kurzer Zeit eine neue Meta auszuprobieren. Wir planen, das Format in zukünftige große Turniere zu integrieren, und hoffen, dass ihr es selbst ausprobiert.

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 608 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*