FFVIIR: Der Classic-Mode bleibt erhalten

Limit Aerith
Waffenfähigkeit Aerith

Die dieswöchige Ausgabe des Famitsu-Magazins, enthält einige interessante Berichte zum zweiten Teil des Final Fantasy VII Remake. Gestern berichteten wir bereits darüber, dass Nomura das Spiel so schnell wie möglich auf den Markt bringen möchte.

In diesem speziellen Interview wurden mehrere wichtige Mitarbeiter des Projektes befragt, wie zum Beispiel Tetsuya Nomura, Nobuo Uematsu oder Naoki Hamaguchi.

Insbesondere sprach Co-Regisseur Naoki Hamaguchi ein wenig über die Fortsetzung und wie der klassische Modus bewahrt werden soll. Es ist zwar nicht überraschend, dass das Kampfsystem auch in den nächsten Teil übernommen wird. Jedoch ist es schon eine tolle Information auf den Hinblick, dass das Spiel wesentlich verbessert werden soll.

In Final Fantasy VII Remake wird beim Spielen im klassischen Modus der Schwierigkeitsgrad des Spiels automatisch auf „Einfach“ gesetzt. Naoki Hamaguchi erwähnte, dass einige Spieler den Wunsch geäußert haben, den klassischen Modus im Schwierigkeitsgrad „Normal“ spielen zu können. Das Entwicklerteam erwägt daher, dies im nächsten Spiel zuzulassen.

Wir finden es schön zu hören, dass die Entwickler auf das Feedback der Fans eingeht. Hoffentlich gibt es bald weitere Infos zum nächsten Teil der Reise.

Quelle: dualshockers

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Raphaela
Über Raphaela 1354 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*