FFVIIR: Square Enix hat ein weiteres Bedenken zur Veröffentlichung

Ob ihr eure physische Version vom Final Fantasy VII Remake am 10. April in den Händen halten könnt, hängt zum jetzigen Zeitpunkt von den Fähigkeiten eures Einzelhändlers ab.

Der Tag des Releases rückt immer näher und damit auch die Angst einige, dass Spiel nicht pünktlich zu bekommen. Da der 10. April bei uns ein Feiertag ist (Karfreitag) war es ohnehin unklar, wie die Situation geregelt werden würde.
Diejenigen unter euch, die sich die digitale Version kaufen oder vorbestellt haben, haben nichts zu befürchten. Nur die Downloadzeit könnte etwas länger dauern, da die Server momentan ein wenig ausgelastet sind.

Nachdem Square Enix letzte Woche eine Erklärung abgegeben hatte, in der versucht wurde, die Bedenken hinsichtlich des Starts vom Remake inmitten der Coronavirus-Pandemie auszuräumen, veröffentlichte das Unternehmen am Freitagmorgen (27.03.2020) ein Follow-up, um mehr Licht in die Situation zu bringen.

Hier ist die letzte Stellungsnahme:

Während wir uns auf die Veröffentlichung von FINAL FANTASY VII REMAKE am 10. April vorbereiten, wollten wir euch auf dem Laufenden halten, wie die Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Covid-19-Viruses wahrscheinlich die Distribution und den Einzelhandel im Westen zum Erscheinungstermin beeinflussen.

Wie ihr wisst, begrenzen viele Länder die Einfuhr an ihren Landesgrenzen oder untersagen diese komplett und beschränken die Distribution und Auslieferung nicht lebensnotwendiger Produkte. Verständlicherweise wurden diese Beschränkungen eingeführt, damit notwendige Produkte ihr Ziel so schnell wie möglich erreichen.

Das bedeutet nicht, dass physische Ausgaben von FINAL FANTASY VII REMAKE nicht versandt werden. Es bedeutet allerdings, dass wir das Datum, an dem euch das Spiel möglicherweise erreicht, nicht bestimmen können.

In vielen Ländern und Staaten schließen Geschäfte, um bei den Maßnahmen zur sozialen Distanzierung zu helfen. Falls ihr bei einem dieser Einzelhändler vorbestellt habt, empfehlen wir euch, für die neusten Informationen zum Status von Vorbestellungen sowie Abholung und/Lieferung deren Webseite zu überprüfen. Bitte stellt sicher, dass eure E-Mail-Adresse und Kontaktinformationen auf dem neusten Stand sind, da einige Einzelhändler damit begonnen haben, Kunden mit Updates zur Lieferung zu kontaktieren.

Wir treffen derzeit Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass euch Vorbestellungen aus dem SQUARE ENIX STORE bis zum 10. April erreichen.

Wir arbeiten hart, damit so viele von euch wie möglich das Spiel ab dem 10. April spielen können und geben euch ein Update, wenn wir weitere Informationen haben.

Vielen Dank für eure fortwährende Unterstützung. Passt gut auf euch auf.

In den USA und im Rest der Welt haben viele Städte Ausgehverbote oder Schutzbefehle erlassen, um die Verbreitung des COVID-19-Virus zu begrenzen und viele Geschäfte sind zur Zeit geschlossen. Auch Amazon stellt die Lieferung „nicht essentieller Waren“ vorerst ein oder beschränkt diese.

Final Fantasy VII Remake hat lange auf sich warten lassen, daher ist es verständlich, enttäuscht zu sein, möglicherweise etwas länger warten zu müssen, insbesondere wenn andere dies nicht müssen.

Aber wir werden sehen, was am 10. April passiert, oder?

Quelle: dualshockers, Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Raphaela
Über Raphaela 1258 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*