FFVIIR: Keine Verzögerung mehr, doch es gibt ein aber …

Auch wir haben ja in unseren Artikeln bereits mehrfach erwähnt, dass der Corona Virus gerade die Welt im Griff hat.

So gibt es zumindestens auch mal eine gute Nachricht, das Release Datum des Final Fantasy VII Remakes bleibt der 10. April 2020, das gab Square Enix nun bekannt.

Doch nun kommt das ABER, gerade durch die Situation mit dem Virus, kann es zu Lieferschwierigkeiten kommen.

So ist es leider nicht sichergestellt, dass auch jeder das Spiel am 10. April spielen kann.

Square Enix steht hier aber in engen Kontakt mit Partnern, Einzelhändlern und den SE-Teams in Europa und den USA. Bereits am 20. März 2020 soll es neue Informationen geben.

Wer hier auch Nummer Sicher gehen möchte, dem bleibt nur noch die Möglichkeit das Spiel auch im PSN-Store zu kaufen, um damit die digitale Version in seinem Besitz zu bringen, die man zu 100% am Release-Tag spielen kann.

Final Fantasy VII Remake Digital Standard Edition

Final Fantasy VII Remake Digital Deluxe Edition

Aktuell haben ja bereits viele Einzelhandelsketten schließen müssen, zwar läuft bei diesen noch der Onlinehandel und auch Versand, doch ist auch leider ungewiss, ob nicht auch dieser bald zum Erliegen kommt.

Wir hoffen zwar nicht das es soweit kommt, dennoch sollte man sich darauf einstellen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Quelle: Final Fantasy Facebook Account

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 582 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Trackback / Pingback

  1. FFVIIR: Square Enix hat ein weiteres Bedenken zur Veröffentlichung · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*