FFXV: Nun beim Xbox Game Pass

Final Fantasy XV feiert nun sein Debut auch auf der Xbox Game Pass Service von Microsoft. Wer mindestens Microsoft Xbox Game Pass „Konsole“ für 9,99€ pro Monat abonniert hat, kann seit dem 6. Februar 2020 nun auch mit Noctis, Gladio, Ignis und Prompto in der Welt von Final Fantasy XV auf eine Reise gehen. In der Ankündigung, wurde für das Spiel auch kein Enddatum vermerkt wird man wohl eine Menge Zeit mit dem Quartett verbringen können.

Aber nicht nur Final Fantasy XV fand den mit dem neusten Update den Weg zu diesem Service, es reihte, sich noch Wolfenstein: Youngblood, der Koop Shooter-Ableger, in dem die Zwillingstöchter Jess und Soph von BJ Blazkowicz das Familienvermächtnis fortführen, ein. Am 13. Februar 2020 erscheint das Koop Puzzlespiel Death Squared und vom 14. bis 16. Februar 2020 kann der Multiplayer-Modus von Bleeding Edge in der Beta getestet werden.

Dies ist das zweite große Xbox Game Pass Update in Folge. Im Januar 2020 erschienen bereits einige Bandai-Namco-Spiele. Hier erschien zum Beispiel Sword Art Online: Fatal Bullet und Tekken 7 auf diesem Service.

Quelle: siliconera.com

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 842 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*