Final Fantasy VII R: PC-Version von Dataminern aufgedeckt?

Wie bereits berichtet, sickerte eine Demo zum Final Fantasy VII Remake durch. Dies nahmen sich einige Dataminer zum Anlass um alle Daten auseinander zu pflücken. Hierbei wurden Bilder zu RedXIII, Scarlet, Hojo und weiteren Charakteren geleaked. Wir entscheiden uns bewusst dazu, diese nicht zu veröffentlichen. (Unter dieser Quelle könnt ihr einige Bilder dazu finden). Auch die Videos der veröffentlichten Demo wurden bereits rigoros von Square Enix gelöscht.

Es wurden auch Daten für eine PC-Version entdeckt. Gar nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass das Remake nur bis März 2021 ein PlayStation only -Titel bleiben wird. Anlass für die Annahme einer PC-Version war eine bestimmte Auflösungsoption, welche über die der PlayStation 4 hinausgehen. (Die Informationen dort legen eine Standardauflösung von 1080p für die Konsole und eine Geschwindigkeit von 30 fps nahe.) Wie bereits erwähnt, beziehen sich die nicht abgedeckten Daten auch auf AMD und NVIDIA Technik.

Final Fantasy VII Remake wird am 3. März 2020 für PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1515 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*