Final Fantasy VII Remake: Weitere Information zum Crossdress-Event

Vorsicht! Dieser Artikel könnte Spoiler zum Final Fantasy VII Remake enthalten! Also bitte lest nur weiter wenn ihr weitere Informationen erhalten wollt.

Die allseits bekannte, japanische Zeitschrift Famitsu veröffentlichte jüngst ein Interview mit Tetsuya Nomura. Dieser bestätigte, dass während des Crossdressing-Events im Spiel verschiedene Outfits zur Auswahl stehen werden. Hierbei erhält nicht nur Cloud verschiedene Kleider, sondern auch Tifa und Aerith.

Im Interview erwähnte Tetsuya Nomura: „Wir haben in Final Fantasy VII Remake mehrere Gegenstände für das Crossdressing-Event eingefügt, sodass Cloud je nach Wahl der Spieler verschiedene Arten von Frauenkleidern tragen kann. Aerith und Tifa haben auch andere Outfits als die, die wir gezeigt haben. “ (Anm. die Kleider konnte man in diesem Trailer sehen.)

Im ursprünglichen Final Fantasy VII konnten die Spieler durch verschiedene Entscheidungen und einigen Minispielen, dass Erscheinungsbild von Cloud ändern. Als Frau verkleidet war es so möglich in Don Corneos Villa einzudringen. Nachdem der Trailer veröffentlicht wurde, fragten sich einige Fans, wieso Cloud Kleid schwarz und nicht, wie im Original, lila ist. Dies ist nun die offizielle Erklärung dazu. Wir freuen uns sehr über diese Meldung, da sie zeigt, wie viel liebe zum Detail die Entwickler haben.

Final Fantasy VII Remake wird am 10. April für PS4 veröffentlicht.

Quelle: dualshockers

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1504 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Trackback / Pingback

  1. FFVIIR: Motomu Toriyama schreibt den Großteil der Kampfdialoge · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*