FFVIIR: Motomu Toriyama schreibt den Großteil der Kampfdialoge

In einem Interview zwischen 4Gamer.net und Tetsuya Nomura wurde einiges zum Thema Final Fantasy VII Remake besprochen. Darunter auch die Enthüllung, dass Motomu Toriyama (Co-Regisseur) für den Großteil der Dialoge im Spiel verantwortlich ist, insbesondere für die Kampfdialoge. Toriyama war bereits als Event-Planer beim Final Fantasy VII Remake dabei, zuletzt war er als Regisseur bei Final Fantasy XIII-2 aktiv im Square Enix-Team.

4Gamer: „In der Tokio Game Show-Version enthielt der erste Bosskampf viele Dialoge mit vielen Aussagen und Tipps zum Kampf. Das fühlte sich großartig an. Wird es sich in der ganzen Geschichte so anfühlen und nicht nur in dem Demo-Teil?“

Nomura: „Ja, es wird sich immer so anfühlen. Darüber hinaus liegt es auch daran, dass wir viele Dialoge hinzufügen. Jeder wird viel sprechen. Toriyama sagte, er wolle das unbedingt so machen, also war ich erst besorgt und bat ihn, es nicht zu übertreiben, aber er tat sein Bestes, mehr als ich erwartet hatte. Aber das kommt gut an und ich bin froh … (lacht)“

Nachdem Square Enix die Beteiligung Toriyamas jahrelang nicht preisgegeben hat, ist es großartig zu sehen, wie offen sie nun über seine Arbeit an diesem Titel sprechen.

Weitere Interviews zu folgenden Themen:

FFVII-Compilation Charaktere kommen nicht im Remake vor.

Informationen zum Crossdress Event.

RedXIII wird im ersten Teil nicht spielbar sein.

Quelle: finalfantasyunion

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1513 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*