Kingdom Hearts III: Mehr Videomaterial

Einige Neuigkeiten kamen heute zum langersehnten Kingdom Hearts III zum Vorschein. Auf einem exklusiven Event, hatten einige Redakteure verschiedener Seiten und Magazine das Glück, Kingdom Hearts III anzuspielen und liefern uns einiges an Materialien.

Hier lest ihr einige Impressionen der Spieler (diese sind alle auf englisch):
IGN (2), KH13KHInsiderKotakuPlayStation Blog,  PolygonShackNewsVentureBeat, USgamer, VG247

Hier haben wir euch die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Der Release zu Kingdom Hearts III wird Anfang Juni bekannt gegeben (E3?).
  • Die Toy Story Welt heißt Toybox.
  • Soras Schlüsselschwerter haben jeweils eine individuelle Attacke/ Transformation.
  • Die Attacken können auch weiterentwickelt werden.
  • Die Schwerter können im Kampf gewechselt werden.
  • Die „Lock“-Funktion aus Birth by Sleep wurde beibehalten.
  • Die „Rufen“-Funktion wurde nun als „Link“ umbenannt und funktioniert ähnlich wie in Dream Drop Distance.
  • Bisher ist bekannt, dass man Ariel und Ralf (Ralf reicht`s) linken kann .
  • Die Namen der Schlüsselschwerter sind „Ever After“ für die Rapunzel-Welt, „Infinity Badge“ für Toy Story und „Smile Gear“ für Monster AG.
  • Die Xehanort-Saga wird abgeschlossen.
  • Das Spiel sollen auch Spieler spielen können, die noch nie ein Kingdom Hearts zuvor gespielt haben.

Bilder vom Spiel seht ihr in der nachstehenden Galerie:

Hier seht ihr einige Videos zum Spiel:

 

Gameplay von shacknews

 

4gamer.net

Dengeki Online

VG247

Gamespot

Eurogamer

Kingdom Hearts III wird für die Playstation 4 und die Xbox One 2018 erscheinen.

Bilder: facebook/ KingdomHearts
Quelle: khinsider

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

1 Trackback / Pingback

  1. Kingdom Hearts III: Die Anzahl der Welten könnte höher sein als gedacht. ·

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*