Oninaki: Square Enix führt Daemons Treize und Lucica ein

Square Enix hat Details für zwei neue Daemons herausgegeben. Hauptcharakter Kagachi kann mit ihrer Hilfe die Kraft von Kettenschwertern und Nahkampfhänden mit Treize und Lucica nutzen.

Treize (Stimme: Shizuma Hodoshima)

Ein Dämon mit unendlichem Wissensdurst. Er wird eine tiefe Faszination für alles zeigen, außer für Angelegenheiten, die die menschliche Gesellschaft betreffen. Er hat schwache Erinnerungen an Leute, die ihn mit seltsamen Blicken ansehen. Treize handhabt seine Kettenschwerter geschickt und frei und ist auf den Umgang mit Statuseffekten spezialisiert. Er kann seine Ketten auch in der Luft benutzen, um schnell zu beschleunigen.

Hier sind weitere Screenshots von Treize:

Square Enix hat heute auch ein Gameplay-Video für Treize hochgeladen:

 

Lucica (Stimme: Houko Kuwashima)


Ein Dämon, der alles für ihre Pflichten tut. Sie möchte mehr Kraft und Weisheit haben und kann sich für Zeiträume darauf konzentrieren, die sich wie eine Ewigkeit anfühlen können. Sie fühlt, dass die Menschen, die einen Weg in ein neues Zeitalter bahnen, das Licht der Hoffnung sind.

Ihr Spielstil konzentriert sich auf Nahkampffäuste, die von Geräten unterstützt werden, die die eigenen Fähigkeiten verbessern. Sie öffnet auch Barrieren und wendet Techniken an, die feindliche Angriffe blockieren und dabei massiven Schaden verursachen können.

Hier sind weitere Screenshots:

Square Enix hat auch gefährliche Monster eingeführt, die aus der Welt der Lebenden als mysteriöse tierische Spuren auf dem Boden identifiziert werden können. Sie sind seltene Monster, die eine große Bedrohung darstellen.

Schließlich sind hier weitere verschiedene Screenshots zu sehen:

Oninaki wird am 22. August 2019 auf Nintendo Switch, PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

Quelle: siliconera

Raphaela
Über Raphaela 1007 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*