SE: Luminous Engine und die Next-Gen Konsolen

Project-Athia

Was die Luminous Engine kann, das konnte Square Enix schon mit der Agni’s Philosophy Tech Demo, Final Fantasy XV und der Witch Chapter 0 Tech Demo zeigen.

Nun wird diese Engine auch auf die Next-Gen Konsolen, wie die PlayStation 5, kommen.

Was diese Engine hier leisten kann, hat Square Enix bereits bei einem State of Play von Sony im Juni 2020 mit der Vorstellung von Project Athia gezeigt.

Um diesen Titel ranken sich auch viele Rätsel, handelt es sich dabei eventuell sogar um Final Fantasy XVI (16)?

Auf der CCEDEC 2020 (Computer Entertainment Development Conference), die vom 02. Sptember bis 04. September 2020 in Japan stattgefunden hat, präsentierte Square Enix neues Bildmaterial zur Luminous Engine.

Anhand des World Editors, zeigen uns hier die Entwickler, wie man mit dieser Engine eine realistische Welt erschaffen kann. Das Hauptaugenmerk liegt hier also auf dem Echtzeit-Rendering, was man auf ein neues Level anheben möchte.

Bestätigt ist bereits, das Project Athia ein Openworld Spiel sein wird und wenn man das Video des Worldeditors sieht, sowie den Trailer zu Project Athia gesehen hat, sollte man sich dieses Spiel nicht entgehen lassen.

Erscheinen wir Project Athia für die PlayStation 5 und den PC, ein Erscheinungsdatum gibt es allerdings noch nicht.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 670 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*