Square Enix spendet für Flüchtlinge der Ukraine

Square Enix spendet für Flüchtlinge der Ukraine


Auch an der Spielindustrie geht der Krieg in der Ukraine nicht vorbei. So haben einige Publisher bereits an verschiedene Hilfsorganisationen gespendet und ziehen sich teilweise mit dem Verkauf von Spielen komplett aus Russland zurück.

Um ein paar Publisher zu nennen:

  • Activison Blizzard
  • Rockstar Games
  • Bethesda Game Studios
  • Xbox Game Studios

Am gestrigen Mittwoch, hat auch Square Enix über Facebook verkündet, dass sie 500.000 USD an das Büro der Unitd Nations High Commissioner für die Flüchtlinge der Ukraine spenden.

Des Weiteren habe die Square Enix Gruppe eine Funraiser-Aktion für die Mitarbeiter gestartet.

Hier die Meldung von Facebook dazu:

 

Quelle: Facebook Square Enix DE 

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 1039 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*