Tetsuya Nomura zu Kingdom Hearts: Dark Road

Der dunkle Weg war vorherbestimmt

Kingdom Hearts: Dark Road ist nun offizielle erschienen, Director Tetsuya Nomura nahm dies zum Anlass am Release Tag eine Botschaft zu veröffentlichen.

„Ich weiß was ihr wahrscheinlich alle denkt, die Dark Seeker Saga, die den Kampf gegen Xehanort schildert endet doch mit Kingdom Hearts III, nicht wahr? Nun, es ist eine Grauzone, den ich würde diesen Titel nicht als der Teil der Dark Seeker Saga bezeichnen. Warum nicht? Weil es hier nun nicht um den Kampf gegen Xehanort geht, sondern um die Schlachten die er ausgefochten hat.

Ihr meint das ist ein bisschen weit hergeholt? Doch, … ja ihr habt Recht, es ist etwas weit hergeholt. Allerdings hatte ich dieses Konzept schon viele Jahre lang im Kopf. Dies habe ich ad acta gelegt, da es nie wirklich zu dem passte, was das Team wollte. Aber dann hörte ich vom Union X Team, das sie gerne einen Parallel Titel mit einem neuen Protagonisten entwickeln möchten. Und da es scheinbar eine unerwartete Anzahl von Xehanort-Fans da draußen gibt, kam nun alles zusammen.

Auf der einen Seite gibt es KINGDOM HEARTS Union X, dass es jetzt schon einige Jahre gibt, auch als Version für den Browser. Ihr könnt euch die Verbindung zwischen diesen Spielen so vorstellen, dass sie eine alte Zeit ohne Sora darstellen. Ich habe einige Leute sagen hören: Dark Seeker Saga oder nicht, sollte Kingdom Harts nicht mit Kingdom Hearts III abgeschlossen sein? Dazu sage ich, dass dies nie von offizieller Seite aus gesagt wurde, daher hoffe ich das hier also eure Informationen noch einmal überprüft.

Der junge Xehanort trat zwar schon einmal in der Kingdom Hearts Reihe auf. In Dark Road wird nun seine Kindheit geschildert. Protagonist ist hier Xehanort, den man in Kingdom Hearts 3 ein Brettspiel spielen sieht. Beginnend mit Episode 1 gab es einiges zu tun und einer Mitarbeiter wurden bereits grün, als dies sahen. Überrascht war ich nicht, obwohl wir erst das Team, das die Ux-Cutscences in Flash entwirft um zwei Mitarbeiter aufgestockt wurde. Wir nehmen hier gerne Bewerbungen entgegen, von Leuten die sich mit Flash auskennen. Es lief alles etwas aus dem Ruder, mit was für Leuten wird er in Kontakt kommen? Was denkt er? Wo will er hin? … Nun ok, er will in die Dunkelheit. Ich hoffe, dass ihr alle mit ihm gehen werdet, um zu sehen, welchen Weg er nimmt.

Da wir nun an beiden Spielen arbeiten, hoffe ich auch das ihr Union X genießen werdet. An alle die mit Dark Road beginnen und auch an die jenen, die eine Pause bei Union X eingelegt haben, ich habe dem Team einen neuen Plan gegeben, um das Spiel einfacher zu gestalten, habt hier aber bitte noch etwas Geduld, bis wir alles umgesetzt haben.

Eigentlich habe ich noch vieles mehr über das ich sprechen möchte, wie die mysteriösen „DP“ aus der frühen Konzeptphase von Dark Road, was hinter den Kulissen so alles passiert ist. Doch bin ich sehr beschäftigt und viel unterwegs und der Akku meines Smartphone ist auch gleich leer, also werde ich mir dies für ein anderes Mal aufheben.

Ich hoffe euch wird Kingdom Hearts: Dark Road gefallen.“Tetsuya Nomura

Quelle: khinsider.com

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 671 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*