Yoshida bekräftigt seine Arbeit an FFXIV und FFXVI

Yoshida bekräftigt seine Arbeit an FFXIV und FFXVI


In einem Interview mit der Famitsu hat sich Director und Producer Naoki Yoshida, über die Entwicklung von Final Fantasy XIV geäußert. In dem Interview bestätigte Yoshida, dass er neben der Entwicklung von Final Fantasy XVI immer noch hart an Final Fantasy XIV arbeitet. Das Interview ging ausführlich auf die kreativen Entscheidungen ein, die für die Reliktwaffen-Questline „Die Königinnenwache“ getroffen wurden, und endete damit, dass Yoshida den Lesern versicherte, dass er immer noch stark in beide Projekte involviert ist.

Wie bereits erwähnt, teilte Yoshida Details zu den kreativen Entscheidungen, die sowohl für „Die Königinnenwache“ als auch für die Erweiterung „Shadowbringers“ getroffen wurden. Dazu gehört auch, wie die Geschichte der beiden Handlungsstränge beeinflusst wurde und warum Fordola nach Stormblood gefangen gehalten und nicht hingerichtet wurde.

Yoshida verriet auch, dass er mit Yasumi Matsuno darüber gesprochen habe. Ursprünglich war er besorgt, aber er hielt das Ergebnis für realistisch. In dem Interview verwies er auf das Konzept der „otoshimae“ als Parallele zu Fordola und dass dies der Grund ist, warum das Team sie am Leben gelassen hat, auf diesem Konzept der Sühne basiert.

In Bezug auf die Entwicklung von Final Fantasy XVI neben der laufenden Arbeit an Final Fantasy XIV sagte Yoshida folgendes:

Dies ist nicht das Ende von Final Fantasy XIV, und ich hoffe, dass die Spieler sich auf die zukünftige Entwicklung freuen werden… In letzter Zeit habe ich einige Kommentare in den sozialen Medien gesehen, die besagen, dass ich zu sehr mit Final Fantasy XVI beschäftigt bin und mich nicht mehr um Final Fantasy XIV kümmere. Das ist absolut nicht der Fall. Ich arbeite immer noch sehr hart daran, also hoffe ich, dass ihr mir treu bleibt.Naoki Yoshida

Er fuhr fort:

Während der Entwicklung können und werden Fehler passieren. Manchmal sehe ich Beiträge, in denen es heißt: „Dieser Fehler ist passiert, weil ich ihn nicht gesehen habe! Auch ich mache Fehler, es tut mir leid! Aber wir werden weiterhin unser Bestes geben.Naoki Yoshida

Final Fantasy XIV steht für PlayStation 4, PlayStation 5, PC und MAC zur Verfügung. Die Erweiterung Endwalker wird am 23. November 2021 veröffentlicht, deren Früher Zugriff am 19. November 2021 startet. Für Final Fantasy XVI gibt es noch kein Veröffentlichungsdatum, evtl. bekommt man hier etwas Neues zu Tokyo Game Show 2021.

Quelle: siliconera.com

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Stefan 842 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*