FFX: Flugschiff – Passwörter & Koordinaten

  1. FFX: Al Bhed Lexika
  2. FFX: Flugschiff – Passwörter & Koordinaten
  3. FFX: Waffen des Solaris
  4. FFX: AP, AP, AP
  5. FFX: Gil, Gil, Gil
  6. FFX: Maximierung der Attribute

Endlich hat man freien Zugriff auf das Luftschiff von Cid, ab jetzt könnt ihr auch von jedem Speichersphäro direkt auf das Luftschiff gelangen.

Habt ihr schon die Sprache der Al Bhed gelernt?

Nein?

Diese kann hier allerdings nun Hilfreich sein zum einen könnt ihr damit die Al Bhed auf dem Luftschiff nun verstehen und zum anderen noch einige nette Items erhalten.

Passwörter der Welt

Sprecht mit Cid auf der Brücke, damit erhaltet ihr Zugriff auf die Weltkarte von Spira. Über den Menüpunkt „Eingeben“, habt ihr nun die Möglichkeit Passwörter einzugeben, die spezielle Orte in Spira zugänglich machen, die man nur mit dem Luftschiff erreichen kann.

Doch wie lauten die Passwörter?

Wie verraten euch, wie ihr die Passwörter findet oder wenn keine Lust am Suchen hat, schaut einfach in den Spoiler.

Passwort 1

Passwort 1

Dies Passwort setzt sich aus zwei Teilen zusammen.

Den ersten Hinweis dazu findet man auf der Insel Besaid, vielleicht erinnert ihr euch noch an die blaue Plakette in den Besaid-Ruinen. Die gibt den Hinweis:

„Kilika und Bikanel gehören zusammen.“

Es ist also etwas auf der Insel Kilika und der Insel Bikanel zu finden.

Insel Kilika

Am Wald Eingang findet man auf einer Steinsäule ebenfalls so eine Plakette, sie gibt uns den ersten Teil des Passworts: PA-WO-SI-ES-M

Insel Bikanel

In den Ruinen von Bikanel, dort wo die stärkeren Monster lauern, findet man die letzte Plakette, sie gibt uns den zweiten Teil des Passworts: -SS-RT:-EG-AR-

Setzt man nun diese beiden Teile zusammen, so erhält man

das Passwort:
PASSWORT: SIEGESARM

Man gelangt damit zu einem Speicherspähro in den Besaid-Ruinen, hier erhält man eine Rüstung für Rikku, diese besitzt die Abilities „Strom-Wall“, „Hitze-Wall“ und „Kälte-Wall“.

Passwort 2

Passwort 2

Noch vor der Insel Besaid, konnte man bereits eine dieser blauen Plaketten finden. Beim Tempel Baaj, hier konnte man im Wasser einige Ruinen finden und genau hier versteckt sich auch die Plakette.

Diese gibt uns den Hinweis:

„Im Land, wo Lichtblitze den schwärzesten Nachthimmel erhellen, mit Macalania im Rücken, schaut man an der vierten Säule nicht nach links, sondern nach rechts.“

In der Donnersteppe findet ihr am Blitzableiter mit dem Speicherspähro, dann

das Passwort:
PASSWORT: MURASAME

Man gelangt hier wieder zu den Besaid–Ruinen und erhält eine Waffe für Auron, diese besitzt die Abilities „Durschschlag“ und „MP 1“.

Passwort 3

Passwort 3

Erinnert ihr euch noch an die Ruinen auf der Mi’hen-Straße wo ihr das erste Mal auf Mei’Chen getroffen seid? Zu diesen Ruinen geht es nun zurück.

„Es gibt ein Tal, in einer weiten Ebene, mit einem großen Dorn daneben. Vom Dorn kann man auf die andere Seite des Tals blicken.“

Diesen Dorn findet man in der Stillen Ebene, nah am Rand der großen Klippe, nicht weit weg davon steht auch ein NPC.

Nun müsst ihr von diesem Dorn aus 49 Schritte Richtung Süden gehen, nicht rennen, dann 7 Schritte nach rechts (Aus Tidus Sichtweise), damit steht ihr vor einem kleinen Dorn.

Auch hier gibt es nun einen Hinweis, lauft nun 20 Schritte, mit dem Dorn im Rücken.

Nach 20 Schritten, dann weitere 20 Schritte nach rechts (Aus Sicht von Tidus).

Erneut findet man einen Hinweis.

Mit dem Konstrukt im Rücken geht es nun 16 Schritte voran.

Und noch einmal 4 Schritte nach rechts (Aus Sicht von Tidus).

Der letzte Hinweis.

Nun kann man wieder Richtung Klippe rennen, hier kommt man wieder am großen Dorn an.

Hinter dem Dorn, findet man auf dem Boden dann das Passwort.

das Passwort:
PASSWORT: GOTTESHAND

Hier, unterhalb des Fungus-Pass, findet man die Solaris-Waffe für Rikku, es wird der Solarisspiegel benötigt, um die Truhe öffnen zu können.

 

Koordinaten

Über den Menüpunkt „Suchen“, habt ihr die Möglichkeit mit einem Cursor selbst nach neuen Orten zu suchen. Insgesamt könnt ihr so 6 neue Orte finden, zwei davon sind ganz besondere Orte.

Sanubia-Wüste
  X: 15 | Y: 42

Hier findet ihr eine Waffe für Tidus, diese besitzt die Ability „Doppel-AP“.

Besaid-Wasserfall
  X: 31 | Y: 75

Hier findet ihr eine Waffe für Kimahri, diese besitzt die Abilities „Ausweichkonter“ und „Zauberkonter“.

Ruinen von Mi'hen
  X: 35 | Y: 57

Hier findet ihr eine Waffe für Rikku, diese besitzt die Abilities „Erstschlag“ und „Gift-Attacke“.

Fungus-Schlachtfeld
  X: 41 | Y: 57

Hier findet ihr eine Rüstung für Lulu, diese besitzt die Abilities „Kälte-Sog“, „Hitze-Sog“ und „Nässe-Sog“.

Omega-Ruinen
  X: 72 | Y: 35

Ein Optionaler und Gefährlicher Ort, hier hausen sehr starke Gegner, man sollte diesen Ort nicht unvorberitet betreten. Auch vermutet man in den tiefen der Ruinen die Ultima- und Omega-Weapon lauern.

Tempel Baaj
  X: 14 | Y: 57

Diesen Ort kennt man bereits vom Beginn des Spiels. Aber Achtung, der gleiche Gegner wie auch schon zuvor bewacht diesen Tempel, erst muss man an ihm vorbei.
Im inneren ist möglich an die mächtige Bestia „Anima“ zu gelangen, hierfür muss man allerdings alle Schätze in den anderen sechs Tempeln gefunden haben, ansonsten bleibt der Weg versperrt.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Stefan
Über Stefan 721 Artikel
Begonnen habe ich die Final Fantasy Serie mit Teil 8 und bin seitdem ein großer Fan dieser Serie. Bei Crystal Universe werde ich euch Guides zu Final Fantasy VIII, Final Fantasy XIII und Final Fantasy XIV präsentieren.

1 Trackback / Pingback

  1. FFX: Komplettlösung - Eine neue Welt · Crystal Universe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*