Final Fantasy XV: Das Assassinen Festival komplett gelöst

  1. Final Fantasy XV: Das Assassinen Festival komplett gelöst
  2. Review: Final Fantasy XV: Das Assassinen Festival

Als kleine Übersicht dieses Guides:
Auf der ersten Seite erhaltet ihr eine komplette Lösung der Hauptquest. Auf Seite 2 befinden sich alle Informationen zu den Hauptattraktionen und Nebenattraktionen. Seite 3 löst euch die Aufgabe „Wimpel der Wahrheit“. Seite 4 zeigt euch alles zu den Geschäften, Hotel Leville und dem Square Enix Café und auf der letzten Seite dieses Artikels lest ihr noch allerhand Dinge zu den restlichen Aufgaben und Verschiedenes das ihr noch in dem Festival erledigen könnt.

-Hauptquest-

„Nichts ist wahr und alles ist erlaubt“

„Einst lebten in Lestallum mutige Assassine. Sie agierten verdeckt, unbemerkt von den Feinden des freien Willens. Sie tauchten in der Menge und in den Schatten unter, um den Frieden und das Volk zu beschützen. Sie arbeiten im Dunkeln, um dem Licht zu dienen.“

Zu Beginn startet ihr auf einem Turm und müsst in üblicher Assassinen Manier den Todessprung ausführen, kurz darauf  tritt Prompto zu euch und ihr verfolgt die Imperialen. Dabei wird Prompto euch die gesamte Steuerung erklären.
Habt ihr Loqi erfolgreich verfolgt, gibt es einen Zeitsprung in die Vergangenheit und ihr fahrt gerade mit euren Gefährten zum Festival.

Begebt euch auf den direkten Weg zum Festival Schalter, dort trefft ihr auf Holly und Cidney.
Hier werdet ihr vor eure erste Entscheidung gestellt, wählt entweder den Meisterassassinen-Mantel nur für Noctis oder die Medjaimontur für alle Mitglieder eurer Gruppe. Keine Sorge. Ihr könnt euer Outfit jederzeit wechseln indem ihr einfach Holly ansprecht.

Übernachtet danach im Hotel Leville, dies ist kostenlos für euch. Wir empfehlen euch zuerst die Hauptquest zu beenden und euch danach auf dem Festival zu vergnügen, natürlich könnt ihr zwischendurch auch Minispiele spielen, jedoch sind erst nach Beenden der Hauptquest alle Attraktionen verfügbar.
Begebt euch zum Kraftwerk nachdem ihr morgens die Information bekommt das Soldaten in der Stadt gesichtet wurden.
Beginnt ihr nun einen Kampf, bringt ihr Holly in Gefahr, dass heißt ihr solltet euch unauffällig verhalten. Also lauft normal, rennt und springt nicht. Geht zum Kraftwerk- klettert dazu über die Dächer und verhaltet euch weiterhin unauffällig. Seid ihr am Kraftwerk angekommen, belauscht ihr das Gespräch. Versteckt euch dazu am besten in dem Heuhaufen. Nun müsst ihr Soldaten mit einer ID-Karte finden um in das Kraftwerk eindringen zu können.
Durch einen Magitek-Störsender sind eure Waffen und Magien wirkungslos. Ihr müsst euch also verstecken und schleichen. Die Anzeige am oberen Bildschirmrand verrät euch dazu euren Alarmstatus, rot heißt ihr werdet gesehen und verfolgt, gelb bedeutet das ihr versteckt seid und nicht gesehen werdet. Ihr könnt auf Dächer klettern oder in Tonnen springen um euch zu verstecken, seid ihr in einen sicheren Versteck läuft ein Timer ab den ihr abwarten müsst um in Sicherheit zu sein. Flüchtet ihr, hinterlasst ihr einen Astralschatten der eure Gegner ablenkt und euch Zeit zum Verstecken verschafft. Jedesmal wenn ihr entdeckt werdet und in einem Versteck entkommt, vergehen ca. zwei Stunden.
Geht nun wieder zum Hotel und danach zum Todessprungturm.

Habt ihr euch auf den hohen Turm gewarped und euch synchronisiert, werden euch nun die Relevanten imperialen Soldaten auf eurer Karte angezeigt die ihr für ID-Karten hinterlisten müsst. Dabei werden euch Gladio, Promto und Ignis an bestimmten Punkten helfen und euch leiten. Ihr müsst insgesamt Sechs Karten ergattern.
Habt ihr alle Karten, landet ihr automatisch im Hotel und eure nächste Aufgabe ist es Loqi zu finden. Also geht wieder zum Aussichtsturm um ihn zu entdecken.

Nun beginnt der Part vom Anfang wieder und ihr müsst ihm unbemerkt folgen. Dazu ist es wichtig nicht zu nah an ihm zu stehen und nicht zu weit entfernt, da der Auftrag sonst abgebrochen wird. Nehmt auch die Wege über die Dächer und behaltet Loqis Standort auf der Karte im Auge. Kurz darauf müsst ihr in einer wilden Verfolgungsjagd fliehen springt, warped und klettert zu den markierten stellen. Achtet dabei darauf nicht umzingelt zu werden, meist wird euch die Kameraführung schon richtig leiten. Werdet ihr getroffen könnt ihr auch wie im Hauptspiel Items verwenden.


Am Ende eures Weges müsst ihr euch entscheiden wer Cidney beschützen soll, den Charakter den ihr auswählt, wird nicht am folgenden Kampf teilnehmen. Danach wird gegen einen riesigen Magitek gekämpft. Ihr zieht aber leider kaum Energie ab, da der Störsender noch aktiviert ist. Haut dennoch drauf bis Cidney den Störsender zerstört hat. Danach könnt ihr genug Schaden landen um euren Gegner zu besiegen. Schon habt ihr die Hauptquest abgeschlossen und könnt ein Feuerwerk genießen.

Holly überreicht euch zum Dank die Medjaimontur für alle Gefährten, zudem gibt es neue Prämien an den Schaltern und auch das Chocobo-Rennen und die Schnitzeljagd sind nun verfügbar. Die Magitek-Soldaten werden die Stadt weiterhin nicht verlassen. Jedoch gibt es einen neuen Gegenstadt an der Wechselkasse zu erwerben der es euch ermöglicht die Soldaten abziehen zu lassen.

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1505 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Gamescom 2018: Interview mit Gregor Kartsios · Community Corner
  2. Gamescom 2018: Interview mit Gregor Kartsios · News

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*