FFTCG: Set 16 Sneak Peak

FFTCG Banner

FFTCG: Set 16 Sneak Peak


Der folgende Text ist eine Übersetzung 🙂

Hallo hier ist der FFTCG-Producer Tarou Kageyama. Wie zu jedem neuen Opus bzw. jetzt neu Set stelle ich euch ein paar neue Karten vor. Sie werden mit dem 16. Set Emissaries of Light am 15.04.2021 erscheinen. Ich hoffe, dass ihr diesen Artikel bis zum Ende lesen werden.

Die folgenden drei Karten-Artworks stammen von Rubi Asami, das vierte von Toshitaka Matsuda.

Zu den Artworks von Rubi Asami

Frau Asami hat bereits viele Artworks für das TCG entworfen. Die Serie des Schwarzen Tenors hat drei Versionen: normal, Full Art mit Textbox und Premium Full Art ohne Textbox. Jedes der Designs ist einzigartig. Die Premium-Versionen haben Randdekorationen, die normale Version hat diese nicht.
Wir haben viel Augenmerk auf diese Karten gelegt. Normalerweise haben diese Full Art-Versionen der Karten einen schimmernden Holo-Effekt. In diesen besonderen Versionen erstrahlen die Charaktere!
Das „Stained Glass“-Design der Karten gibt den Schwarzen Tenören eine besondere Tiefe und lässt sie sehr hervorstechen. Leider ist der Unterschied auf den Bilddateien kaum zu erkennen – ich hoffe, dass ihr dies in den physischen Karten bemerken werden.
Schwarzer Tenor 1 gibt außerdem sein Debüt im FFTCG.

Im Spiel sind ihre Fähigkeiten denen der Schwarzmagier ähnlich und die drei Tenöre können im gleichen Deck gespielt werden, da sie sich ergänzen, auch wenn der Deckbau sich wegen der unterschiedlichen Elemente und ihren Fähigkeiten schwierig gestaltet.

Kommentar der Illustratorin Rubi Asami:
Die Schwarzen Tenöre sind Gegner aus FFIX, die sich mir eingebrannt haben. Sie haben viele Fans. Auch wenn es nicht viele offizielle Illustrationen von ihnen gibt, konnte ich mich schwer entscheiden, wie ich sie darstellen werde. Ich habe Playthroughs und Videos gesehen und mich an bestimmte Szenen erinnert. Also habe ich das Spiel erneut von vorn begonnen zu spielen. Dabei kam mir die Inspiration zu den Karten-Artworks. Ich hoffe, dass ihr bei ihrem Anblick auch eine Verbindung zu ihnen aufbauen oder neu aufleben lassen könnt.

[16-027C] Schwarzer Tenor 1

[16-007R] Schwarzer Tenor 2

[16-088L] Schwarzer Tenor 3

Zum Artwork von Toshitaka Matsuda

Als Nächstes haben wir Luneth. Herr Matsuda illustrierte bereits [10-128L] Refia, einen anderen Hauptcharakter aus FINAL FANTASY III. Luneth wurde im gleichen Stil illustriert. Es ist ein wunderschönes Design, das das Licht im richtigen Winkel auf Luneth‘s Gesicht scheinen lässt und somit auch die Schattenseite unterstreicht. Ich hoffe, dass auch bald Arc und Ingus im gleichen Stil erscheinen werden.

Luneth hat zwei Auto-Fähigkeiten, die zu Beginn der Attack Phase des Zuges des Besitzers ausgelöst werden. Beide sind einfach zu benutzen und an den Job Krieger des Lichts gebunden. Die zweite Fähigkeit ist besonders heftig und wird dem Gegner sicher gut zusetzen.
Da sowohl Krieger des Lichts- als auch Feuer-Charaktere gezählt werden, wird diese Karte sicher hohen Schaden austeilen können.

Kommentar des Illustratos Toshitaka Matsuda:
Luneth ist ein junger Mann, dem das Schicksal übel mitspielt. Er wird in einen Kampf gezogen, der nicht seiner ist. Dennoch gibt er nicht auf. Sein Gesicht spiegelt seinen Optimismus aus. Da er jedoch ein Krieger ist, hält er sein Schwert und deutete seine Rüstung an.
Ich wollte, dass das Design von Refia und ihm sich ähneln. Sie unterscheiden sich, geben jedoch einen ähnlichen Eindruck. Ich hoffe, dass ihr Luneth mögen werdet.

[16-019R] Luneth

 

Das wars für die heutige Ausgabe. Natürlich gibt es viele neue tolle Karten im neuen Set des FFTCG, Emissaries of Light, das am 15.04.2022 herauskommen wird.

Schaut gern in die Artikel der „Karte der Woche“ für weitere Sneaks:

Quelle: Square Enix

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Dee 567 Artikel
Meine erste FF-Erfahrung hatte ich mit FFX, danach VIII, III, Tactics, XIII, XIV und XV - hängen geblieben bin ich schlussendlich bei Skylanders, der Tales-Serie, FFXIV, BD2 und dem FFTCG (Sammelsucht ole).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*