FFVIIR: Producer spricht über Veröffentlichungen während Pandemie

Ein Jahr nach der Veröffentlichung vom FFVII Remake blickte Produzent Yoshinori Kitase auf den einzigartigen Start des Titels zurück. Square Enix teilte die Erklärung auf seiner offiziellen Portal-Website für die Serie mit. Kitase dachte darüber nach, wie sich die COVID-19-Pandemie auf die Lieferungen auswirkte, dankte den Fans trotz der Schwierigkeiten und bat alle, sich auf Final Fantasy VII Remake Intergrade zu freuen. Das PS5-Spiel wird am 10. Juni 2021 veröffentlicht.

Zum Gedenken an das FFVII Remake, welches am 10. April 2020, vor einem Jahr veröffentlicht wurde, hat Yoshinori Kitase eine besondere Botschaft für die Fans vorbereitet. Kitase sagte, die Umstände hätten sich auf die Lieferungen des Spiels, bei denen einige Spieler ihre physische Kopie fast nicht rechtzeitig erhalten hätten. Er blieb jedoch auch positiv, indem er den digitalen Vertrieb lobte. Der erfahrene Produzent sagte, das aktuelle digitale Zeitalter habe mehr Spielern geholfen, den Titel trotz der Probleme zu spielen. Kitase beendete seine Nachricht, indem er sich bei allen für das Spielen bedankte. Er ermutigte die Spieler außerdem, sich Yuffie Kisaragis neue Episode im PS5-optimierten Port Final Fantasy VII Remake Intergrade anzusehen.

Final Fantasy VII Remake Intergrade wird am 10. Juni 2021 für PlayStation 5 veröffentlicht. FFVII Remake ist ab sofort für PlayStation 4 verfügbar.

Quelle: siliconera

Zufrieden mit unseren Artikeln?

Dann lasst uns doch einen kleinen Obulus da. Wir würden uns über jede kleine Gabe freuen.

Über Raphaela 1515 Artikel
Ich freue mich euch mit Guides und News zu versorgen. Habt ihr Fragen zu bestimmten Artikeln? Dann scheut euch nicht uns anzuschreiben <3

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*